10 Filme, die Sie sehen müssen, wenn Sie „Nerve“ lieben

Die meisten Jugendfilme beschäftigen sich mit dem Thema Coming of Age. Während sich einige wie The Perks of Being Wall Flower und The Spectacular Now als großartig herausstellen, sind die meisten nicht auf der Höhe der Zeit. Wenn Filmemacher versuchen, sich mit anderen Teenie-Themen zu befassen, ist das auch nicht einfach. Die größte Hürde besteht darin, Filme über Teenager zu machen, die alles andere als Romantik oder Erwachsenwerden sein können. Können Jugendliche wie Erwachsene behandelt werden? Nun, „Nerve“ beantwortet diese Frage. Ja, Teenager können wie Erwachsene behandelt werden und das erfolgreich.

Die Handlung von „Nerve“ dreht sich um ein Online-Wagespiel, bei dem Menschen den Teilnehmern anonyme Aufgaben für Geld geben. Die Teilnehmer treten gegeneinander an, um den Hauptpreis zu gewinnen, während die Herausforderungen immer härter werden. Vee, eine Highschool-Absolventin, beschließt, sich für eine Mutprobe anzumelden, als sie von Freunden gedrängt wird, an dem beliebten Online-Spiel Nerve teilzunehmen. Was wie ein harmloser Spaß aussieht, wird zu einem finsteren Spiel mit immer gefährlicheren Taten. Letztendlich endet der Film in einem High-Stakes-Finale, das die Zuschauer schockiert und überrascht. Nachdem wir den Film zusammengefasst haben, schauen wir uns Filme an, die Nerve ähneln und unsere Empfehlungen sind. Sie können einige dieser Filme wie Nerve auf Netflix oder Amazon Prime oder Hulu streamen.

10. Die Einladung



Dieser Horrorfilm aus dem Jahr 2015 unter der Regie von Karyn Kusama ist eine scharfsinnige Studie über die menschliche Psyche und mögliche Paranoia. Will, der von Logan Marshall-Green wunderbar gespielt wird, beginnt zu vermuten, dass die Mitglieder der Dinnerparty, an der er teilnimmt, tatsächlich Teil einer Sekte sind. Die Entfaltung des menschlichen Geistes unter dem Gewicht von Misstrauen und Paranoia, akzentuiert durch die uncharakteristischen Handlungen der anderen Dinner-Gäste, sorgt für großen psychologischen Horror und die Krönung des Films in seinem gewalttätigen Höhepunkt, der sich über die gesamte Stadt Los Angeles auszubreiten scheint wie ein symbolischer Ausfluss der Verdrängung, die die gesamte Erzählung aufrechtzuerhalten sucht.

9. Das Geschenk (2015)

Geschenk

Mit der steigenden Popularität von Psychothrillern in häuslicher Umgebung nach dem Film „Gone Girl“ ist hier ein weiterer übersehener Thriller desselben Genres. Wer hätte gedacht, dass unser Junge von nebenan, Jason Bateman, der urkomische, unbeholfene Michael Bluth aus „Arrested Development“, eine dunkle Rolle mit einem so hohen Maß an Perfektion spielen könnte? Ein brillanter Film, der als Stalker-Film beginnt und langsam in dunklere Gebiete vordringt. Die Grenzen zwischen Protagonist und Antagonist verschwimmen. Das Geschenk wird Ihnen während seiner gesamten Dauer ein unbehagliches Gefühl bereiten und es in Bezug auf den Schockfaktor fast mit „Gone Girl“ aufnehmen.

8. Prüfung (2009)

Prüfung

Prüfungen sind sowieso beängstigend, also warum sie nicht noch furchteinflößender machen? „Prüfung“ macht genau das. Acht Kandidaten, die für einen Firmenjob in die engere Wahl gekommen sind, werden zusammen in einem Raum eingesperrt und einem Test mit einer Frage und einigen sehr seltsamen Anweisungen unterzogen. Dieser brillante Thriller im Ausscheidungsstil, der für einen BAFTA nominiert wurde, ist geradezu virtuos in seinen Kameraeinstellungen und seinem Fokus. Sehen Sie sich dieses Low-Budget-Juwel an und sehen Sie Prüfungen nie wieder auf die gleiche Weise an.

7. Kreis (2015)

Nein, nicht der Film von 2017 mit Tom Hanks in der Hauptrolle. Dieser wenig bekannte Film spielt fast ausschließlich in einem einzigen Raum. Eine gruppe von Menschen wacht auf und stellt fest, dass sie jeweils in einem Kreis platziert wurden. Sie werden dann gezwungen, ein tödliches Spiel zu spielen, bei dem jede Minute eine Person gewählt werden muss, die getötet werden soll. Auch wenn ich den Höhepunkt etwas unbefriedigend fand, sind die psychologischen Probleme, die der Film aufwirft, während die Spieler dafür abstimmen, andere zu töten, eine faszinierende Beobachtung.

6. Es folgt

Dieser übernatürliche Psychothriller feierte sein Debüt 2014 in Cannes. Ein Horrorfilm, der das Gütesiegel von Tarantino trägt, muss nach allem logischen Verständnis ein gut gemachter Film sein. Der Inhalt wird dem Ruf gerecht und hat eine brillante Charakterentwicklung und einen langsamen stetigen Spannungsaufbau, der durch den Soundtrack und das sehr zweideutige Ende akzentuiert wird. Die Handlung folgt einem metaphorischen Monster, das Opfer verfolgt und sie tötet, und dies kann durch Sex auf ein anderes Opfer übertragen werden. Der Film wurde oft als Metapher für sexuell übertragbare Krankheiten angesehen, aber der wahre Horror des Films entzündet sich an der alptraumhaften Qualität, in der Flucht einfach keine Option ist.

5. Papierstädte (2015)

Nicht gerade ein Thriller wie Nerve, aber dennoch ist dies ein Film, in dessen Zentrum ein Rätsel steht. Und obwohl die Rätsel der Höhepunkt dieser Geschichte sein mögen – es ist die unerwiderte Liebe von Q zu Margo –, muss Q auf dem Weg, Margo zu finden, viele Rätsel lösen, die Margo als Hinweise hinterlassen hat, denen er folgen kann. Und es ist bekannt, dass mit der Kraft der wahren Liebe alles gefunden werden kann. Also fügt Q die Teile in das Puzzle ein und findet Margo, um sie zu gewinnen. Allerdings liebt sie ihn nicht. Wirklich herzzerreißend, oder?

4. Zeitverbrechen

Jede Liste wie diese enthält garantiert eine Art Zeitreisefilm und Zeitverbrechen zeichnet sich als ein Stück aus, das es schafft, sich in Konventionen zu trösten, bevor es sein filmisches Potenzial voll ausschöpft. Die sichere Richtung, der nuancierte Sinn für Humor und die überzeugende Bildsprache heben es von unzähligen Geschichten in genau der gleichen Form ab – und diese starke Richtung bewahrt eine Geschichte, die sich immer weiter ausdehnt, vor dem Zusammenbruch unter dem Gewicht ihrer eigenen Ambitionen. Ein erstklassiger Akt des Sci-Fi-Horror/Thriller-Filmemachens.

3. Säge

Zwei Männer erwachen in einem Raum, angekettet mit zwei Metallsägen und einer Leiche als Gesellschaft. Der Fang? Einer muss aus dem Raum fliehen, während der andere ihn im Austausch für seine Familie töten muss. Rückblenden beschreiben die Hintergrundgeschichte, während die Gefangenen darüber nachdenken, wie sie auf die Metallsäge schauen – um die an die Kette gebundenen Füße abzuschneiden. Einer der bizarrsten Filme aller Zeiten. Ein Film, der einem Angst machen wird. Aber genau da liegt der Spaß!

2. Kohärenz (2013)

„Coherence“, eine Geschichte von acht Freunden, die auf einer Dinnerparty eine beunruhigende Kette realitätsverzerrender Ereignisse erleben, basiert im Wesentlichen auf einer wissenschaftlichen Theorie, die als „Coherence“ bezeichnet wird Schrödingers Katze Theorie. Schrödingers Katze ist ein Gedankenexperiment, manchmal auch als Paradoxon bezeichnet, das 1935 vom österreichischen Physiker Erwin Schrödinger entwickelt wurde. Vereinfacht gesagt ist es die Möglichkeit der Existenz mehrerer simultaner Realitäten zur gleichen Zeit. Ein faszinierender Film, der auf einer noch faszinierenderen Idee basiert. Versuch es. Sie werden nicht enttäuscht sein.

1. Prime

Primer-erklärt

„Primer“ ist nicht nur ein Film; es ist ein ausgeklügeltes Wissenschaftspuzzle. Um jeden einzelnen Aspekt von „Primer“ vollständig zu verstehen, sind mehrere Betrachtungen erforderlich – diejenigen, die behaupten, dass sie den Film beim ersten Ansehen selbst gesehen haben, lügen entweder oder sind einfach nur ein Klugscheißer. Wenn Sie den Film endlich bekommen, seien Sie nicht überrascht, wenn Sie sich ekstatisch und siegreich fühlen, nicht viel anders als wenn Sie in der Lage sind, ein schwieriges Rätsel zu lösen. In meiner gesamten Filmerfahrung habe ich noch keinen Film gesehen, der bei einer Betrachtung so schwer zu verstehen war.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt