12 Filme wie 'Bohemian Rhapsody', die Sie sehen müssen

Freddie Mercury. Eine Legende. Einer der größten Musiker aller Zeiten. Ein Mann, der brillant und doch einzigartig war. In 'Bohemian Rhapsody' geht es um diesen Mann. Einen Film über jemanden zu machen, der so berühmt, begabt und kontrovers ist wie Merkur, war immer eine Herausforderung. Es gab so viele Dinge, die im Film schief gegangen sein könnten. Aber in 135 Minuten präsentiert 'Bohemian Rhapsody' Freddie Mercury in einer Version, die am besten zu einer Persönlichkeit dieser Statur und Ausstrahlung passt. Es ist ein Film, der speziell für diejenigen gemacht wurde, die Freddie lieben und lieben. es ist sicherlich nicht für die Skeptiker. Und am Ende kommt es darauf an, dass Queen-Fans den Film lieben - trotz seiner Mängel. Das Vergnügen, einen der größten Songs zu erleben, die jemals verwirklicht wurden, ist das, wonach die Fans strömen. Ganz zu schweigen von der erstaunlichen Verwandlung von Rami Malek als Freddie ist ein unvergesslicher Anblick. Zur Oscar-Zeit erwarte ich, dass der Film für das beste Bild nominiert wird. Schauen wir uns zunächst an, welche Möglichkeiten Sie haben, wenn Sie 'Bohemian Rhapsody' lieben. Nun, eine der einfachen Möglichkeiten ist, dass Sie den Film noch einmal ansehen können. Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie Filme ansehen können, die „Bohemian Rhapsody“ ähneln.

In Bezug auf das Genre ist „Bohemian Rhapsody“ schwer zu fassen. Es hat Musik, aber es ist nicht unbedingt ein Musical. Es ist biografisch, aber es ist auch nicht Ihr traditionelles Biopic. Anstatt mich auf nur eine Art von Filmen zu konzentrieren, möchte ich alle Arten von Filmen auflisten, die Ihnen gefallen werden. Die Liste enthält Musicals, Biografien, Dramen, inspirierende Geschichten und Erfolgsgeschichten. Grundsätzlich eine Mischung aus allem. Sie können mehrere dieser Filme wie 'Bohemian Rhapsody' auf Netflix, Hulu oder Amazon Prime sehen.

12. Sid und Nancy (1986)



Ein viel dunklerer Film als 'Bohemian Rhapsody', dennoch verdient dieser Film, gesehen zu werden. Unter der Regie von Alex Cox untersucht dieser Film das Leben von Sid Vicious, der vor allem als Bassist von Sex Pistols bekannt ist, aber auch für seine Heroinsucht bekannt ist. Der Film spielt Gary Oldman als Sid und Chloe Webb als Nancy Spungen, die heroinabhängige Liebesbeziehung, die zwei Leben zerstören würde. Ein dramatischer, aber gründlicher Blick in die Abwärtsspirale von Sids Leben bis zu seinem Tod, in dem untersucht wurde, wie sich die Band trennte und wie sich Sids gewalttätiger Streifen verschlechterte, als er von Heroin zu Meth und einer Reihe von Drogen wechselte. Der Film zeigt die wilde Seite des Musikerlebens und die Art von rauer Wildheit, die mit Punkmusik verbunden ist.

11. Laut ganz laut: Ein Film über die Pixies (2006)

Dieser Film mag in Ton und Behandlung unterschiedlich sein, aber er gibt Ihnen aussagekräftige Einblicke in die Funktionsweise der Musikwelt - tatsächlich ergibt dies ein realistischeres Bild als 'Bohemian Rhapsody'. Dieser Film, der nach zehn Jahren chaotischer Trennung für die Band herauskam, sieht sie auf ihrer Tour 2004. Der dokumentarische Stil des Films dient als Einblick in die Tourneen der Band bis zu ihrem letzten Aufenthalt. Obwohl die Bandmitglieder nach der Trennung nicht offen feindselig sind, wirken sie auch nicht als voll funktionsfähige Einheit, und der Film macht deutlich, dass man kein Wiedersehen erwarten sollte. Trotzdem machen die Professionalität der Band und die Leidenschaft der Fans diesen Film zu einem unvergesslichen Erlebnis.

10. Raging Bull (1980)

Wilder Stier

Wie ähnelt Raging Bull der „Bohemian Rhapsody“? Nun, schau genauer hin. Dieses Juwel von Martin Scorcese ist der biografische Bericht des Boxers Jake LaMotta, seines Aufstiegs zum Ruhm und seiner persönlichen Kämpfe. Scorcese schüttet sein Herz in dieses Bild, das so perfekt verarbeitet ist, dass es sowohl als Sportfilm als auch als tragisches Drama funktioniert. Robert De Niro gab eine explosive und fesselnde Leistung als Jake LaMotta und nahm zu Recht den Oscar für den besten Schauspieler für diese Rolle mit nach Hause. Dieser Film wurde komplett in Schwarz und Weiß gedreht und ist eine inspirierende Biografie, die auch in einer Arena endet - nur einer anderen Art.

9. Schleudertrauma (2014)

'Whiplash' ist ein Film über rohe Energie und Leidenschaft. In diesem Sinne ähnelt es der „Bohemian Rhapsody“. Wer hätte gedacht, dass ein Film über Jazzmusik so energisch und auffallend unterhaltsam sein könnte? Der Film zeigt die turbulente Beziehung zwischen einem aufstrebenden Jazzmusiker und seinem Musiklehrer, der seine Schüler mit strengen Methoden ausbildet. Regisseur Damien Chazelle erfüllt den Film mit solcher Kraft und Aufregung, dass Sie nie einen Moment lang die Augen abwenden können. Der Film nimmt eine völlig andere Wendung als andere Motivationsfilme und konzentriert sich auf die rohe, ehrliche Wahrheit über Erfolg, Ruhm und harte Arbeit. Er fordert Sie auf, sich ständig zu pushen, ohne sich jemals zufrieden und zufrieden mit Ihren eigenen Leistungen zu fühlen, wie groß sie auch sein mögen. Miles Teller beeindruckt in der Hauptrolle, aber es ist J.K. Simmons Performance, die den Ton für den gesamten Film bestimmt.

8. Ich bin nicht da (2007)

Unter der Regie von Todd Haynes ist dieser Film ein sehr einzigartiger Blick auf eine der einzigartigsten Figuren der Musik - Robert Zimmerman, besser bekannt als Bob Dylan. Der Film folgt einer nichtlinearen Erzählung und spielt eine Vielzahl äußerst talentierter Schauspieler, von Cate Blanchett über Heath Ledger bis hin zu Christian Bale. Sie spielen alle dieselbe Person, da die Personen, die sie darstellen, die verschiedenen Versionen von Dylans eigenen Charakteren sind, die er öffentlich veröffentlicht hat. Dieser Film ist ein Film, der Sie zum Nachdenken anregt und Sie dazu zwingt, genau wie Dylans Musik nach innen zu schauen. Er ist eine hervorragende Hommage an den großen Mann.

7. Aviator (2004)

Ein Biopic, das sich sehr von „Bohemian Rhapsody“ unterscheidet und ihm dennoch so ähnlich ist. 'The Aviator' zeigt das Leben von Howard Hughes, einem äußerst erfolgreichen Filmemacher und Luftfahrtpionier, dessen Kampf mit seinen eigenen inneren Dämonen sein persönliches Leben und seine Karriere in Mitleidenschaft zieht. Hughes ist ein äußerst ehrgeiziger Mann und ein berüchtigter Perfektionist, der nicht die kleinsten Mängel in seiner Arbeit ertragen würde und von seinen Arbeitern das Beste verlangt. Sein persönliches Leben wird jedoch durch seine eigentümliche Abneigung gegen Keime und Zwangsstörungen zerstört, die ihn schließlich in die tödlichen Netze des Wahnsinns ziehen. Wie die meisten Scorsese-Biografien handelt es sich bei „The Aviator“ um die Geschichte eines Mannes, eines Menschen, der in all seinen Fehlern, Wünschen und Ambitionen mit äußerster Wahrhaftigkeit und herzzerreißender Aufrichtigkeit erzählt wird.

6. Rocky (1976)

Sie können sicher sehen, warum 'Rocky' auf dieser Liste steht. Es ist kein weit hergeholter Vergleich. Rocky ist ein Film, der den Puls seines Publikums kennt und trotz seiner offensichtlichen Sentimentalität und Ausbeutung an Orten eine liebenswürdig aufrichtige Anstrengung darstellt, das Publikum mit der bloßen Kraft der Hoffnung und Ausdauer zu bewegen. 'Rocky' erzählt eine klassische Lumpen-zu-Reichtum-Geschichte über einen kämpfenden Boxer, dessen Leben eine Wendung nimmt, wenn er die Chance bekommt, gegen den Schwergewichts-Champion Apollo Creed zu kämpfen. Sylvester Stallone lässt Sie leidenschaftlich für seinen Charakter wurzeln und das an sich ist ein großes Kompliment an seine rührend ehrliche Leistung als Rocky Balboa.

5. 8 Mile (2002)

Der Titel des Films leitet sich von der 8 Mile Road ab, einem Straßenabschnitt, der ein überwiegend weißes und ein überwiegend schwarzes Viertel verbindet. Der Film untersucht Jimmy Smiths Kindheit, den Jungen, der in einem Wohnwagen in Michigan lebt, einen weißen Jungen, der zu dieser Zeit die Hip-Hop-Szene dominierte und hauptsächlich schwarze Menschen spielte. '8 Mile' ist eine großartige Geschichte über Kämpfe, familiäre Probleme und bleibt einer der besten Filme über 'Was es braucht, um Musiker zu sein'.

4. Ein Stern wird geboren (2018)

Gut, warum nicht! 'Bohemian Rhapsody' wird mit dem gleichen Thread wie 'A Star is Born' (in der ersten Hälfte) erstellt. Bradley Cooper als Jack, der erfahrene Sänger, der jedoch mit Sucht zu kämpfen hat, und Lady Gaga als Ally, eine junge Sängerin, die ihren Traum, Sängerin zu werden, aufgegeben hat, sind absolut phänomenal. Mit seiner wunderschönen Musik und seinen starken Darbietungen zeichnete sich 'A Star Is Born' als herzzerreißende, tränenreiche und eindrucksvolle Liebesgeschichte aus, die noch lange nach dem Anschauen erhalten bleibt. Jahre später werden die Leute zurückblicken und sich fragen, ob 'Bohemian Rhapsody' und 'A Star is Born' im selben Jahr veröffentlicht wurden. Oh ja, das haben sie!

3. Walk the Line (2005)

Dieser Film zeichnet seine Geschichte um das Leben eines anderen berühmten Country-Sängers, Johnny Cash. Cash ist vielleicht nicht so berühmt wie Freddie Mercury, aber er war auch eine Legende - und auch selbstzerstörerisch. 'Walk the Line' beschreitet einen anderen Weg als 'Bohemian Rhapsody', aber Sie können spüren, dass beide dieselbe Seele teilen. Der Film beginnt mit Cashs Kindheit und erzählt vom Tod seines Bruders und wie er sein weiteres Leben beeinflusst hat. Es zeigt auch seine Ehe mit Vivien Liberto, seinen Aufstieg als Sänger, seine Beziehung zu June Carter, einer weiteren berühmten Berühmtheit dieser Zeit. Es ist ein Film, der sowohl das Genie als auch die Schattenseiten von Cash enthüllt. Es zeigt auch, wie Erfolg und Ruhm ein Monster sein können, wenn es nicht gut gehandhabt wird.

2. Sing Street (2016)

Wenn Sie nach dem Anschauen von 'Bohemian Rhapsody' aufgeladen sind, gibt es keinen Film, der perfekt ist als 'Sing Street', um Sie zu entspannen - und dennoch nicht zuzulassen, dass Musik Sie verlässt. 'Sing Street' ist ein herzlicher, lustiger und kunstvoller Coming-of-Age-Film, der 1985 in Dublin spielt. Ein Teenager, der in den 1980er Jahren in Dublin aufgewachsen ist, entkommt seinem angespannten Familienleben, indem er eine Band gründet, um das mysteriöse Mädchen zu beeindrucken, das er mag. Das Skript ist äußerst intelligent und das Casting könnte nicht klüger sein. Ferdia Walsh-Peelo und Lucy Boynton machen einen tollen Job. Die Musik ist wirklich cool und der ganze Film hat ein sehr Indie-Feeling. Darüber hinaus ist es sehr leicht und warmherzig und lustig und doch tief und kraftvoll.

1. Die Türen (1991)

Ich muss wohl nicht erklären, warum 'The Doors' auf dieser Liste steht. Es ist ziemlich offensichtlich. Unter der Regie von Oliver Stone folgt der Film… Überraschung, Überraschung… der Band The Doors. Der Film konzentriert sich in Wahrheit mehr auf den Leadsänger und Songwriter Jim Morrison, den Dichter, in den sich die Welt verliebt hat. Stones Film, der von Val Kilmer gespielt wird, hat seinen Schwerpunkt auf den allgemeinen hedonistischen Lebensstil von Jim gelegt, anstatt sich in Einzelheiten zu verlieren. Obwohl der Film von einigen Seiten gemischte Kritiken erhalten hat, bleibt er einer der besten Filme in der Musikszene dieser Zeit und ein aufschlussreicher Blick in die Gedanken des amerikanischen Dichters.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt