5 Filme wie The Dig, die Sie sehen müssen

„The Dig“ ist ein Film, der den historischen Bericht über die Ausgrabungen von Sutton Hoo im Jahr 1939 beschreibt. Diese Grabstätte wurde zum Schlüssel zur Aufklärung der Ereignisse im angelsächsischen England. In dem Film heuert eine wohlhabende Frau namens Edith (Carey Mulligan) vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs einen Archäologen Basil Brown (Ralph Fiennes) an, um die Grabhügel auf ihrem Grundstück zu inspizieren. Sie entdecken die Stätte aus Versehen und verändern den Lauf der Geschichte.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Das historische Drama ist eine realistische Darstellung der Ereignisse, die sich ereigneten, bevor die überwiegende Mehrheit der Länder der Welt durch den Zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Es ist an ein mildes Gefühl von Morbidität gebunden, das durch seine Untertöne durchsickert. Wenn Ihnen der Film gefallen hat, können Sie die folgende Liste ähnlicher Filme durchgehen, die wir zusammengestellt haben. Sie können die meisten dieser Filme wie 'The Dig' auf Amazon Prime, Hulu oder Netflix ansehen.

5. Höhle der vergessenen Träume (2010)



„Cave of Forgotten Dreams“ ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2010 über die Chauvet-Höhle in Südfrankreich, der einige der ältesten von Menschenhand gezeichneten Bildberichte enthält, die jemals entdeckt wurden. In dem preisgekrönten 3D-Film erkunden der Filmemacher Werner Herzog und ein kleines Team das Innere der Höhle und erzählen, wie diese Gemälde die menschliche Psyche in der Frühzeit repräsentierten.

Besucher dürfen nur etwa zwei Wochen im Jahr hineingelassen werden, um die Stätte vorsichtig zu erhalten. Das Thema dieser beiden Filme ist mehr oder weniger das gleiche. „The Dig“ ist eine filmische Darstellung der Geschichte von Sutton Hoo. Gleichzeitig ist 'Cave of Forgotten Dreams' eine echte Erkundung der Geschichte der Chauvet-Höhle, die sorgfältig in ihren monumentalen Grenzen aufbewahrt wird.

4. Die Pyramide (2014)

„The Pyramid“ dreht sich um einen Mann (Denis O’Hare) und seine Tochter (Ashley Hinshaw), die versuchen, eine Pyramide in den Tiefen der ägyptischen Wüste auszugraben. Sie sind leidenschaftliche Archäologen, die sich akribisch ihrer Entdeckung widmen. Aber darunter lauert Gefahr, die sich in Form einer lustlosen, aber beängstigenden Kreatur zeigt. Obwohl es nicht so beruhigend ist wie „The Dig“, neigt „The Pyramid“ zu Horror und übernatürlichen Elementen, die Ihnen mit Sicherheit den Rücken freisetzen. Aber die gemeinsame Leidenschaft der beiden für Archäologie erinnert irgendwie an Browns (Ralph Fiennes) unerschütterliche Hingabe an seinen Beruf.

3. Am Chesil Beach (2017)

„Chesil Beach“ spielt 1962 und zeigt ein Ehepaar (Saoirse Ronan und Billy Howle) und die Entwicklungen rund um ihren ersten gescheiterten Versuch, ihre Jungfräulichkeit aneinander zu verlieren. Die narbige Erfahrung hebt sie weiter voneinander ab und ihr Leben teilt sich unter Umständen in verschiedene Pfade, die beide schwer zu bewältigen sind. Der Film unterscheidet sich oberflächlich in fast allem von „The Dig“.

Aus einer tieferen Perspektive betrachtet „Chesil Beach“ jedoch seine beiden Protagonisten zu einer voneinander abhängigen Erzählung, auf der andere Themen des Films aufbauen. Neben den historischen Elementen von „The Dig“ handelt ein wesentlicher Teil der Geschichte von der aufkeimenden Romanze zwischen Edith und Brown, die den stoischen und gedämpften Hintergrund, der für historische Filme charakteristisch ist, mildert.

2. Ammonit (2020)

„Ammonite“ dreht sich um die gefeierte Paläontologin Mary Anning (Kate Winslet), die sich um ihre kranke Mutter kümmert, indem sie Fossilien an Touristen verkauft. Eines Tages kommt ein Mann namens Roderick Murchison (James McArdle) in ihren Laden und entdeckt ihre Arbeit, die ihn wirklich in Erstaunen versetzt. Ihr Leben ändert sich daraufhin, aber ihr Kampf geht aufgrund des vorherrschenden Sexismus zu Beginn des 20. Jahrhunderts weiter.

„Ammonite“ ist ein historisches Drama, das Themen wie Sexismus, Klassismus und Bigotterie berührt. ‘The Dig’ ist mehr oder weniger ähnlich. Nach der Entdeckung der Stätte wird ständig versucht, Edith das Rampenlicht zu entreißen. Deshalb muss sie gegen die Welt kämpfen, um ihren Beitrag zu einer der bedeutendsten historischen Errungenschaften zu verwirklichen.

1. Schindlers Liste (1993)

Ein Steven Spielberg-Regisseur, „Schindlers Liste“ ist die Geschichte des deutschen Industriellen Oskar Schindler (Liam Neeson), der Empathie für jüdische Menschen entwickelt, die während des Zweiten Weltkriegs aus der Arbeit geworfen wurden. Er verwandelt sich allmählich in einen Menschenfreund und rettet unzählige Juden aus den tödlichen Griffen der folternden Nazi-Lager. Es ist ein Film, der für die Außenseiter, in diesem Fall die Juden, Wurzeln schlägt.

Im Kern ist „The Dig“ ein Film, der die wahre Geschichte des lokalen Archäologen Brown einfängt, der die ikonische Entdeckung des Sutton Hoo macht. Er ist ein ungeschulter Experte auf seinem Gebiet und wird auch vom Volk stark unterschätzt. Browns Kampf dagegen, nur als Bürgerlicher angesehen zu werden, zieht die Sympathie des Publikums auf sich, das von ganzem Herzen für ihn bürgt.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt