Die 7 besten Filme und Serien, die derzeit auf Videospielen auf Netflix basieren

Videospiele sind wahrscheinlich die fortschrittlichste Form der Unterhaltung, die wir derzeit haben. Man kann leicht sagen, dass es nach dem Kino die neueste Kunstform ist, die hier bleibt und die Welt erobert. Und mit den neueren Spielformaten wie Battle Royale ist der Nervenkitzel, 99 andere Spieler zu besiegen, um zu überleben, etwas, das keine andere Kunst- oder Unterhaltungsform bieten kann. Der Grund für die Popularität von Spielen ist, dass wir hier im Gegensatz zu Filmen Änderungen an unseren Erzählungen vornehmen können. Obwohl die gesamte Handlung des Spiels dieselbe bleibt, ist die Tatsache, dass wir die Wahl haben, die Aktionen des Charakters, mit dem wir spielen, zu manipulieren, einfach überwältigend. Das Interesse an Spielen wird weiter zunehmen, da die Qualität der Grafiken in Spielen immer besser wird. Mit New-Age-Spielen wie 'Red Dead Redemption 2', die fast reale Grafiken verwenden, sind die Möglichkeiten in der Zukunft enorm.

Angesichts dieses massiven Booms von Spielen in der Unterhaltungsbranche kann man nicht falsch davon ausgehen, dass Spiele in naher Zukunft sogar mit Filmen in Bezug auf ihre Popularität konkurrieren könnten. Vor diesem Hintergrund werden weltweit viele Filme und Fernsehsendungen zu Videospielen gedreht. Das Konzept der Auswahlmöglichkeiten, wie es in Videospielen zu finden ist, wird auch in TV-Shows eingeführt, in denen Benutzer entscheiden können, was der Charakter tun soll. Hier ist die Liste der wirklich guten Filme und Serien, die auf Videospielen auf Netflix basieren und jetzt zum Streamen verfügbar sind:

7. Screenland (2017-)



Screenland ist ein Dokumentarserie Das bringt uns den Innovatoren der neuen digitalen Welt nahe. Sie sind die Designer, die Programmierer, die Videospieler, die ständig die Grenzen dessen verschieben, was bei der Verwendung eines Bildschirms möglich sein kann. Sie sind diejenigen, die bringen VR , interaktive Shows, High-Graphics-Spiele und andere zu unserem Vergnügen. In der Dokumentation lernen wir die größten Entwickler auf dem Gebiet kennen und wissen von ihnen, was die Zukunft des Spielens für uns bereithält und wie sie planen, das Spielen dem wirklichen Leben näher zu bringen.

6. Du gegen Wild (2019)

Netflix hat mit dem neuen interaktiven Showformat Wunder vollbracht. Neu hinzugekommen ist die Reality-Show 'You vs Wild' mit dem berühmten Abenteurer Bear Grylls. 'You vs Wild' führt uns in das Land des Reality-Fernsehens, und natürlich steht viel auf dem Spiel. So wie die Zuschauer ihre Charaktere in einem Videospiel steuern können, können sie hier Entscheidungen für Grylls treffen. In der Show durchquert Grylls einen wilden Dschungel ohne menschliche Zivilisation, und wenn er vor der Herausforderung steht, eine sehr wichtige Entscheidung zu treffen, zum Beispiel einen Berg hinaufzuklettern oder in Richtung Küste zu gehen, schaut er direkt in die Kamera und bittet den Betrachter, sich für ihn zu entscheiden. Manchmal ist die Auswahl, die der Betrachter trifft, so schwierig, dass das Video stoppt und eine Wiedergabeoption angezeigt wird.

Die Serie mit acht Folgen ist voller intensiver lebensbedrohlicher Situationen, denen Grylls nacheinander gegenübersteht. Bei solchen interaktiven Shows müssen wir jedoch etwas im Auge behalten - die Show wurde so strukturiert, dass sie auf die vorher festgelegte Weise endet, egal wie sehr Sie Grylls das Leben schwer machen. Wahl ist doch eine Illusion, oder?

5. Final Fantasy 14: Dad of Light (2017)

Während sich die Eltern von gestern über Mythen und Folklore mit ihren Kindern verbanden, ist der Tag gekommen, an dem sich New-Age-Eltern über Videospiele mit ihren Kindern verbinden. Diese Serie ist eine Anspielung auf diese Richtung. Die Geschichte dreht sich um Akio und Hakutaro, ein Duo aus Sohn und Vater, die es seit Akios Kindheit nie geschafft haben, sich miteinander zu verbinden oder zu verbinden. Wir fangen sie jedoch zu einer Zeit, als Akio erwachsen geworden ist. Jetzt, da Vater und Sohn ihrer Beziehung eine weitere Chance geben wollen, geht Akio davon aus, dass das Spiel „Final Fantasy XIV“ am besten zusammen gespielt wird. Die beiden haben eine tolle Zeit damit und beginnen sich langsam zu verbinden. Die Show ist sehr süß und locker, aber voller unvergesslicher Charaktere, die uns noch lange in Erinnerung bleiben werden.

4. Hi Score Girl (2018-)

Diese Serie dreht sich um eine Figur namens Haruo Yaguchi. Er ist ein Videospieler, der in eine als Coin-Op bekannte Spieleszene eintaucht. Wir folgen seinem Leben, während er durch die Spielewelt reist. Obwohl er als der beste Spieler im Arcade-Gaming gilt, ist Yaguchi in nichts gut. Auch wenn Yaguchi in der Gaming-Community beliebt ist, ist sein Leben außerhalb davon ziemlich langweilig. Yaguchis Leben wird plötzlich von einem neuen Spieler in seiner Schule namens Ono Akira beleuchtet. Sie hat es geschafft, sowohl im Studium als auch beim Spielen gut zu sein. Sie besiegt Yaguchi sogar sieben Mal hintereinander. Dies schadet dem Ego des Pro-Spielers ernsthaft und beim nächsten Spiel setzt Yaguchi schmutzige Tricks ein, wird aber von Akira gefangen. Dann entwickeln die beiden eine Hassliebe, die sich allmählich zu etwas Besonderem entwickelt. Die Serie ist bei Manga- und Anime-Fans sehr beliebt und wird auch für Gamer ein Vergnügen sein.

3. Castlevania (2017-)

Die Prämisse von diese Serie basiert auf dem beliebten 1999 Videospiel 'Castlevania III: Der Fluch der Dracula'. In der Show sehen wir, dass Dracula nach dem Mord an seiner Frau extrem wütend geworden ist. Seine Frau wurde fälschlicherweise beschuldigt, eine Hexe zu sein und wurde getötet. Dies ärgert ihn so sehr, dass er eine Armee von Dämonen versammelt und plant, die einfachen Bewohner der Walachei anzugreifen. Dies ist der Zeitpunkt, an dem der Hauptcharakter der Serie, Trevor Belmont, der ein Monsterjäger ist, gerufen wird, um die bösen Mächte zu töten, die sonst viele Menschenleben zerstören würden. Insgesamt wurden zwei Staffeln der Show mit jeweils sechs Folgen produziert.

2. Barbie: Videospielheld (2017)

'Barbie: Video Game Hero' ist der 35. Barbie-Film und folgt der Figur von Barbie, als sie in die Welt ihres Lieblingsvideospiels hineingezogen wurde. Hier findet sie neue Freunde, Cutie und Bella, aber wie bei jedem anderen Spiel gibt es ein bösartiges Emoji, das sie ständig stört. Die drei Freunde überqueren ein Level nach dem anderen, während sie versuchen, das Emoji zu besiegen, und im weiteren Verlauf sehen wir, wie großartig Barbie mit ihren Spielfähigkeiten ist.

1. Bandersnatch (2018)

Mit der Veröffentlichung von Schwarzer Spiegel :: Bandersnatch Netflix öffnete neue Türen in der Welt der Unterhaltung, die früher als unmöglich galten. Diese Show folgt dem Leben des Protagonisten Stefan, der Videospielentwickler ist. Wir sehen, wie er versucht, ein Spiel namens Bandersnatch zu entwickeln, das ebenso wie die TV-Show, in der er sich befindet, auch ein interaktives Spiel ist. Die Zuschauer können entscheiden, welche Schritte Stefan unternehmen soll, und wir erhalten Optionen, nach denen Stefan auftreten wird . Die Serie hat angeblich zehn bis zwölf Enden, von denen einige gruseliger sind als die anderen. Es gibt auch mehrere metafiktionale Elemente in der Serie. Mit dem Aufkommen eines solchen Formats kann auch die Piraterie weitgehend gestoppt werden.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt