Alle Narcos-Liebesszenen, Rangliste

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es spielt keine Rolle, wie viele Dokumentarfilme über Drogenkartelle oder Shows, die Sie zuvor gesehen haben; selbst wenn man die Weltgeschichte mit Betäubungsmitteln genau kennt, wird das keinen Unterschied machen, denn wer „Narcos“ nicht gesehen hat, verpasst nicht nur eine Drogenserie, sondern auch eine der besten Fernsehserien, die in letzter Zeit gedreht wurden . „Narcos“ ist historisch nicht ganz korrekt, da viele Namen und Orte zum Zwecke des Dramas geändert wurden. Aber der unglaubliche Soundtrack, das Setting, das makellose Schreiben, die atemberaubende Kinematografie und das außergewöhnliche Schauspiel heben die Show auf eine ganz andere Ebene. Die Wirkung, die „Narcos“ auf das Fernsehpublikum hat, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Es war eine der beliebtesten und am meisten geschätzten Shows dieses Jahrzehnts.

Das Hauptaugenmerk der Show liegt auf Pablo Escobar, der in der realen Welt definitiv kein unbekannter Name ist, es sei denn, Sie haben die ganze Zeit unter einem Felsen gelebt. Der kolumbianische Drogenboss wird von zwei DEA-Agenten gejagt, denen am Ende klar wird, dass, wenn sie einer Schlange den Kopf abschneiden, eine andere gleich um die Ecke auftaucht, um ihren Platz einzunehmen. Genau das passiert hier, und nachdem Escobar abgeschaltet wurde, floriert das Drogenhandelsgeschäft der 80er Jahre weiter. Es ist nur ein endloser Kreislauf, der verlangsamt, aber niemals unterbrochen werden kann.

Es liegt auf der Hand, dass eine Show über ein kolumbianisches Drogenkartell gewalttätig und anschaulich sein muss. Der gewalttätige Teil fügt sich gut ein, aber es sind die Sexszenen, die manchmal erzwungen wirken und der Handlung nicht einmal einen Gesamtwert hinzufügen. Die herzzerreißenden Morde, die während der gesamten Show stattfinden, sind so brutal, dass sie die Sexszenen einfach überschatten und sie am Ende wie eine billige Möglichkeit aussehen lassen, ein größeres Publikum anzulocken. Aber wir beschweren uns nicht, weil die Show schon einiges durcheinander bringt, also machen ein paar Sexszenen hier und da die Sache ein bisschen besser. Tatsächlich fügt es der gesamten Geschichte sogar etwas Realismus hinzu. Hier ist also die Liste der heißesten Szenen aus „Narcos“.

8. Sex im Dunkeln (SE01 EP02)

Wagner Moura und Adria Arjona in einem dunklen Raum rummachen und die rohe sexuelle Spannung in der Szene beginnt zu eskalieren. Alles, was wir jetzt sehen können, sind Silhouetten ihrer halbnackten Stirnseiten. Aber das ist die ganze Nacktheit, die Sie in dieser Szene sehen können. Bald geht das Ganze unter und die beiden haben Sex im Stehen. Da fragt sie ihn, ob er mit seiner Frau auch Sex im Stehen hat. Das macht ihn wütend und er sieht ihr wütend in die Augen und verkündet: „Beleidige Tata nicht!“. Dafür bittet sie ihn, sie jetzt von hinten zu nehmen und so lösen sie ihr kleines Missverständnis. So akzeptiert er einfach die Entschuldigung, um die Adrias Charakter bittet. Es gibt nicht zu viel Nacktheit in der Szene und alles, was Sie sehen können, sind ihre Gesichter, während sie Sex haben. Tatsächlich hat Adria während der Szene sogar ein Kleid an, aber es ist klar, dass all dies nichts als eine zufällige Verbindung ist, um ihre Wünsche zu erfüllen.

7. Badewanne (SE01 EP09)

Cristina Umana sitzt in dieser Szene mit ihrem Mann in einer sprudelnden Badewanne, aber Sex ist im Moment ihre geringste Sorge. Ihr Typ bietet ihr Geld und ein Haus an, das sie schon seit Ewigkeiten im Auge hat, nur um sie zum Sex zu locken, aber sie scheint zu abgelenkt von der Tatsache, dass Pablo irgendwie nicht bereit ist, mit Cali Frieden zu schließen. In einem dampfenden Schaumbad, in dem ihr Mann versucht, sie zu verführen, indem er sie über den ganzen Hals küsst, muss sie nur an Pablos Kriegssteuer denken. Was als potenzielle Sexszene begann, verwandelt sich bald in ein kokainschnupfendes Geschäftstreffen in einer Badewanne.

6. Versprich es mir (SE2 EP01)

Paulina Gaitan spielt die Rolle von Tata Escobar, der leidenden Frau von Pablo und der einzigen Frau, die er wirklich liebte. Googeln Sie jetzt nicht Tata Escobar, denn Sie werden nicht viel über sie finden. Ihr richtiger Name wurde hier aus offensichtlichen Gründen nicht preisgegeben. In dieser Szene machen Pablo und Tata ein süßes Liebesspiel und ihre Chemie als Paar spiegelt sich deutlich auf dem Bildschirm wider. Pablo drängt Tata an die Wand und beginnt, sie zärtlich zu begrapschen, während sie sich langsam küssen. Pablo hebt sie dann in seine Arme und die beiden machen leidenschaftlich rum. In dieser Szene gibt es keine Nacktheit und alles, was Sie zu sehen bekommen, ist Paulina Gaitan mit aufgeknöpftem Oberteil ihres Kleides. Aber selbst dann ist diese Szene wegen der Bindung zwischen den beiden Charakteren irgendwie sexier als die anderen. Sie lieben sich eindeutig und tun es nicht nur um der Sache willen. Die implizite Nacktheit hier macht Sie auf die meisten anderen fetten Arten Nacktszenen nicht und so qualifiziert sich dies, um Teil der Liste zu sein.

5. Die Prostituierte (SE02 EP01)

Sie erinnern sich vielleicht nicht sehr an Angela Foreros Charakter, selbst wenn Sie Staffel 2 von „Narcos“ gesehen haben. Sie tritt kurz als Prostituierte auf, die nur für wenige Momente Sex mit Pablo hat. Aber diese Szene ist aufgrund ihrer Atmosphäre und ihrer rohen Emotionen immer noch unvergesslich. Angela Forero wird bald vergessen sein, ebenso wie diese Szene wegen ihrer Länge, aber es ist sicher etwas, auf das Sie sich freuen können, wenn Sie das nächste Mal die erste Folge von Staffel 2 sehen. Wenn es um die allgemeine Nacktheit geht , bekommt man eine fast vollständig nackte Rückseite von Angelas Figur zu sehen, während sie auf Pablo steigt und stöhnt, während sie ihn reitet.

4. Wir werden jedes Mal besser (SE01 EP02)

Joanna Christie spielt in „Narcos“ die Rolle der Connie Murphy. In dieser intensiven und leidenschaftlichen Szene liebt sie Javi (Pedro Pascal). Beide sind in dieser Szene eindeutig splitternackt und das einzige, was sie zensiert, ist eine geblümte Decke. Connie liegt dort auf dem Rücken gegen die Oberfläche einer Couch, während ihr Typ auf ihr ruht. Die beiden küssen sich leidenschaftlich und lieben sich nur für ein paar Sekunden, aber diese Szene ist anschaulich genug, um eine der denkwürdigsten Sexszenen der Serie zu sein. Joanna Christie schreckt eindeutig nicht vor ihrer Sexualität zurück und zeigt eine fast vollständig nackte Seitenansicht ihres Körpers.

Sobald sie fertig sind, küsst sich das Paar zum letzten Mal und Javi seufzt dann vor Vergnügen und sagt: „Wir werden jedes Mal besser“, worauf Connie antwortet: „Du bist großartig, Javi! Aus irgendeinem Grund fühlt er sich jedoch bedroht und bittet sie, es mit all dem nicht zu übertreiben. Christies Verwundbarkeit beginnt kurz danach zu fließen und sie beginnt darüber zu sprechen, wie Javi die Berührung einer Frau in seinem Haus nutzen könnte. Javi weicht der ganzen Sache irgendwie aus und schafft es, ihre sexuelle Begegnung herunterzuspielen. Aber auch er ergibt sich schließlich in der Hitze des Gefechts und landet ein Küsschen auf Connies Lippen. Kurz bevor sie sein Haus verlässt, sagt Javi, dass er jetzt ein neues Mädchen finden muss, aber Connie weiß, dass er darüber scherzt, ignoriert seine Aussage einfach und geht weg.

3. Ich habe dich so sehr vermisst (SE1 EP08)

Im Vergleich zum letzten Mal zeigt Paulina Gaitan hier viel mehr Nacktheit und die Liebe zwischen ihr und Pablo scheint immer noch intakt zu sein. Die beiden lieben sich in einem schwach beleuchteten Schlafzimmer und sie sagt ihm, dass sie ihn sehr vermisst. Darauf nickt er und antwortet, dass er sie auch vermisst. Sie sehen sich kurz an und küssen sich dann wieder. Ich fange an, hier bei Wiederholung wie eine kaputte Stereoanlage zu klingen, aber es lässt sich nicht leugnen, dass die Sexszenen mit Pablo und Tata tatsächlich die besten sind. Dies liegt daran, dass ihre Liebe zueinander in jeder Szene einfach herausströmt und Ihnen im Vergleich zu allen anderen zufälligen Sexszenen in der Show einen anderen Geschmack von Intimität verleiht.

In der Einleitung habe ich erwähnt, dass viele Sexszenen in der Show langweilig und unnötig erscheinen und die meisten von ihnen den Charakteren oder der Geschichte nicht einmal einen Mehrwert verleihen. Aber eine Ausnahme davon sind definitiv die gemeinsamen Momente zwischen Tata und Pablo. Die Szenen, an denen sie beteiligt sind, sind möglicherweise nicht sehr anschaulich oder auffällig; Sie sind nur ein Paar, tief verliebt, und spüren die Wärme des anderen.

2. Versuch zu vergessen (SE02 EP03)

Carolina Acevedo spielt die Rolle der Gabriela in die Show . In dieser Szene aus Staffel 2 sitzt sie nackt und in Gedanken versunken auf dem Bett in Javis Zimmer. Da kommt Javi herein und fragt sie, was sie zu vergessen versucht. Dazu lächelt sie nur gezwungen und das nächste, was wir wissen, ist, dass Javi sie von hinten knallt, während sie intensiven Sex haben, der das Bett erschüttert. Als sie fertig sind, ist ein echtes Lächeln wieder auf Gabrielas Gesicht und es sieht so aus, als hätte sie vergessen, was sie früher gestört hat, zumindest für den Moment.

Alle Sexszenen spielen vor einem sehr ähnlichen schwach beleuchteten Hintergrund. Dies geschieht nicht, um irgendetwas davon zu zensieren, denn wenn das die Absicht war, gibt es einfach bessere Möglichkeiten, dies zu tun. Dieser triste Hintergrund legt nahe, dass auch der Sex nicht weniger dunkel ist als ihr normaler Alltag. Die Sexszenen sind insgesamt sehr normal und es gibt nichts zu Ausgefallenes an ihnen, aber die Dunkelheit in der Farbpalette spiegelt die düsteren Perspektiven der Charaktere wider und zeigt, dass selbst in Momenten des Vergnügens und des vorübergehenden Glücks die Dunkelheit in ihren Seelen sie nicht verlässt.

1. Töte sie (SE01 EP06)

Laura Perico spielt die Rolle von Marina Ochoa, der jüngeren Schwester der Ochoa-Brüder und Geliebten von Pablos Cousin Gustavo Gaviria (Juan Pablo Raba). Die beiden halten ihre Beziehung lange geheim, aber später schlägt Marina aus Verzweiflung vor, dass sie Pablo seine (Gavirias) Frau töten lassen können, damit sie ihre Beziehung nicht geheim halten müssen. Das Seltsame daran ist, dass sie dieses Gespräch beim Sex führen und Gustavo nur Folgendes zu sagen hat: Du … bist ein böses kleines Mädchen. Was für eine großartige Art, ein ernstes Gespräch in Dirty Talk zu verwandeln. Als sie fertig sind, bringt sie es wieder zur Sprache, aber Gustavo ignoriert es, weil er noch nicht bereit ist, alles für ihre Beziehung aufzugeben.

Sie müssen sich fragen, warum die Liste keine Sexszenen aus der dritten Staffel der Serie enthält. Nun, das liegt daran, dass der sexuelle Inhalt in der letzten Staffel plötzlich heruntergespielt wird und es kaum Nacktheit gibt. Vielleicht hat sich der Geschmack der Produzenten im Laufe der Zeit geändert oder sie haben gemerkt, dass ‚Narcos‘ genug von der billigen Popularität gewonnen hat. Es ist so ziemlich wie „Game of Thrones“. Die ersten Staffeln haben im Vergleich zu den letzten viel zu viel Sex und Nacktheit. Sobald die Show populär wird, bleibt keine Zeit, um mit unnötiger Obszönität herumzuspielen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt