Big Brother Staffel 23 Folge 34 Erscheinungsdatum und Spoiler

In Episode 33 der 23. Staffel von „Big Brother“ spürte Kyland den Druck der letzten Tage der Show, der nicht zu seinen Gunsten funktionierte. Obwohl Xavier versprach, hinter ihm zu stehen, würde er Kyland nicht zu seinem letzten Gefährten machen. Stattdessen schien er das nächste Ziel des Hauses zu sein. Wenn Sie wissen möchten, wie und warum sich das Blatt gewendet hat, gibt es eine Zusammenfassung mit allen Ereignissen der neuesten Episode. Jetzt kannst du dir hier alles ansehen, was wir über die 23. Staffel von ‘Big Brother’, Folge 34, wissen!

Big Brother Staffel 23 Folge 34 Erscheinungsdatum

'Big Brother' Staffel 23, Folge 34 wird veröffentlicht 23. September 2021 , bei 20:00 Uhr ET auf CBS. Die aktuelle Iteration der Show umfasst insgesamt 37 Episoden. Neue Episoden kommen normalerweise jeden Sonntag, Mittwoch und Donnerstag im Netzwerk an. Die Laufzeit jeder Episode beträgt ca. 50-60 Minuten.

Wo kann man Big Brother Staffel 23, Folge 34 online sehen?

Sie können die 23. Staffel von ‘Big Brother’, Episode 34, wie und wenn sie ausgestrahlt wird, auf CBS zum oben genannten Datum und zur oben genannten Uhrzeit ansehen. Wer die Fernsehsendung verpasst, kann sie später streamen Offizielle Website von CBS und die CBS-App. Außerdem könnt ihr die Folge auf Übergeordnet+ , YouTube-TV , Fubo-Fernseher , DirectTV , und Pluto-Fernseher . Wenn keine dieser Optionen praktikabel ist, können Sie die Folgen auf . kaufen oder ausleihen Amazon Prime Video , Vudu , Google Play , Microsoft Store , und iTunes . Fans der Show in Kanada haben die Möglichkeit, die 23. Staffel von „Big Brother“ zu sehen Globales Fernsehen .



Big Brother Staffel 23 Folge 34 Spoiler

In der nächsten Folge werden wir endlich wissen, wer es unter die ersten drei schafft. Während Kyland, Azah und Derek sich auf das Schlimmste vorbereiten, das passieren könnte, weiß Xavier, dass das Spiel jetzt in Händen ist. Nach seinen Plänen könnte er Derek retten und Kyland anstelle von Azah töten. Bei diesem Tempo scheint Xaviers ultimative Vision, den Titel zu gewinnen, ziemlich in Reichweite.

Big Brother Staffel 23 Folge 33 Zusammenfassung

In der neuesten Folge bestätigte Xavier, dass er sich für ihn und Derek einsetzt, um die anderen zu überdauern. Kyland hatte keine Ahnung von Xaviers Gameplay, während Derek erkannte, dass er Azah loslassen musste. Sie konfrontierte ihn mit ihren letzten drei Abmachungen, aber er bestritt, eine feste Vereinbarung mit den Jungs getroffen zu haben. Es schien jedoch, als ob sein letzter Deal mit Kyland nicht mehr auf dem Tisch wäre.

Xavier hingegen hatte vor, Kyland ins Visier zu nehmen, bevor Azah das Haus verließ. Derek versuchte, sich mit Azah aufzuwärmen, in der Hoffnung, dass er in ihren guten Büchern war, falls sie die Macht des Veto gewann. Als der Wettbewerb ankam, wurden die Spieler gebeten, eine Wippe mit nummerierten Kugeln zu balancieren, und die Summe dieser Zahlen musste einen bestimmten Tag im Haus darstellen. Das Verlieren von zwei Runden würde zur Eliminierung führen.

Obwohl Derek unbedingt einen Sieg wollte, hielt Xavier noch einmal bis zum letzten Moment durch und ging als Sieger hervor. Kyland war über das Ergebnis untröstlich und bat Xavier anschließend, ihn vom Block zu ziehen, nur um von ihm ignoriert zu werden. Er verließ das Gespräch, was bedeutete, dass er nicht vorhatte, ihn zu retten.