Stirbt Nicole in Staffel 2 von Raising Dion? [Spoiler]

„Raising Dion“ ist eine einzigartige Superheldenserie, da sie die Geschichte der Bemühungen einer alleinerziehenden Mutter erzählt, einen kleinen Jungen großzuziehen, der das Potenzial hat, der Retter der ganzen Welt zu sein. Dions Mutter, Nicole (Alisha Wainwright), jongliert mit einer Vielzahl von Herausforderungen, während sie sich um das Wohl ihres Sohnes kümmert. Die Figur projiziert die Ängste einer Mutter realistisch und macht es einfacher, sich mit der Erzählung zu verbinden.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

In der zweiten Staffel geht Nicole eine beispiellose Gefahr ein, um Dion zu beschützen, und findet sich dabei am Ende der Schlange wieder. Rennen gegen die Zeit, um Dions Zukunft zu sichern und einen Weg zu finden, sich selbst zu retten, übt großen Druck auf Nicole aus. Wenn Sie sich fragen, ob Nicole in der zweiten Staffel umkommt, finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen! SPOILER VORAUS!

Was passiert mit Nicole in Staffel 2?

In der zweiten Staffel balanciert Nicole ihr Berufsleben aus, während sie sich um Dion kümmert. Sie ist nach dem Vorfall überfürsorglich gegenüber Dion Pat in seiner Crooked Man-Form . Sie erkennt jedoch, dass Dion schnell erwachsen wird und versucht, ihm, wann immer möglich, etwas Freiheit zu geben. Nachdem Nicole erfährt, dass Pat noch lebt, warnt sie ihn, Dion nicht zu sehen. Als Pat mit den Dolinen interagiert, die von der Crooked Energy geöffnet wurden, stellt Suzanne fest, dass die Energieniveaus im Untergrund sprunghaft angestiegen sind. Suzanne bittet Nicole um Hilfe bei der Untersuchung der Angelegenheit.



Während Nicole sich zunächst weigert, Suzanne zu helfen, stimmt sie schließlich zu, da sie sich beruhigt zurücklehnen würde, wenn sie wüsste, dass sie ihr Bestes tut, um Dion zu beschützen. Da der Crooked Man Dion zerstören kann, geht Nicole, um die Doline zu untersuchen. Während sie dort unten ist, wird sie jedoch von einem Monster angegriffen, das durch den Ernteprozess in der Doline entstanden ist. Der Angriff infiziert Nicole und sie mutiert langsam zu Monstern wie andere Menschen.

Stirbt Nicole?

Nachdem Suzanne vom wahren Ausmaß von Nicoles Infektion erfahren hat, stellen sie fest, dass Nicoles Zustand schlimm ist. Wenn sie nicht die richtige medizinische Versorgung erhält, könnte Nicole zu einem der Monster mutieren. Pat beginnt mit der Suche nach einem Gegenmittel für Nicoles Infektion und entdeckt, dass die als P-DNA bekannte übermenschliche DNA Nicole theoretisch durch Gentherapie heilen könnte. Allerdings kann er den lebenswichtigen dritten Strang nicht von der Haupt-DNA trennen. Die Forschung macht einen Durchbruch nach Janelle hilft beim Trennen der Stränge.

Trotzdem ist das Gegenmittel unvollkommen und wird Nicole nicht heilen. Es wird jedoch verhindern, dass Nicole mutiert. Nicole erhält drei Fläschchen mit dem unvollkommenen Gegenmittel, um sie für weitere 36 Stunden am Leben zu erhalten. Am Ende beschließt Nicole, ihre letzten verbleibenden Stunden zu nutzen Bekämpfe Brayden und die Crooked Energy neben Dion. Dion benutzt die letzte Phiole, um die Krumme Energie zu besiegen und heilt dabei alle, die mit den Parasiten infiziert sind. Nicole überlebt und wacht weiterhin über Dion.

Für den größten Teil der Saison , Nicoles Tod bleibt so gut wie sicher, aber sie wendet ein schreckliches Schicksal ab, indem sie auf Dions Fähigkeiten vertraut. Den Charakter zu töten wäre sicherlich kein kluger Schachzug gewesen, da es die Ästhetik der Serie durcheinander gebracht hätte, die sich stark darauf stützt, dass Nicole Dions Leitfigur in einer opportunistischen und bösen Welt ist. Darüber hinaus ist die Schauspielerin Alisha Wainwright („Palmer“) regelmäßig in der Serie zu sehen, und das Füllen der Lücke, die ihre Leistung hinterlassen hat, wäre eine bedeutende Aufgabe in einer potenziellen dritten Staffel gewesen. Letztendlich sind wir froh, dass Nicole lebt und der junge Dion muss das Trauma des Verlusts eines Elternteils nicht noch einmal durchleben .

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt