Basiert 'Antrum: Der tödlichste Film, der jemals gedreht wurde' auf einer wahren Begebenheit?

Fügen Sie einen Hauch von Realismus hinzu, indem Sie Pannen, Amateuraufnahmen und eine äußerst beunruhigende, mehrdeutige Atmosphäre aufzeichnen - genau das ist das Rezept für einen potenziell viralen Horrorfilm. „ Das Blair Witch Projekt „- ein Film, der keine Bedeutung hat - geht einen ähnlichen Weg und schafft es, Ihnen tagelang Albträume zu bereiten. Die 'Paranormal Activity' -Serie ist ein weiteres berühmtes Franchise-Unternehmen, das aufgrund seines 'Found Footage' -Ansatzes in die Luft gesprengt wurde.

In letzter Zeit ist ein weiterer Low-Budget-Film, der buchstäblich auf der Beobachtungsliste aller steht, 'Antrum'. Der Titel des Films - der behauptet, es sei der tödlichste Film, der jemals gedreht wurde - schafft es, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen und mit nur einem Blick auf seine Prämisse: Du bist süchtig. Bei so viel Hype um den Realismus seiner Prämisse und seines eingängigen Titels kann man sich nur fragen, ob seine übertriebenen Behauptungen tatsächlich wahr sind. Hier sind alle Antworten für Sie.

Ist Antrum eine wahre Geschichte?



Bevor wir diese Frage beantworten, lassen Sie sich von uns durch eine kurze Zusammenfassung der Handlung führen. Laut der Handlung des Films ist „Antrum“ der Name eines Spielfilms, der bereits in den 70er Jahren gedreht wurde. Urbane Legenden rund um diesen Film deuten darauf hin, dass er verflucht ist und jeder, der es wagte, ihn zu sehen, starb. Alles begann 1988, als der Film erstmals in Budapest gezeigt wurde. Hier brannte das Vorführtheater nieder und tötete 56 Menschen. Im Anschluss daran ereigneten sich mehrere unerklärliche Todesfälle, die alle auf den Fluch des Films zurückgingen.

Zurück zur großen Frage: Es ist ziemlich offensichtlich, dass es sich um „Antrum“ handeltnicht wirklich basierend auf einer wahren Geschichte.Innerhalb des Universums des Films ist der verfluchte Film „Antrum“ jedoch real und kann sehr gut das Leben derer nehmen, die damit in Kontakt kommen. Das gesamte Setup des Films erinnert Sie an Der Ring '(' Ringu 'auf Japanisch), das sich um eine ähnliche Handlung dreht. Genau wie 'Antrum' handelt auch 'The Ring' von einem verfluchten Filmband, das jeden tötet, der es sich ansieht. Die extrem übernatürlichen Elemente von 'The Ring' machen ziemlich deutlich, dass es nicht auf einer wahren Geschichte basiert. Andererseits macht das Fehlen dieser „Antrum“ viel glaubwürdiger.

Ist Antrum tatsächlich verflucht?

Egal wie oft Sie es sehen, das Band von 'The Ring' schafft eine beunruhigende Atmosphäre, die sich direkt unter Ihre Haut schleicht. 'Antrum' macht etwas Ähnliches mit seinem quasi dokumentarischen Stil und dem 70er-Jahre-Setup. All dies macht seine falschen Behauptungen, real zu sein, viel glaubwürdiger.

Selbst während der Eröffnungsszenen behauptet der Film, es handele sich um einen 'wiederentdeckten Druck aus den 1970er Jahren eines längst verlorenen verfluchten Kult-Horrorfilms' und warnt den Zuschauer, dass das Anschauen nicht sicher ist. All dies ist jedoch nur ein Schema, um es viral zu machen. 'Antrum' behauptet, in den 1970er Jahren veröffentlicht worden zu sein, kam aber erst 2018 heraus. Das gesamte Setup für 'verfluchte Filme' ist nur eine Spielerei, die Sie als Zuschauer geschickt anlockt und Sie glauben lässt, dass es sich um einen echten Film mit verlorenem Filmmaterial handelt irgendeiner Art.

Zusammenfassend kann „Antrum“ entweder als Werbegag oder einfach als geniale Methode des viralen Marketings bezeichnet werden. 'The Blair Witch Project' verwendete Nachrichtenausschnitte, Interviews und auch gefälschte 'Vermisste-Schüler' -Plakate, um einen ähnlichen Hype zu erzeugen, und das ist der Grund, warum die Leute ihn immer noch als einen der gruseligsten Horrorfilme betrachten, die jemals gedreht wurden. 'Antrum' schafft es mit seinem Lo-Fi-Trailer, seiner einfachen, aber interessanten Handlung und natürlich seinem Titel. Dies zeigt alle endlosen Möglichkeiten, die mit dem Internet-Zeitalter einhergehen, und beweist auch, dass wir als Kinobesucher manchmal von Filmen angezogen werden, die in irgendeiner Weise eingeschränkt sind.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt