Verlässt Melissa Claire Egan (Chelsea) die Jungen und die Rastlosen?

Melissa Claire Egan porträtiert den Charakter von Chelsea in 'The Young and the Restless'. Die Schauspielerin wurde 2011 als Betrügerin, Chelsea Lawson, in die Show eingeführt. Seitdem hat die Figur einen langen Weg zurückgelegt und wurde sogar liebevoller und mitfühlender, bevor sie in letzter Zeit ihre illegalen Wege wieder aufnahm. Einer der wichtigsten Handlungsstränge für den Charakter ist ihre Beziehung zu Adam.

Ihre Beziehung hat mehrere Höhen und Tiefen durchgemacht, einschließlich der Zeiten, als Adam für tot gehalten wurde. Für Chelsea und Adam ging es jedoch wieder bergab, aufgrund von Sharons Anwesenheit in Adams Leben. Könnte Chelseas Charakter aus der Serie abgeschrieben werden, wenn die Dinge von der Bratpfanne ins Feuer gehen? Lassen Sie uns eintauchen und es herausfinden!

Was ist mit Chelsea passiert?

In einer Episode, die im März 2018 ausgestrahlt wurde, verlässt Chelsea mit ihrem Sohn die Stadt, nachdem entdeckt wird, dass sie Geld von Fenmores veruntreut hat. Später kehrt sie jedoch mit einem neuen Ehemann, Calvin, nach Genua City zurück, der kurz darauf stirbt. Chelsea entfacht ihre Romanze mit Adam neu und sie beschließen, gemeinsam die Stadt zu verlassen. Aber in einer unerwarteten Wendung der Ereignisse erleidet sie ein Gehirnaneurysma. Als er sieht, dass Chelsea teilweise gelähmt ist und nicht sprechen kann, tut Adam alles in seiner Macht Stehende, um ihr zu helfen, sich zu erholen. Dazu gehört, dass er seine Ex Sharon benutzt, um eine Reaktion von Chelsea hervorzurufen, der, wie wir wissen, auf Sharon wild eifersüchtig ist.

Wie erwartet läuft Adams Plan nicht so, wie er es sich erhofft hatte, denn Chelsea ist extrem verletzt und stellt sich vor, dass Adam mit Sharon zurückkehrt. Was Adam jedoch nicht weiß, ist, dass es Chelsea besser geht und sie sogar bis zu einem gewissen Grad wieder Bewegung bekommt. Aber Chelsea will sich an Adam rächen, weil er Sharon nahe gekommen ist, während sie sich mit ihrer Krankheit beschäftigt hat. Sie plant ein großes rechtliches Problem, um Adam zu Fall zu bringen. Die Zuschauer fragen sich also, ob die Chelsea-Adam-Storyline langsam auf ein katastrophales Ende zusteuert.

Verlässt Melissa Claire Egan die Jungen und die Rastlosen?

Während Melissa Claire Egan zuvor 'The Young and the Restless' verlassen hat, um andere Karrieremöglichkeiten zu verfolgen, hat sie die Möglichkeit, zur Serie zurückzukehren, nie vollständig geschlossen. Diesmal sind die Spekulationen, dass Melissa in der Show abwesend sein wird, jedoch nur vorübergehend, wahr. Fans würden sich freuen zu erfahren, dass die Schauspielerin mit ihrem Ehemann Matt Katrosar einen Sohn erwartet. Melissas Baby wird im August 2021 erwartet; Daher wird sie für ein paar Wochen nicht in der Show sein.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Melissa Claire Egan geteilter Beitrag (@missyclaireegan)

Die Schauspielerin bestätigte dies in den sozialen Medien, als sie einem Fan antwortete. Melissa gab jedoch zu, dass sie keine Ahnung hat, was die Autoren für Chelsea im Sinn haben, während die Schauspielerin im Mutterschaftsurlaub ist. Chelsea und ihr explosives Drama mit Adam haben jedoch einiges vor sich. Chelsea versucht, ihm die Vergiftung von Rey Rosales anzuhängen, aber der Plan wird früher als später ans Licht kommen. Da Chelsea so viel auf Lager hat, können wir sicher sein, dass Melissa Claire Egan ihre Rolle in der langjährigen Seifenoper weiterhin wiederholen wird.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt