Peaky Blinders Staffel 6: Alles, was wir wissen

„Peaky Blinders“ wurde von Steven Knight kreiert und ist ein britisches Zeitdrama, das den Verfolgungen der Shelby-Verbrecherfamilie folgt. Die Serie spielt in Birmingham kurz nach dem Ersten Weltkrieg und ist eine epische Erzählung über die Shelbys, die versuchen, in der Welt der Kriminalität Fuß zu fassen. Unter der Leitung ihres Chefs Tommy Shelby gründen sie eine Gang namens Peaky Blinders. Die Bande arbeitet sich durch die unruhige gesellschaftspolitische Landschaft von Birmingham und erweitert langsam ihren Einfluss. Tommy und seine Familie betreten das internationale Territorium und stellen sich Gegnern aus verschiedenen Teilen der Unterwelt und den Privilegierten.

Das Krimidrama wurde ursprünglich am 12. September 2013 auf BBC Two uraufgeführt. Seit ihrer Gründung hat die Show für ihr fesselndes Drehbuch, ihre meisterhaften Darbietungen und ihre atemberaubende Grafik, gepaart mit einer eindringlichen Hintergrundmusik, von der Kritik gefeiert. Über fünf Staffeln haben Fans der Show in die Heldentaten der Peaky Blinders eingetaucht. Mit dem Ende der fünften Staffel müssen sich Fans über ein Update zum nächsten Teil wundern. Hier ist alles, was Sie über die sechste Staffel von „Peaky Blinders“ wissen müssen!

Veröffentlichungsdatum von Peaky Blinders Staffel 6

‘Peaky Blinders’ Staffel 5 veröffentlicht am 4. Oktober 2019, on Netflix . Vor ihrer internationalen Veröffentlichung wurde die Serie am 25. August 2019 in Großbritannien veröffentlicht BBC One, und endete am 22. September 2019. Es umfasst sechs Episoden mit einer durchschnittlichen Laufzeit von 55-65 Minuten.



Was die sechste Staffel angeht, haben wir tolle Neuigkeiten für die Fans. Showrunner Steven Knight bestätigte im Mai 2018 die Neuigkeit. Außerdem verspürte Regisseur Anthony Byrne das Bedürfnis, die Geschichte, die er in der fünften Staffel begonnen hatte, abzuschließen. Er bemerkte auch, dass die vorherigen Staffeln einen Anschein des Abschlusses hatten, während die fünfte mit einem Cliffhanger endet. Daher war eine Erneuerung unumgänglich. Während sich die Fans über die Nachricht freuen könnten, ist es ein bittersüßer Moment, da die sechste Staffel die letzte in der „Peaky Blinders“-Saga ist. Im Januar 2021 veröffentlichte Steven Knight die Nachricht, dass die sechste Staffel die letzte ist.

Der Schöpfer hat es jedoch euphorisch belassen und erklärt, dass er die Geschichte in anderer Form fortsetzen möchte – auch ein Film ist in Sicht. Die Dreharbeiten für die sechste Staffel sollten im März 2020 beginnen, alle Vorproduktionen sind abgeschlossen. Leider hat die Covid-19-Pandemie den Prozess gestoppt, der dann nach langer Pause am 18. Januar 2021 wieder aufgenommen wurde. Der Drehprozess soll bis Juni andauern, gefolgt von der Postproduktion. Wenn der Prozess wie geplant verläuft, könnte die sechste Staffel von „Peaky Blinders“ veröffentlicht werden irgendwann Ende 2021 oder Anfang 2022.

Peaky Blinders Staffel 6 Besetzung: Wer kann dabei sein?

Cillian Murphy wird in der Rolle von Tommy Shelby, dem Patriarchen der Peaky Blinders, zurückkehren. Zusammen mit Murphy können wir vielleicht Sam Claflin (Oswald Mosley), Helen McCrory (Polly), Paul Anderson (Arthur Shelby), Finn Cole (Michael Gray), Harry Kirton (Finn Shelby) und Anya-Taylor Joy (Gina) sehen. . Charlie Murphy bestätigte jedoch, dass sie die Rolle der echten Gewerkschaftsführerin Jessie Eden nicht übernehmen würde.

Abgesehen von diesen Darstellern wird Staffel 6 auch einige neue Gesichter sehen. Es wird erwartet, dass Amber Anderson in einer noch nicht bekannt gegebenen Rolle zu den Darstellern stößt. Conrad Khan und James Frecheville werden in der kommenden Saison auftreten. Steven Knight deutete auch auf prominente Cameos hin, da Persönlichkeiten wie Brad Pitt und Snoop Dogg ihr Interesse bekundet haben, sich der Gruppe anzuschließen.

Peaky Blinders Staffel 6 Inhalt: Worum kann es gehen?

Gegen Ende der fünften Staffel möchte Michael, dass das Opiumgeschäft von der neuen Generation übernommen wird, was jedoch von Tommy Shelby abgelehnt wird. Alfie Solomons (Tom Hardy) wird als lebendig gezeigt, als Tommys Plan, Mosley zu ermorden, vereitelt wird. Die Ereignisse bringen Tommy an den Rand des Zusammenbruchs. Billy telefoniert, sobald Finn ihm von ihren Plänen erzählt. Die Details des mysteriösen Anrufs werden jedoch nicht bekannt gegeben. Obwohl Tommy mit beträchtlicher Macht in die politische Sphäre eindringt, schwingt er sich im Höhepunkt des Moments eine Waffe an den eigenen Kopf.

Staffel 6 wird direkt an das Ende des Vorgängers anknüpfen, wie Regisseur Anthony Byrne bestätigt. Er sprach auch über die Anwesenheit einer neuen weiblichen Figur, die vielleicht gegen Tommy antreten kann. Wir können erwarten, den Grund für das Scheitern von Tommys Plan, Mosley zu beseitigen, zu kennen. Die Anwesenheit des Bandenführers könnte weiter untersucht werden, da Steven Knight Tommys Charakterbogen erlösen wollte.

In der sechsten und letzten Staffel bewegt sich die Geschichte in Richtung der 1930er Jahre mit der drohenden Gefahr des Zweiten Weltkriegs. Gina Grays amerikanische Familie wird vielleicht eine wichtige Rolle spielen, da ihre möglichen Verbindungen zu Mosley offengelegt werden könnten. Es wird auch interessant sein zu sehen, wie sich Oswald Mosleys Charakter weiter entwirrt, da er aus den Seiten der Geschichte stammt.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt