Tsuki ga Kirei Staffel 2: Premiere Datum, Charaktere, Handlung

Das Schulleben ist ein weit verbreitetes Genre in der Welt des Anime und alles aus weiterführende Schule Geheimnisse vieler übernatürlicher Schulabenteuer wurden in vielen Shows wiederholt dargestellt. Während „Tsuki ga Kirei“ dasselbe tut, zeichnet es sich durch die Einfachheit aus, die es bietet, und gibt nicht vor, sich in irgendeiner Weise zu revolutionieren. Es ist ein sehr einfacher Ansatz, um die Komplikationen aufzuzeigen, die in so ziemlich jeder Beziehung auftreten. Dazu wird die perfekte Kombination aus tiefen Dialogen, Gesten und Gesichtsausdrücken verwendet, ohne die Reaktionen der Charaktere in verschiedenen Situationen zu übertreiben. Obwohl es sich um eine Show mit 12 Folgen handelt, wechselt sie subtil von einem Moment zum anderen und entwickelt allmählich die romantische Beziehung der Charaktere, indem sie nur bei Bedarf die Details hervorhebt.

Die Nebenfiguren erhalten genügend Zeit für ihren Beitrag zur Geschichte. Einige von ihnen tragen sogar direkt zur Beziehung zwischen den Hauptfiguren bei. Die Kunst der Show ist einzigartig schön und die Soundtracks verleihen jeder einzelnen Szene viel mehr Gefühl. Es gibt Szenen ohne Hintergrundpartituren, um die Soundeffekte stärker hervorzuheben. Genau wie die Geschichte zeichnet sich auch die Musik des Anime durch ihren Sinn für Minimalismus und Einfachheit aus. Insgesamt hat der Anime eine sehr gut strukturierte Liebesgeschichte das gibt dir ein warmes matschiges Gefühl und bringt gleichzeitig einen Fleck Realität. Jeder, der daran denkt, es jetzt zu sehen, würde mir raten, direkt in die gesamte Erfahrung und Emotion einzutauchen, die der Anime bietet. 'Tsuki ga Kirei' ist ein sehr empfehlenswerter Anime für alle, die nach Neuheiten und einem absoluten Wunder der Schulromantik suchen. Unbestreitbar ist dieser Anime ein Juwel unter all den anderen ähnlichen Shows und sollte von niemandem verpasst werden.

Tsuki ga Kirei Staffel 2 Erscheinungsdatum: Wann wird es Premiere?

Die erste Staffel von 'Tsuki ga Kirei' wurde am 7. April 2017 uraufgeführt und dauerte bis zum 30. Juni 2017, wobei insgesamt 12 Folgen ausgestrahlt wurden. Der Anime hat tatsächlich eine überdurchschnittliche Bewertung und die meisten Anime-Zuschauer hatten kurz nach seiner Veröffentlichung einige wirklich großartige Dinge zu sagen. Da es sich um einen Original-Anime handelt, spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Quellmaterial handelt oder nicht, da in diesem Fall die Autoren entscheiden können, wie die Geschichte voranschreiten soll. All dies scheint für eine zweite Staffel zu sprechen. Tatsächlich würden die Macher eine großartige Gelegenheit verpassen, wenn sie sich angesichts des Hype um sie nicht dafür entscheiden würden, sie jetzt nicht zu erneuern.



Das einzige, was nicht für die Show spricht, ist die Tatsache, dass die erste Staffel ein ziemlich schlüssiges Ende hatte. Aber andererseits ein Original können die Schöpfer immer noch entweder eine Fortsetzung oder eine ganz neue Geschichte anstreben. Obwohl es keine offiziellen Bestätigungen bezüglich seiner Erneuerung gab, haben viele Quellen vorgeschlagen, dass die zweite Staffel von 'Tsuki ga Kirei' irgendwann im April 2020 veröffentlicht wird. Solange die Nachrichten nicht offiziell sind, können wir uns über die Echtheit nicht sicher sein dieser spekulierten Daten. Apropos, sobald wir bestätigte Neuigkeiten dazu erhalten, werden wir diese hier in diesem Abschnitt aktualisieren.

Tsuki ga Kirei Englisch Dub:

Das Englisch Dub von 'Tsuki ga Kirei' Staffel 1 ist am verfügbar Funimation und Amazon Prime . Sie können es auch streamen Crunchyroll mit seinem originalen japanischen Audio und englischen Untertiteln.

Tsuki ga Kirei Handlung:

Mit einem neuen Schuljahr können die Schüler mit einer ganz neuen Gruppe von Kindern in neuen Klassenzimmern sein. Es ist das letzte Jahr in der Junior High und dies ist der Zeitpunkt, an dem ein aufstrebender Schriftsteller namens Kotarou Azami und der Star des Streckenteams Akane Mizuno in derselben Klasse landen. Anfangs wissen sie kaum etwas über die Existenz voneinander, aber ein paar enge Begegnungen bringen sie nahe zusammen, und dann wird irgendwo tief in ihrem Herzen ein Funke entzündet. Das Schicksal selbst scheint zu ihren Gunsten zu sein und mit ein paar herzschlagenden Momenten kommen sie näher als je zuvor.

Aber kurz nachdem sie sich verliebt haben, begegnen sie all den Realitäten, die damit einhergehen, und erkennen, dass es nicht so einfach und unkompliziert ist, wie sie es sich vorgestellt haben. Obwohl sie es absolut lieben, miteinander zu sein, können die damit verbundenen Angstgefühle einfach nicht ignoriert werden. Je näher sie kommen, desto unsicherer und unsicherer fühlen sie sich darüber, was wirklich im Herzen ihres Partners steckt. Obwohl die Straße vor uns unklar zu sein scheint, fasst Kotarou irgendwie den Mut, Akane unter dem trüben, aber wunderschönen Mondhimmel nur eine Frage zu stellen. Diese eine Frage verändert für immer alles für die beiden und ihre Beziehung.

Tsuki ga Kirei Charaktere:

Kotarou Azumi

Kotarou Azumi ist eine der Hauptfiguren der Serie, die Schüler der Klasse 3-1 ist und dem Literaturclub angehört. Er strebt an, eines Tages ein großartiger Schriftsteller zu sein. Er hat braune Augen, braune Haare und ein sehr heller Teint. Er kümmert sich nicht wirklich darum, wie er aussieht und hält normalerweise seine Haare unordentlich. Seine männlichen Klassenkameraden sind voller Energie und die meisten von ihnen sind ziemlich kontaktfreudig. aber im Gegensatz zu ihnen ist er sehr ruhig, gelassen und bleibt normalerweise für sich.

Als Schriftsteller sind die meisten seiner Gedanken sehr philosophisch und die meisten Kinder in seinem Alter würden sie nicht einmal verstehen können. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum er sich dafür entscheidet, ruhig zu sein und nur mit den Menschen spricht, die ihm wirklich nahe stehen. Seine Abgeschiedenheit hat ihn schüchtern gemacht und er kann mit den meisten Menschen keinen Augenkontakt herstellen. Selbst wenn er spricht, wird er oft ängstlich und hat keine Worte mehr zu sagen. Er mag es, als reifer und nachdenklicher Mensch gesehen zu werden, wenn er in der Öffentlichkeit ist, aber wenn er allein ist, neigt er dazu, seine kindliche Seite zu offenbaren.

Takumi Hira

Takumi Hira ist ein Allrounder, der sehr gut studiert und als Kapitän des Streckenteams bekannt ist. Er hat dunkelblaue Augen, schwarze Haare und wird oft in einer typischen japanischen Schuluniform gesehen. Obwohl er in der Schule sehr beliebt ist, ist er sehr nett und liebt das Laufen. Er bekommt auch viel Aufmerksamkeit von den Mädchen der Schule, aber er lehnt sie alle ab, weil er in Akane verliebt ist. Er hat sie seit Ewigkeiten so empfunden, ist aber nie wirklich dazu gekommen, ihr davon zu erzählen.

Akane Mizuno

Akane Mizuno ist die weibliche Protagonistin der Show, die Teil des Streckenteams der Schule ist und Schüler der Klasse 3-1 ist. Sie hat schwarze Haare und pflegt eine typische Frisur Aber obwohl sie so einfach ist, sind viele Leute in sie verknallt und halten sie für wirklich schön. Wenn es um Eins-zu-Eins-Interaktionen geht, ist sie sehr lebendig und aktiv, aber in der Menge wird sie sehr nervös und fühlt sich oft extrem schüchtern. Sie hat immer eine lila Puppe bei sich und jedes Mal, wenn sie sich gestresst fühlt, kratzt sie diese lila Puppe, um sich besser zu fühlen. Sie fühlt sich sehr wohl in der Nähe ihrer engen Freunde und ist sehr offen gegenüber ihnen. Sie steht auch ihrer Schwester nahe und hat eine tolle Zeit, wenn sie bei ihr ist. Obwohl sie ziemlich schüchtern ist, ist sie entschlossen, ihre sozialen Ängste zu überwinden, und versucht dies zu tun, indem sie sich verschiedenen sozialen Situationen aussetzt.

Chinatsu Nishio

Chinatsu ist ein weiterer Sprinter aus dem Streckenclub der Schule, der Schüler des 3: 2-Clubs ist. Sie ist Akanes beste Freundin und ist auch in Katarou verknallt, obwohl sie weiß, dass er bereits bei Akane ist. Sie hat braune Augen und sehr kurze braune Haare. Sie ist eine soziale Person, die gerne an schulischen Aktivitäten teilnimmt. Sie lacht auch viel, besonders wenn sie versucht, ihre Freunde über ihre eigenen Witze zum Lachen zu bringen. Sie ist einer der Gründe, warum Akane und Katarou zusammen sind, da sie ihnen in der Anfangsphase ihrer Beziehung wirklich hilft. Manchmal wird sie sogar eifersüchtig auf Akanes Beziehung und weint darüber; aber dann schafft sie es irgendwie, sie später zu unterstützen.

Lesen Sie mehr in der Anime-Vorschau: Sangatsu no Lion Staffel 3 | Gamers Staffel 2

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt