Was läuft am Samstag im Fernsehen: „Ruf mich bei deinem Namen an“ und „Geschmack der Jugend“

Timothée Chalamet, links, und Armie Hammer in Call Me By Your Name.

Luca Guadagninos Coming-of-Age-Fabel wird auf Starz ausgestrahlt. Und ein Anime-Film auf Netflix erzählt drei Geschichten.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

RUFEN SIE MICH BEI IHREM NAMEN AN (2017) 20 Uhr auf Starz. Das Wetter hat endlich Call Me by Your Name eingeholt, das letzten November veröffentlicht wurde. Unter der Regie von Luca Guadagnino (A Bigger Splash) spielt diese Sommerfabel Timothée Chalamet als Elio, einen 17-jährigen, der mit seinen Eltern (Michael Stuhlbarg und Amira Casar) im ländlichen Italien lebt. Elio gerät in eine Liebesbeziehung mit einer älteren amerikanischen Studentin (Armie Hammer), die zum Katalysator für Elios sexuelle Selbstfindung wird. Herr Guadagnino ist sehr gut darin, das träge Treiben langer Sommertage mit ihrer Schläfrigkeit und entblößten Gliedmaßen einzufangen, schrieb Manohla Dargis in ihrer Kritik für die New York Times. Die charismatischen Mr. Chalamet, Mr. Hammer und Mr. Stuhlbarg – deren brillante Darbietung einer kniffligen Rede das Herz und vor allem die glänzende Patina des Films trifft – verwandeln Schönheit in Gefühl.

Bild

Kredit...Merrick Morton/Fox Searchlight Pictures

DREI PLAKATE AUSSERHALB VON EBBING, MISSOURI (2017) 20 Uhr auf HBO. Dieses entzündliche Drama des irischen Dramatikers Martin McDonagh (In Brügge), ein polarisierender Film, der in einer polarisierten Zeit veröffentlicht wurde, zeigt eine Oscar-prämierte Leistung von Frances McDormand als Mildred, einer Mutter in einer fiktiven amerikanischen Stadt, deren Tochter im Teenageralter vergewaltigt wurde, und ermordet. (Sam Rockwell gewann auch einen Oscar für seine Darstellung eines rassistischen Polizisten.) Der Film provozierte eine Debatte über seinen Umgang mit Rasse und Gewalt in Amerika. In einem Artikel für die Times nannte Wesley Morris den Film einen in Glas gerollten Cupcake und fügte hinzu, dass die Erlösung des rassistischen Polizisten mich nicht stört – Sam Rockwell spielt ihn eifrig als gefährlichen Dope. Aber die Art und Weise, wie zwei andere schwarze Charaktere (Amanda Warren und Darrell Britt-Gibson) und ein verliebter Zwerg (Peter Dinklage) um Mildred herumtoben, ist fast Muppet-artig. In ihrer Kritik für The Times stellte Manohla Dargis auch Elemente des Drehbuchs und der Regie des Films in Frage, betonte jedoch die Qualität seiner Darbietungen und nannte den Film eine Tragödie, die es den Darstellern ermöglicht – in erster Linie Frau McDormand, aber auch der ebenso ausgezeichnete Herr Harrelson und Sam Rockwell – um in ihrer Reichweite zu spielen. Das Publikum kann den anderen Oscar-Gewinn von Frau McDormand mit dem ebenso gewalttätigen, aber vielleicht weniger polarisierenden Film noch einmal besuchen FARGO (1997), die direkt zuvor um 6:20 Uhr auf HBO ausgestrahlt wird.

Bild

Kredit...Netflix

GESCHMACK DER JUGEND (2018) an Netflix . Dieser Anime-Film stammt von CoMix Wave, der japanischen Produktionsfirma hinter Your Name aus dem letzten Jahr (die unserem Kritiker sehr gut gefallen hat und nicht mit dem ähnlich betitelten Call Me By Your Name zu verwechseln ist). Es erzählt drei Geschichten rund um Essen, Mode und Liebe. Jedes spielt in einer anderen chinesischen Stadt und Nostalgie ist ihr Klebstoff.

BRADDOCK, PA an Thema . Im Mittelpunkt dieser vierteiligen Dokumentationsreihe steht ein Vorort von Pittsburgh, der jahrelang als Mühlenstadt florierte, bevor er in den letzten Jahrzehnten in wirtschaftliche Not geriet. Die Bewohner sind mitten in den Bemühungen, den Bezirk für eine Erholung vorzubereiten, auch wenn sie den Auswirkungen der industriellen Umweltverschmutzung ausgesetzt sind – dem Hauptfokus dieser kunstvoll produzierten Serie.