Was war das Vermögen von Marilyn Monroe zum Zeitpunkt des Todes?

Obwohl Marilyn Monroe vor etwa sechs Jahrzehnten starb, bleibt sie eine ikonische Figur, die in den 1950er Jahren weithin als Sexsymbol angesehen wurde. Die Schauspielerin und das Model spielten in vielen Filmen wie „Das verflixte siebte Jahr“, „Manche mögen es heiß“ und „Gentlemen Prefer Blondes“ mit, die sie in eine ganz neue Welt katapultierten und eine Legion von Fans gewannen.

Netflix’Das Geheimnis von Marilyn Monroe: Die Charts von The Unheard Tapes zeichnen Marilyns Aufstieg ebenso auf die fragwürdigen Umstände ihres plötzlichen Todes im Jahr 1962 . Zu diesem Zeitpunkt war sie jedoch bereits ein echter Star auf dem Höhepunkt ihres Ruhms. Wenn Sie sich also fragen, wie viel Reichtum Marilyn in ihrem kurzen, aber ereignisreichen Leben angehäuft hat, haben wir vielleicht eine Idee.

Wie hat Marilyn Monroe ihr Geld verdient?

Marilyn wurde im Juni 1926 als Tochter von Gladys Pearl Baker als Norma Jeane Mortenson geboren. Während ihre Mutter Zeit in verbrachte psychiatrische Einrichtungen , Sie hatte nie eine Beziehung zu ihrem Vater. Marilyn hatte eine schwierige Kindheit , hüpfte in mehreren Pflegeheimen und einem Waisenhaus herum und sprach später davon, sexuell missbraucht worden zu sein, als sie jünger war. Aber trotz aller Widrigkeiten setzte sich Marilyn durch und begann ihre Modelkarriere in den 1940er Jahren.



In einem Interview sprach Marilyn darüber, wie sie mit fünf Jahren darüber nachdachte, Schauspielerin zu werden. Marilyn hinzugefügt , Ich liebte es zu spielen. Ich mochte die Welt um mich herum nicht, weil sie irgendwie düster war, aber ich liebte es, House zu spielen. Es war, als könnte man seine eigenen Grenzen ziehen. Sie sprach auch davon, einmal als Tellerwäscherin für fünf Cent im Monat zu arbeiten. 1946 unterzeichnete Marilyn einen Vertrag mit Twentieth Century Fox und wählte den Künstlernamen, unter dem sie heute bekannt ist.

Als natürliche Brünette färbte Marilyn ihre Haare blond, etwas, das später zu einem ikonischen Look für sie wurde. Nach einigen Neben- und Nebenrollen in Filmen in den 1940er Jahren wurde sie Anfang der 1950er Jahre zu einem echten Star und einem Sexsymbol. Es war auch die Zeit, als das ikonische Bild von Marilyn, die über einem U-Bahn-Gitter stand, fotografiert wurde. Es war Teil der Werbeaktionen für „Das verflixte siebte Jahr“. Zu einem bestimmten Zeitpunkt spielten ihre Filme rund 200 Millionen Dollar ein.

Marilyn sprach auch über die Fallstricke von Ruhm und Popularität und sagte: Ich denke, wenn du berühmt bist, ist jede Schwäche übertrieben. Diese Industrie sollte sich wie eine Mutter verhalten, deren Kind gerade vor ein Auto gerannt ist. Aber anstatt das Kind an sich zu klammern, fangen sie an, das Kind zu bestrafen. Auf persönlicher Ebene endete ihre kurzlebige Ehe mit dem Baseballstar Joe DiMaggio aufgrund seiner Besitzgier und Eifersucht. Es wurde berichtet, dass er auch körperlich missbräuchlich war.

Marilyn heiratete 1956 Arthur Miller, einen Dramatiker, aber diese Ehe, ihre dritte, endete 1961, mehr als ein Jahr vor ihrem Tod. Im August 1962 wurde die 36-Jährige tot in ihrem Schlafzimmer aufgefunden regiert ein wahrscheinlicher Selbstmord aufgrund einer Überdosis. Marilyn hinterließ Geld für ihre Assistentin und Halbschwester. Sie legte auch Geld in einen Treuhandfonds für die Ausbildung des Kindes ihrer Assistentin und 100.000 Dollar, um sich um ihre Mutter zu kümmern.

Abgesehen davon überließ Marilyn Berichten zufolge 75 % ihrer geistigen Eigentumsrechte ihrem Schauspielcoach Lee Strasberg und die anderen 25 % ihrer Psychoanalytikerin Marianne Kris. Die Rechte haben seitdem den Besitzer gewechselt, wobei Mariannes Anteil an das Anna Freud Centre in London, England, weitergegeben wurde. Andererseits wurde Lees Anteil an seine dritte Frau, Anna Mizrahi, weitergegeben, als er 1982 starb.

Marilyn Monroes Vermögen zum Zeitpunkt des Todes

Marilyn hatte ein Nettovermögen von 800.000 $ zum Zeitpunkt ihres Todes, der ungefähr kommt 7 Millionen Dollar heute. Anna verdiente später viel Geld, indem sie die Verwendung von Marilyns Namen auf verschiedenen Produkten genehmigte. 1999 versteigerte sie die meisten Besitztümer von Marilyn und verkaufte 2011 ihren Anteil für etwa 20 bis 30 Millionen US-Dollar an die Authentic Brands Group.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt