Wo ist Kenneth Sims Jr. heute?

In Showtime's 'Ringside' sind zwei Wunderkinder des Boxens von der Chicago South Side zu sehen, die sich aufgrund ihrer Beharrlichkeit und Erziehung im Bereich des Boxens einen Namen gemacht haben, was es ihnen in vielerlei Hinsicht ermöglichte, das zu sein, was sie heute sind. Der über einen Zeitraum von neun Jahren gedrehte Dokumentarfilm zeichnet ihre Reise auf, die nicht ohne die Unterströmung mehrerer sozioökonomischer Faktoren auskommt.

Wer ist Kenneth Sims Jr.?

Zu Beginn des Films, wenn die Kamera ihren Fokus auf Sims richtet, obwohl er noch recht jung ist, ist er bereits ein Top-Anwärter in der lokalen Rennstrecke. Obwohl er vor einem großen Rückschlag steht, weil er eine Runde verloren hat, die ihn schließlich für die US-Olympiamannschaft 2012 disqualifizieren würde. Ungeachtet dessen begann er unter der strengen Ausbildung seines Vaters, Trophäen einzusacken, obwohl ihn die Chancen belasteten. In einem Interview hat er sagte „Ich fing an, sie [Trophäen] an meine Cousins ​​und meine Großmutter zu verschenken, als ich älter wurde. Ich habe einige von ihnen behalten, aber viele habe ich verschenkt. Als ich anfing, Staatsangehörige zu gewinnen und die Gürtel, die sie ausgeben, und die Medaillen zu bekommen, begann ich, die Trophäen zu verschenken. “ Dies liegt daran, dass dem jungen Champion buchstäblich der Platz ausgeht, um sie zu Hause zu halten.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Habe heute ein paar BIGGGGG NEWS. Ich kann es kaum erwarten, Sie zu informieren. #TeamBossman #Ringside

Ein Beitrag von geteilt Kenneth 'Bossman' Sims Jr. (@kennethsimsjr) am 29. April 2020 um 15:41 Uhr PDT

Auf jeden Fall gibt Sims zu, wie er im Laufe der Zeit gelernt hat, bei den großen Kämpfen einen ausgeglichenen Kopf zu bewahren. Er hat viele nationale Titel gewonnen und nach seinem Debüt im Jahr 2014 war er nicht mehr aufzuhalten, als er ein bekannter Sparringspartner wurde. Das emotionale Gefühl seines Wachstums wird nicht an jemanden verschwendet, der den Film sieht, da er nicht nur sein Talent darstellt, sondern auch das, was er jedes Mal verlieren musste, schwankte er. Von seinem Vater ausgebildet, sind seine Träume vom Erfolg ein kollektiver, der fast jeden repräsentiert, von dem er kommt. Er erwähnt es deutlich in einem Interview, in dem er sagte 'Ich kämpfe für alle, die mir geholfen oder zu mir aufgeschaut oder mich unterstützt haben. Ich möchte, dass sie wissen, dass ihre Unterstützung nicht umsonst ist und ich schätze alles. Ich möchte für sie gewinnen, um ihnen zu zeigen, dass ich es schätze und ich gebe mein Bestes, um das Beste zu sein, was ich kann. '

Wo ist Kenneth Sims Jr. jetzt?

Kenneth Sims Jr. alias Bossman arbeitet weiter an seiner Serie, indem er mit dem Training Schritt hält. Es gibt Beweise dafür, wenn man seine Social-Media-Konten nachschlägt, die einen klaren Schwerpunkt auf die Zeit legen, die er mit Training und anderen Sportarten verbringt. Sein Quarantäneplan besteht hauptsächlich aus Schulungen bei Kenneth Sr.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ging nach draußen und arbeitete heute in der Krippe. #Boxer LLEB #Boxing #Throwback #Chicago #TeamBossman #chicagoboxing #midwest #wunna #gunna #y #ysl #quarantinelife #quarantäne #illinois #boxer #instagram #stayhome #Englewood #ChicagoFitness # Chicago2020 #time #Show

Ein Beitrag von geteilt Kenneth 'Bossman' Sims Jr. (@kennethsimsjr) am 26. Mai 2020 um 21:54 Uhr PDT

Außerdem hat er seit kurzem seinen Auftritt in der Dokumentation auf mehreren Social-Media-Plattformen beworben. In einem Instagram-Beitrag schrieb er: „Als die Dreharbeiten für @ringsidethefilm begannen, war ich nur ein schüchternes 14-jähriges Kind. Als ich es sah, sah ich mich direkt auf dem Bildschirm aufwachsen. Ich bin stolz darauf, woher ich komme, und ich kann es kaum erwarten, dass alle es sehen. '

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

12. Juni auf @showtimeboxing

Ein Beitrag von geteilt Kenneth 'Bossman' Sims Jr. (@kennethsimsjr) am 30. Mai 2020 um 14:29 Uhr PDT

Interessanterweise hat er einen Facebook-Erinnerungsbeitrag darüber geteilt, wie er 'Wann sie uns sehen' immer noch nicht gesehen hat, weil es ihn wütend macht. In einem anderen Beitrag sagte er: „Das Internet ist gerade so erschöpft. Jedes Mal, wenn ich scrolle, sind es nur Videos von Schwarzen, die von der Polizei belästigt und missbraucht werden. Alte und neue Videos. Smh. '

Ich habe es immer noch nicht gesehen. Es machte mich zu wütend.

Geschrieben von Kenneth Sims Jr. auf Mittwoch, 3. Juni 2020

Er macht seine politischen Gedanken auch durch seine verschiedenen Beiträge auf Twitter bekannt. Kürzlich hat er ein Tik Tok-Video retweetet, das zeigen soll, warum die Bewegung 'Black Lives Matter' über 'All Lives Matter' ist.Auf jeden Fall scheint es, als ob die Welt noch nicht das gesamte Potenzial von Sims erkannt hat.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt