Wo ist Kimberly Kim Long jetzt?

ABCs ’20/20: Her Last Chance’ ist eine Episode, die den Mord an Oswaldo Ozzy Conde in seiner Residenz am 6. Oktober 2003 zusammen mit seinen verblüffenden Folgen untersucht. In den frühen Morgenstunden dieses düsteren Tages war seine Freundin Kimberly Kim Long in ihr gemeinsames Haus zurückgekehrt, nur um ihn zu Tode geprügelt auf ihrer Couch vorzufinden. Sie war diejenige, die 911 gewählt hatte, aber kurz darauf wurde sie auch die Hauptverdächtige. Kim wurde in dieser Angelegenheit festgenommen, vor Gericht gestellt, verurteilt und schließlich freigesprochen. Also, lass uns alles über sie herausfinden, oder?

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Wer ist Kimberly Kim Long?

Kimberly Kim Long und Oswaldo Ozzy Conde hatten sich in der Mittelschule zum ersten Mal kennengelernt. Doch als sie und ihre Familie wegzogen, verloren sie trotz ihrer Verbindung den Kontakt. Ungefähr ein Jahrzehnt später fanden sie sich jedoch wieder, trafen sich wieder und begannen sich zu verabreden. Kim war verheiratet , und Ozzy schienen ebenfalls in einer langfristigen Beziehung zu sein, aber sie verließen ihre jeweiligen Partner, um ihrer Bindung eine Chance zu geben. Anschließend zog er in das Haus, das sie einst mit ihrem damaligen Ehemann teilte, und sie begannen ein gemeinsames Leben. Leider war es turbulent.

Bildnachweis: Kim Long / 20/20



Am 5. Oktober 2003 geriet das Duo nach einem Tag mit Freunden in einen Streit wegen Kims kokett Natur mit anderen. Sie hatten getrunken, also explodierte es mit ihr angeblich ihn einen Verlierer zu nennen, sich verärgert und körperlich zu ärgern und ihn zu bitten, ihr Haus zu verlassen. Außer, sie war diejenige, die wegging und für ein paar Stunden zu Jeff Dills – einem Freund – ging. Die Mutter von zwei Kindern und lizenzierte Krankenschwester kehrte nach Hause zurück und rief am nächsten Morgen um 2:09 Uhr die Notrufnummer 911 an, um Ozzys Verletzungen zu melden. gemäß Für Jeff hatte er sie um 1:20 abgesetzt und ein 49-Minuten-Fenster offen gelassen.

Wo ist Kimberly Kim Long jetzt?

Kimberly Louise Long wurde am 10. November 2003 festgenommen und des Mordes angeklagt, aber sie stand erst Anfang 2005 vor Gericht Motorradunfall bevor das Gerichtsverfahren begann. Daher waren seine Aussagen gegenüber den Detektiven der Hauptbeweis gegen sie. Dies bedeutete jedoch auch, dass er nicht ins Kreuzverhör genommen werden konnte, was für Kim nicht gut war. Laut den Staatsanwälten war Kim in dieser Nacht wütend auf Ozzy, also tötete sie ihn in blinder Wut und verborgen die Beweise, bevor Sie die Polizei rufen.

Auf der anderen Seite beteuerte Kims Verteidigung ihre Unschuld und erklärte, dass Jeff die falsche Abgabezeit hatte. Damit endete ihr ursprünglicher Prozess in einer Jury ohne Richter, aber Ende 2005 endete ihr erneuter Prozess mit einem schuldigen Urteil wegen Mordes zweiten Grades. Während ihrer Verurteilung, ein Richter gestand dass er sie für nicht schuldig erklärt hätte, wenn es ein Gerichtsverfahren wäre, weil es an harten physischen Beweisen mangelt. Da dies nicht der Fall war, folgte er dem Brauch und verurteilte sie zu 15 Jahren lebenslanger Haft, erlaubte jedoch auch, sie gegen Kaution freizulassen, als sie Berufung einlegte. Kim war nur bestellt 2009 ins Gefängnis gehen.

Im Jahr 2016, basierend auf der Tatsache, dass forensische Pathologen abgeschlossen dass Ozzy lange vor 1:20 Uhr starb, am Tatort nicht identifizierte männliche DNA fand und darauf bestand, dass der Angreifer aufgrund der Art des Angriffs Blutflecken haben würde, wurde Kims Verurteilung aufgehoben. Jeff hatte am Abend zuvor detailliert beschrieben, was Kim trug, und sie trug das gleiche Outfit, als sie nach dem Notruf mit der Polizei sprach. Mit anderen Worten, sie hat sich nicht verändert, um die Beweise zu verbergen. Der Oberste Gerichtshof von Kalifornien bestätigte dieses Urteil im Jahr 2020 und die Staatsanwaltschaft wies am 22. April 2021 alle Anklagen gegen sie zurück.

Obwohl sie seit Mitte 2016 aus dem Gefängnis ist, gilt Kim Long erst jetzt als unschuldige und freie Bürgerin. Es fällt ihr schwer, an die Vergangenheit und alles, was sie und Ozzy durchgemacht haben, zu denken, besonders da er der erste Mensch war, den sie je geliebt hat, aber es scheint, als würde sie versuchen, ihr Bestes zu geben. Ich bin so froh, dass ich diesen Fall jetzt hinter mir lassen kann… Es hängt so lange über meinem Kopf, aber jetzt blicke ich nur in die Zukunft, schrieb Kim in einer Erklärung nach ihrer offiziellen Entlastung. Deshalb möchte sie heute wieder auf die Beine kommen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt