Wo ist Robert Durst jetzt?

HBOs 'The Jinx' untersucht die mutmaßlichen Verbrechen von Robert Durst, dem Immobilienerb und mutmaßlichen Serienmörder. Die Behörden glauben, dass Durst drei Personen in drei verschiedenen Bundesstaaten ermordet hat und Gegenstand einer massiven Suche war, nachdem eines der Körperteile der Opfer in Galveston Bay aufgetaucht war. Übrigens stieg Durst ohne Konsequenzen für sein Handeln in diesem Fall aus. Das ist jedoch eine andere Geschichte.

Er soll seine erste Frau, Kathleen McCormack Durst, die 1982 in New York verschwunden war, ermordet haben. Ihr Körper wurde nie gefunden. Als nächstes kam Susan Berman, Dursts langjährige Freundin, die von Ermittlern wegen des Verschwindens von Kathleen kontaktiert werden sollte. Sie wurde im Jahr 2000 in Kalifornien getötet, und Durst soll erneut der Schuldige sein. Schließlich wurde er verhaftet, weil er Morris Black, seinen Nachbarn in Texas, getötet und zerstückelt hatte. Es ist zu schwer zu überspringen, wie Durst sich aus dem Fall herausgeredet hat, und deshalb werden wir Ihnen einen kurzen Überblick geben.

Durst sagte, er glaubte, Black sei wütend auf ihn und habe sich in Dursts Haus gelassen. Letzterer schien auch Dursts Waffe genommen und auf ihn gerichtet zu haben. Es ging im folgenden Kampf los und Morris wurde getötet. Durst zerstückelte die Leiche, weil er glaubte, die Polizei würde seine Geschichte nicht kaufen - er hatte die Residenz in Texas unter einem falschen Namen gebucht und war bereits in New York unter die Lupe genommen worden. Seltsamerweise kaufte eine Jury die Geschichte, da Blacks Kopf nie gefunden wurde, so dass Dursts Version unangefochten war und er ging. Allerdings wurde er 2015 erneut vom FBI festgenommen. Zu diesem Zeitpunkt soll Durst versucht haben, aus New Orleans nach Kuba zu fliehen.



Etwa zur gleichen Zeit bat die Fed Strafverfolgungsbeamte im ganzen Land, Erkältungsfälle abzuwischen und zu prüfen, ob Durst mit einem von ihnen in Verbindung steht. Es sind zwei mögliche Verbindungen entstanden. Lynne Schulze, eine Studentin aus Vermont, verschwand 1971 vom Middlebury College. Die örtlichen Behörden gaben an, dass sie an dem Tag, an dem sie vermisst wurde, in einem Reformhaus von Durst eingekauft habe. Karen Mitchell verschwand 1997 im Alter von 16 Jahren. Durst wurde mit dem Fall in Eureka, Kalifornien, in Verbindung gebracht. Die Behörden sind daran interessiert zu hören, was er zu sagen hat. Angesichts des aufkommenden Verdachts stellt sich neben den bestehenden Anklagen die Frage, wo Robert Durst jetzt ist.

Robert Durst-Prozess

Durst wurde am 15. März 2015 im Alter von 71 Jahren festgenommen. Die Fed glaubt, er wolle nach Kuba fliegen, da Nonstop-Flüge von New Orleans zum ersten Mal seit 1958 begonnen hatten. Als er abgeholt wurde, hatte er es getan unter einem Pseudonym im Hotel registriert, gefälschte Dokumente und mit Bargeld bezahlt.

Robert wurde wegen des Verdachts der Ermordung von Berman verhaftet, als der Vorfall von 2000 zurückkam, um ihn zu verfolgen. Das LAPD veröffentlichte eine Erklärung, zu ABC Mit den Worten: 'Aufgrund von Ermittlungshinweisen und zusätzlichen Beweisen, die im vergangenen Jahr bekannt wurden, haben die Ermittler Robert Durst als die Person identifiziert, die für den Tod von Frau Berman verantwortlich ist.' Am nächsten Tag erschien Durst vor einem Gericht in New Orleans, um auf sein Recht auf Auslieferung von Flügen zu verzichten. Dies machte deutlich, dass er nach Kalifornien gehen würde, um vor Gericht zu stehen. Der Staatsanwalt von LA beschuldigte ihn eines Mordes ersten Grades, unter besonderen Umständen, einen Zeugen ermordet zu haben. Er wurde auch beschuldigt, auf der Lauer gelegen zu haben und wegen Waffengebrauchs angeklagt zu sein.

Die Anklage trägt die Todesstrafe, aber Dursts Anwalt ist nicht allzu besorgt. Er sagte: „Lassen Sie mich nur sagen, dass wir hierher gekommen sind, um auf die Gerichtsbarkeit zu verzichten und nach Kalifornien zurückzukehren und sie voranzutreiben. Bob Durst hat Susan Berman nicht getötet - er ist bereit, alle Gerüchte und Spekulationen zu beenden und einen Prozess zu führen, aber wir sind frustriert, weil die örtlichen Behörden erwägen, hier Anklage gegen ihn zu erheben und ihn hier festzuhalten. '

Obwohl er 2016 angeklagt wurde, war der Oberste Richter des Bezirks Los Angeles erst 2018 der Ansicht, dass es genügend Beweise gab, um Durst wegen Susans Mordes vor Gericht zu stellen. Er wurde zunächst in die USP Terre Haute gebracht, bevor er in das Gefängnis des Bezirks LA gebracht wurde, wo er auf den Prozess wartete. Die Anwälte von Durst haben den Prozess erheblich verzögert - zuerst aufgrund einer „schweren Operation“, die er durchführen musste, und dann aufgrund der bloßen Anzahl der eingereichten Anträge. Der größte Teil des Jahres 2019 verging als Anwalt von Durst, und die Staatsanwaltschaft reichte Anträge und Gegenanträge ein. Ein entscheidender Antrag des Richters führte zu einer viermonatigen Verschiebung des Prozesses.

Ein weiterer Streitpunkt war die 'Leichen' -Notiz, die Durst angeblich geschrieben hatte. Bis Dezember 2019 behaupteten Durst und seine Anwälte, dass nur der Mörder den Brief über die Entdeckung von Susans Leiche hätte schreiben und an die Polizei schicken können. Insbesondere wurde Beverly Hills in der Notiz als „Beverley“ falsch geschrieben - ein Fehler, den Durst auch in einem anderen Brief begangen hatte. Nachdem die Anwälte Dursts Urheberschaft akzeptiert hatten, änderten sie die Erzählung und sagten, dass die Person, die die Polizei über den Leichnam alarmierte, wusste, dass Susans Leiche im Haus war, aber möglicherweise den tatsächlichen Mord nicht begangen hatte.

Wo ist Robert Durst heute?

Durst erschien am 2. März 2020 vor Gericht, um den Prozess zu beginnen, der voraussichtlich mehrere Monate dauern würde, und den berüchtigten Mann wieder ins Rampenlicht zu rücken. Das Schicksal hatte jedoch andere Pläne, da die COVID-19-Pandemie zu einer Verzögerung des Verfahrens führte. Die Anwälte von Durst reichten im Juni 2020 einen Antrag auf ein Gerichtsverfahren angesichts der Verzögerung ein, der abgelehnt wurde. Im Juli 2021 entschied der Richter, dass der Fall angesichts der Pandemie bis April 2021 verschoben werden würde, aber er könnte den Prozess fortsetzen, wenn Durst einem Bankprozess ohne Jury zustimmt. Robert lehnte ab und sein Prozess soll nun ab dem 12. April 2021 wieder aufgenommen werden.

Nach den neuesten Berichten wird der 73-jährige Robert Durst in der Twin Towers Correctional Facility festgehalten. Sie können seine Aufzeichnung überprüfen Hier . Es bleibt abzuwarten, ob Durst den Rap erneut schlägt oder ob seine mutmaßlichen Verbrechen ihn endlich einholen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt