Wo wurde „Along for the Ride“ gedreht?

Die Dramatikerin und Regisseurin Sofia Alvarez aus „To All the Boys I've Loved Before“ verleiht ihrem Regiedebüt „Along for the Ride“ einen ansteckenden Geist. Basierend auf Sarah Dessens gleichnamigem Bestseller-Roman dreht sich die Geschichte um Auden , eine Person mit Schlaflosigkeit, die mit ihrem eintönigen Teenagerdasein zu kämpfen hat. Der Sommer vor dem College bringt ihr jedoch einen Hauch von Frische, als sie Eli kennenlernt, der ebenfalls an Schlaflosigkeit leidet.

Der Film zeichnet die beiden Außenseiter auf, die bei nächtlichen Missgeschicken durch die Pfade einer ruhigen Küstenstadt streifen. Auden lernt dabei das lustige und wilde Teenagerleben kennen, aber sie weiß wenig über Eli. Die Kulisse der Küstengemeinde Colby verleiht Auden's ein bezauberndes Ambiente volljährig werden . Vielleicht möchten Sie jedoch alle Orte festhalten, die der Regisseur und das Team im Laufe des herzerwärmenden Abenteuers besucht haben. Wenn Sie versuchen, die Gebiete zu identifizieren, erlauben Sie uns, Sie zu den Standorten zu führen.

Entlang für die Drehorte der Fahrt

„Along for the Ride“ wurde komplett in den USA gedreht, insbesondere in und um North Carolina. Die Dreharbeiten begannen am 22. April 2021 und wurden bis zum 4. Juni desselben Jahres abgeschlossen. Luca Del Puppo aus „Slender Man“ übernahm die Kameraführung, während die erfahrene Produktionsdesignerin Celine Diano („Unpregnant“) als Produktionsdesignerin an Bord kam. Seltsamerweise stand North Carolina nicht für zahlreiche Filmproduktionen im Rampenlicht, obwohl der Staat eine Reihe von Landschaften bietet, die Produzenten und Filmemacher anlocken.



Abgesehen von den Einrichtungen und Facharbeitern fördert der Staat das Filmen im Staat, indem er bis zu 25 % Steuernachlass für förderfähige Produktionsausgaben anbietet. Auf der anderen Seite der Medaille ist es jedoch seine ungenutzte Schönheit, die Produktionen im Staat anzieht. Im Laufe der Jahre haben mehrere Indie- und Blockbuster-Produktionen den Staat besucht, von Steven Spielbergs Aufzucht „The Color Purple“ bis „The Conjuring“. Lassen Sie uns Sie nun zu den spezifischen Orten führen, an denen die Dreharbeiten stattfanden.

New Hanover County, North Carolina

Der Großteil des Films wurde in Carolina Beach (oder der Insel, wie sie vor Ort genannt wird) gedreht, einschließlich der Strandszenen. Der Name bezieht sich auf eine malerische Gemeinde im Hanover County an der Küste von North Carolina. Die Stadt ist ein beliebtes Touristenziel und bietet eines der authentischsten Stranderlebnisse in North Carolina.

Im Laufe der Jahre hat sich der Strand zu einem erstklassigen Ort für einen familienfreundlichen Wochenendausflug entwickelt. Während ihres Aufenthalts in der Stadt haben die Besetzung und die Crew mehrere lokale Unternehmen erreicht, darunter Nest Realty. Das Büro der Immobilienagentur am 112 Cape Fear Boulevard in Carolina Beach lieferte sowohl Außen- als auch Innenszenen.

Das Produktionsteam drehte auch einige Szenen in einem Fischrestaurant namens Havana’s, das sich am 1 Lake Park Boulevard North in der Stadt befindet. Komplett mit einer Strandbar bietet das Vintage-Anwesen ein perfektes Ambiente für einen entspannten Brunch. Einige Sequenzen wurden in und um ein Grundstück in der Carolina Beach Avenue North 1108 in der Nähe des Sand Dollar Public Beach gedreht. Außenszenen zeigen auch die Carolina Beach Avenue North und die Snow's Cut Bridge. Die Brücke liegt am 1400-1598 Lake Park Boulevard North über dem Snow's Cut River und ist einer der wichtigsten Pendlerwege außerhalb der Stadt.

Die Besetzung und die Crew besuchten auch den Carolina Beach Boardwalk, einen touristischen Strandpavillon am 101 Cape Fear Boulevard. Auf dem Boardwalk wurden Szenen speziell auf dem Gelände von Britts Donut Shop gedreht, einem berühmten Donut-Laden in der 11 Carolina Beach Avenue North in der Stadt. Innenszenen wurden in Melissa’s Coin Laundry gedreht, einem Waschsalon am 702 Lake Park Boulevard South. Elis Versteck ist nicht weit vom Waschsalon von Carolina Beach Scuba entfernt, einem Tauchlehrer, der sich ebenfalls am 702 Lake Park Boulevard South befindet.

Einige Außenszenen zeigen Pleasure Island Rentals, einen Kanu- und Kajakverleih am 2 Lake Park Boulevard North in derselben Nachbarschaft. Andererseits wurden die Parkszenen fast ausschließlich im Carolina Beach State Park gedreht, einem riesigen Park- und Erholungsgebiet an der 1010 State Park Road am Cape Fear River. Abgesehen von seinen zahlreichen Wanderwegen und seiner wunderbaren Flora und Fauna bietet der Park auch Campingmöglichkeiten und Bootsverleihplätze.

Darüber hinaus filmte die Crew auch vor Ort auf einem leeren Grundstück am 1018 Lake Park Boulevard North. Andere lokale Unternehmen, die im Film zu sehen sind, sind das Nauti Dog Restaurant am 5 Cape Fear Boulevard; Carolina Smokehouse, ein Grillrestaurant in der 9 Pavilion Avenue South; und North End Java Stop, eine Fast-Food-Hütte in der 901 Carolina Beach Avenue North Unit D.

Die Besatzung wagte sich mehrmals aus der Stadt heraus. Einige Szenen wurden in Wilmington gedreht, einer Hafenstadt etwa 12 Meilen nördlich von Carolina Beach. Die geschäftige Stadt ist berühmt für ihre dichte Geschichte und Gastfreundschaft, und das Produktionsteam bekam einen Vorgeschmack auf die berühmte südländische Freundlichkeit. Sie drehten auch mehrere Szenen in der Filiale der Tomlinson Sales Company in Wilmington, einem Einzelhändler in der 922 College Road in der Stadt. Einige Szenen wurden auch entlang der Turn Lane in der Carolina Beach Road 7635-7685 aufgenommen.

Einige Szenen wurden auch in der Ortschaft Kure Beach im New Hanover County gedreht, etwa 3 Meilen südlich von Carolina Beach. Die dünn besiedelte Siedlung ist Teil der Wilmington Metropolitan Statistical Area und kann somit als Vorort von Wilmington betrachtet werden. Während sie sich in der Gegend aufhielt, besorgte sich die Einheit die Kure Dunes Tennis Courts, einen Tenniskomplex und Park in der 121 Settlers Lane in Kure Beach. Darüber hinaus hat das Team auch einige dramatische Außenaufnahmen des Kure Beach Pier gemacht. Der Pier an der 100 Atlantic Avenue ist eine der begehrtesten Touristenattraktionen.

Brunswick County, North Carolina

Gelegentlich wagten sich die Besatzungsmitglieder weiter nach Süden, um ein paar Segmente auf Oak Island zu fotografieren. Die Gemeinde ist durch den Intracoastal Waterway vom Festland getrennt. Aufgrund ihres Piers und der atemberaubenden Aussicht auf Sonnenuntergänge ist die in Brunswick County ansässige Gemeinde ein idealer Urlaubsort. Einige nächtliche Szenen wurden rund um den Strand von Oak Island gedreht, während der örtliche Leuchtturm in einigen Szenen zu sehen ist.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt