Wo wurde Hallmarks unterzeichnet, versiegelt, geliefert: Die Gelübde, die wir gefilmt haben? Wer ist in der Besetzung?

Die romantische Komödie 'Signed, Sealed, Delivered: The Vows We Have Made' von Hallmark Movies & Mysteries dreht sich um die vier Postangestellten Shane, Oliver, Rita und Norman, deren Liebesleben miteinander verbunden sind und ein gemeinsames Interesse daran besteht, Mysterien zu lösen und anderen zu helfen. Es konzentriert sich auf die Hochzeit von Shane und Oliver, die Zukunftspläne von Rita und Norman und die Versuche der POstables, einem kranken Kind zu helfen, sich wieder mit seinem verlorenen Freund zu verbinden.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Erstellt von Martha Williamson und Teil des Franchises 'Signed, Sealed, Delivered', das als Fernsehserie begann, bevor es zu einem Fernsehfilmformat wechselte, ist 'Signed, Sealed, Delivered: The Vows We Have Made' der dreizehnte Teil der Filmreihe. Der Film ist randvoll mit warmen Romanzen, gutherzigen Charakteren, wunderschönen Kulissen und faszinierenden Rätseln um tote Buchstaben und ist eine perfekte Wohlfühl-Romcom. Wenn Sie sich fragen, wo dieser optisch ansprechende Film gedreht wurde und wer darin die Hauptrolle spielt, haben wir alle Informationen, die Sie brauchen!

Unterzeichnet, versiegelt, geliefert: Die Gelübde, die wir an Drehorten gemacht haben

„Signed, Sealed, Delivered: The Vows We Have Made“ spielt in einem fiktiven Dead Letter Office (DLO) des US-Postsystems, in dem unsere vier Protagonisten arbeiten. Es wurde jedoch in Vancouver, Kanada gedreht. Schauen wir uns diesen speziellen Drehort genauer an.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Kristin Booth (@kristintbooth)

Vancouver, British Columbia

„Signed, Sealed, Delivered: The Vows We Have Made“ wurde in Vancouver, British Columbia, gedreht. Die kanadische Stadt Hollywood North bot die perfekten Kulissen für den Hallmark-Film, um die Fans in eine Welt der Buchstaben und der Liebe einzutauchen. Vancouver bietet sowohl drinnen als auch draußen die idealen malerischen Orte, die benötigt werden, um die POstables und ihre guten Taten zum Leben zu erwecken.

Vancouver ist eines der größten Filmproduktionszentren der Welt, bekannt für seine Mischung aus Naturattraktionen und von Menschenhand geschaffenen Wundern, einfaches Reisen und zuverlässiges Wetter. Seine vorteilhaften staatlichen Steuervergünstigungen und der Vorrat an talentierten Filmfachleuten machen es zu einem ausgezeichneten Drehort.

Tatsächlich ist Vancouver einer der meistbesuchten Drehorte von Hallmark, mit Dutzenden von Produktionen, die jedes Jahr in der Stadt durchgeführt werden. Da es sich bei den meisten Hallmark-Produktionen um romantische Dramen mit Schwerpunkt auf wunderschönen Kulissen handelt, ist es sinnvoll, dass eine so schöne Stadt wie Vancouver erfolgreich auf die Wohlfühl-Geschichten ausgerichtet ist.

Daher sind die malerischen Kulissen – vom beengten, aber gemütlichen DLO-Büro bis hin zu eleganten Vorbauten mit Rasen –, vor denen wir unsere POstables sehen, eigentlich Kulissen und Viertel in Vancouver. Die kanadische Stadt ist optisch so vielfältig, dass sie es schafft, als jede amerikanische Stadt auszugeben. Kein Wunder, dass Hallmark und das Franchise „Signed, Sealed, Delivered“ immer wieder in diese beliebte Stadt zurückkehren, die für ihre historischen Viertel, ihr Nachtleben, ihre gepflegten Parks und ihre schneebedeckten Berge bekannt ist.

Unterzeichnet, versiegelt, geliefert: Die Gelübde, die wir gegossen haben

In 'Signed, Sealed, Delivered: The Vows We Have Made' treten die Originalbesetzungen des Franchises ihre Rollen wieder auf. Eric Mabius kehrt als Oliver O’Toole zurück, ein exzentrischer, altmodischer Brieffreund und Kristins Verlobter. Mabius ist am besten dafür bekannt, Daniel Meade in ABCs „Ugly Betty“ zu spielen. Er ist auch für seine Arbeit in „Cruel Intentions“, „Resident Evil“, „The L Word“ und „Eyes“ bekannt.

Kristin Booth spielt ihre Rolle als Shane McInerney, einen praktischen Technikfan und Olivers zukünftige Ehefrau. Booth ist am besten dafür bekannt, Ethel Kennedy in der Miniserie 'The Kennedys' zu spielen. Sie wird auch für ihre Arbeit in 'Orphan Black', 'Workin' Moms', 'Salem Witch Trials', 'The Boys' und ' The Hot Zone: Anthrax.“ Yan-Kay Crystal Lowe kehrt als Rita Haywith-Dorman zurück, eine freigeistige und optimistische Postangestellte und Normans Frau. Sie war Teil von 'The L Word', 'Final Destination 3', 'Black Christmas', 'Primeval: New World' und 'Wonder'.

Geoffrey James Gustafson spielt seine Rolle als Norman Xavier Dorman, einen brillanten und fleißigen Sonderling und Ritas Ehemann. Gustafson ist erkennbar an seiner Arbeit in 'Emily Owens MD', 'Package Deal', 'Psych', 'The Interview' und 'Primeval: New World'. Der Hallmark-Film sieht auch Sherry Miller als Sharon McInerney, Zak Santiago als Ramon Rodriguez, Erin Aubrey als Feuerwehrmann D, Gregory Harrison als Joe O'Toole und Jill Morrison als Hazel in Nebenrollen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt