Wo wurde der Minority Report gedreht?

Mit Steven Spielberg am Regiestuhl ist „Minority Report“ ein zerebraler und fesselnder Sci-Fi-Thriller, der auf der uralten Dichotomie zwischen freiem Willen und Todesfall aufbaut. Schaffen wir unser Schicksal, während wir weitergehen, oder ist die Zukunft bereits in Stein gemeißelt? Der Film entführt die Zuschauer in eine futuristische Umgebung von Washington D.C., wo John Anderton (Tom Cruise) und sein Team Verbrechen mit präkrimineller Technologie bekämpfen. Da die Technologie Verbrechen vorhersagt, bevor sie stattfinden, wird die Kriminalitätsrate in der Stadt minimiert. Als die Precog-Vision jedoch enthüllt, dass Anderton eine Person tötet, die er nicht einmal kennt, muss der Polizeichef auf die Flucht gehen und sein Schicksal erfüllen.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Der Großteil des Films zeigt sich in Regierungskomplexen und automatisierten Straßen, und wir sehen ein futuristisches Stadtbild, in dem sich Fahrzeuge vertikal und horizontal bewegen können. Sie können jedoch versuchen herauszufinden, wo der Film gedreht wurde, und lassen Sie sich in diesem Fall von uns jetzt zu den Drehorten transportieren. Sie fragen sich, wo der Film von 2002 gedreht wurde? Wir haben Sie abgedeckt. Hier ist alles, was Sie wissen müssen!

Drehorte für Minderheitenberichte

„Minority Report“ wurde in den USA gedreht, insbesondere in Kalifornien, Washington, D.C. und Virginia. Die Dreharbeiten begannen am 22. März 2001 und wurden am 18. Juli desselben Jahres abgeschlossen. Lassen Sie sich nun zu den konkreten Orten führen, an denen der Film gedreht wurde!



Los Angeles County, Kalifornien

In der Precog-Vision erschießt John Anderton eine Person in einem Hotelzimmer. Die Szene wurde im Ambassador Hotel gedreht, einem ikonischen Hotel im mediterranen Stil am 3400 Wilshire Boulevard in der Innenstadt von Los Angeles, im gleichnamigen Bezirk. Das Gebäude wurde später im Jahr 2006 abgerissen. Einige Szenen wurden in Descanso Gardens gedreht, einem 150 Hektar großen botanischen Garten am Descanso Drive 1418 in den Vororten La Cañada-Flintridge im L.A. County, Kalifornien.

Der Film stützt sich auf schwere Grafiken, und der Regisseur holte sich Hilfe von allen großen Studios. Die Universal Studios, ein weitläufiges Filmproduktionszentrum am 100 Universal City Plaza in Universal City, einem nicht rechtsfähigen Vorortgebiet in der Region San Fernando Valley im L.A. County, stellten ihre Räumlichkeiten für die Dreharbeiten zur Verfügung. Die Crew besuchte auch die Warner Brothers Burbank Studios, ein großes Filmproduktionsstudio am 4000 Warner Boulevard in Burbank, in der Studiozone von L.A. County.


Das Produktionsteam filmte Szenen, insbesondere auf dem Gelände des Studios in der Hennesy Street, das die Kulisse für den Kampf zwischen Anderton und den Offizieren bildete. Mehrere Innenaufnahmen wurden auf Bühne 14 und 15 der 20th Century Fox Studios gemacht, einem weiteren legendären Hollywood-Studio am 10201 Pico Boulevard im Viertel Century City von Los Angeles. Mehrere Sequenzen wurden in den El Dorado Lofts gedreht, einem Wohnkomplex in der 416 South Spring Street in der Innenstadt von Los Angeles.


Eine weitere Szene, die neugeborene Hochhäuser in der Skyline von D.C. zeigt, wurde am Angelus Plaza gedreht, einer Wohnsiedlung in der 255 South Hill Street, einer Hauptverkehrsstraße in Los Angeles. Das Team drehte auch Szenen in Hawthorne, einer Stadt im Südwesten von L.A. County. Hawthorne Plaza, ein inzwischen stillgelegtes Einkaufszentrum am 12124 Hawthorne Boulevard in der Stadt, stellte seine Räumlichkeiten für die Dreharbeiten zur Verfügung.


Washington, D.C

Da der Film fast ausschließlich in Washington, D.C. spielt, entschied sich Spielberg dafür, in der Region zu drehen, um der Geschichte einen Anschein von Realismus zu verleihen. Mehrere Szenen wurden im Willard InterContinental Hotel gedreht, einer Fünf-Sterne-Unterkunft in der 1401 M Street North West in Washington, District of Columbia.


Das Ronald Reagan Federal Building, ein Verwaltungskomplex in der 1300 Pennsylvania Avenue North West in Washington, D.C., diente im Film auch als PreCrime-Hauptquartier. Die Crew besuchte auch das historische Viertel Georgetown, um einige Szenen zu drehen. Mehrere Szenen wurden insbesondere im Showroom von Gap gedreht, der sich in der Wisconsin Avenue 1258 North West im Stadtteil Georgetown in Washington, D.C. befindet.

Virginia

Die Crew drehte auch einige Szenen in und um Virginia. Während Anderton den Potomac River überquert, sehen wir einen Blick auf die Skyline von Rosslyn, Virginia. In einer Szene bringt er Agatha über eine Brücke zum Haus seiner Frau. Die Szene wurde am Indian Field Creek am Colonial Parkway in Yorktown, Virginia, gedreht. Ein Teil der Szenen wurde im Beaverdam Park gedreht, einem riesigen, 635 Hektar großen, weitläufigen Park an der 8687 Roaring Springs Road in den Vororten von Gloucester in Virginia.


Die Nachbarschaft erwies sich als Kulisse für mehrere andere Szenen, von denen einige im nahe gelegenen Vorort Nuttall gedreht wurden. Das Team machte Aufnahmen im Ware Neck Yacht Club, einem Yachtclub in der 5992 Ware Point Road und in der Nähe des Ware Neck Marina im angrenzenden Ware Neck-Viertel in Gloucester County. Weitere Dreharbeiten fanden in der städtischen Grafschaft Arlington am Ufer des Potomac River statt.

Orlando Florida

Weitere Studioarbeiten wurden in Orlando durchgeführt, einer magischen Stadt in Zentralflorida und Heimat einer Reihe von Themenparks. Die Crew drehte Szenen in den Universal Studios Florida (als Universal Orlando Resort), einem großen Filmproduktionsstudio und Themenpark am 1000 Universal Studios Plaza in Orlando, Florida.

Das am 7. Juni 1990 eröffnete Studio bietet jetzt mehrere aufregende Fahrgeschäfte, die von den Universen von „Harry Potter“ bis „Simpsons“ reichen. Außerdem wurden Szenen in den Infinite Horizon Studios, einem Tochterstudio von Disney, in derselben Stadt gedreht. Das weniger bekannte Studio hat Filme wie „Van Helsing“ und „Ocean’s Eleven“ hervorgebracht.

Penobscot-Bucht, Maine

Der Regisseur und sein Team besuchten auch Penobscot Bay im Süden von Maine. Als eine Bucht des Golfs von Maine und des Atlantischen Ozeans ist die Region für ihre vielen funktionalen Uferpromenaden bekannt. Die letzte Panoramaaufnahme führt uns zu einer ruhigen und wunderschönen Küstenlandschaft. Der in der Sequenz dargestellte Ort ist Butter Island, eine 310 Hektar große Insel in Privatbesitz in der East Penobscot Bay.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt