Wo wurde Blut gefilmt?

Ein exquisites Zeitdrama, das vage auf dem Roman Oil! von Upton Sinclair zeigt „There Will Be Blood“ wie Gier und Ehrgeiz die absolute Macht über unsere Charaktere ausüben und wohlmeinende Männer im Handumdrehen in Monster verwandeln können. Der Film konzentriert sich auf Daniel Plainview (Daniel Day-Lewis), einen Silberbergmann, der sich aufmacht, ein Ölimperium aufzubauen. Er findet bald den Erfolg, den er sucht, doch Gier und Ehrgeiz nähren sich von seiner Gier nach Reichtum und machen ihn nach und nach zu einem absolut bösen Menschen.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Die Verwandlung eines gewöhnlichen Geschäftsmanns in einen Kriminellen, der Morde normalisiert und vor nichts zurückschreckt, um erfolgreich zu sein, ist sowohl atemberaubend als auch erschreckend. „There Will Be Blood“ spielt während des Ölbooms im 19. und 20. Jahrhundert in Südkalifornien und zeichnet ein wunderschönes Bild des ländlichen Kaliforniens und der mühsam gebauten, aber gefährlichen Ölbohrer. Es ist auch ein hervorragender Kommentar dazu, wie kulturelle Grenzen oft verschwimmen, wenn Menschen sich beeilen, um ihr Glück zu machen. Wenn die atemberaubenden Kulissen und das exquisite Bühnenbild Ihre Aufmerksamkeit gefesselt haben, fragen Sie sich vielleicht, wo der Film gedreht wurde. Nun, wir kommen mit Antworten!

Es wird einen Drehort für Blut geben

Die Dreharbeiten begannen im Juni 2006 in Texas. Die Crew drehte auch an verschiedenen Orten im Bundesstaat Kalifornien. Darüber hinaus zog das Produktionsteam für bestimmte externe Sequenzen auch nach Washington. Die Dreharbeiten dauerten ungefähr drei Monate und wurden angeblich am 25. August 2006 abgeschlossen. Schauen wir uns die Drehorte im Detail an, oder?



Los Angeles, Kalifornien

Als Heimat von Hollywood ist die Popularität von Los Angeles als Drehort allgemein bekannt. Mit einer pulsierenden Kultur und malerischen Vierteln inmitten einer geschäftigen Metropole bietet die City of Angels erstklassige Filmeinrichtungen und alle modernen Annehmlichkeiten, die ein Filmteam benötigt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Stadt Produktionsteams für Filme wie „Malignant“, „Free Guy“ und „Black Widow“ beherbergt hat.

„There Will Be Blood“ nutzte mehrere Indoor- und Outdoor-Locations in der ganzen Stadt als Kulisse für mehrere Szenen. Die Bowlingbahn wurde im Greystone Park & ​​Mansion am 905 Loma Vista Drive in Beverly Hills rekonstruiert, und die Crew drehte auch an mehreren Orten in West Hollywood.

Santa Clarita, Kalifornien

Santa Clarita, eine wunderschöne Stadt nördlich von Los Angeles, ist bekannt für ihre herrlichen Vergnügungsparks und den Vasquez Rocks Natural Area Park mit prähistorischen Steinformationen. Santa Clarita ist bekannt für seine dynamischen Drehorte, insbesondere im Naturpark, und hat die Dreharbeiten von Filmen wie 'Es war einmal in Hollywood', 'Django Unchained' und 'Snake Eyes' miterlebt.

Das Produktionsteam von „There Will Be Blood“ drehte vor Ort in der Stadt und formte die Umgebung passend zum Setting des Films. Darüber hinaus hat Santa Clarita auch zu einigen der visuell atemberaubenden Kulissen beigetragen, die im gesamten Film zu sehen sind.

Andere Orte in Kalifornien

„There Will Be Blood“ ist ein perfekter Liebesbrief an die natürliche Schönheit Kaliforniens, da er den wunderschönen Staat in seiner richtigen Form einfängt. Die charmante Stadt Lompoc im Santa Barbara County diente als Drehort für einige Szenen, ebenso wie der landschaftlich wunderbar düstere El Mirage Dry Lake. Im Victor Valley in der zentralen Mojave-Wüste gelegen, ist das trockene Seebett ein riesiges leeres Land, das sich so weit erstreckt, wie das Auge reicht. Die Gegend strahlt ein düsteres und fast herzzerreißendes Gefühl aus und ist ein hervorragendes Spiegelbild der unbewohnten Wildnis Südkaliforniens, die später die Geburtsstunde der Ölbohrer erlebte.

Marfa, Texas

Marfa, eine kleine Wüstenstadt in Texas, ist ein Paradies für Produktionsteams, die die perfekte Kleinstadtatmosphäre suchen. Marfa wurde ursprünglich als Eisenbahn-Wasserhaltestelle gebaut und spielt in der Hochwüste in der Trans-Pecos-Region von West-Texas und bietet weitreichende natürliche Aussichten, die stark zur Kulisse des Films beigetragen haben. Abgesehen von der atemberaubenden Landschaft wurde der Großteil des Films auf der McGuire Ranch außerhalb von Marfa gedreht.

Berichten zufolge liegt die Ranch selbst auf einem riesigen Grundstück, und dem Produktionsteam wurde der gesamte Platz geboten, den es brauchte, um seine weitläufigen Sets zu bauen. Darüber hinaus wurde auf dem Grundstück auch das Bandy-Haus gebaut, auf einem niedrigeren Boden, der von allen Seiten von 9 m hohen Felsfundamenten umgeben ist. Die Felsformation machte die Zugänglichkeit zu einer Herausforderung, und Teile des Sets mussten mit Kränen in das Gebiet abgesetzt werden.

Shafter, Texas

Shafter, eine Geisterstadt im texanischen Presidio County, bietet eine unheimliche, ungemütliche und fast melancholische Umgebung. Berichten zufolge wurden einige der ersten Szenen, einschließlich derjenigen, die Daniel Plainview beim Silberabbau in New Mexico zeigen, in einem verlassenen Minenschacht in der Nähe von Shafter gedreht.

Lakewood, Washington

Die schöne Stadt Lakewood im US-Bundesstaat Washington bot die Gelegenheit, einen Teil der Dreharbeiten mitzuerleben, als das Produktionsteam beschloss, in Thornewood Castle zu drehen. Das 500 Jahre alte Anwesen im Tudor-Gotik-Stil in Lakewood ist wirklich ein beeindruckendes Bauwerk, das für sein weitläufiges Gelände, seine exquisite Architektur und seine reiche historische Bedeutung bekannt ist. Das Drehteam drehte vor Ort auf dem Anwesen und nutzte das Gelände von Thornewood Castle als Ersatz für das Äußere des fiktiven Herrenhauses.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt