Wer waren die Eltern von Jimmy Savile? Hatte er Geschwister?

Jimmy Savile war eines der bekanntesten Gesichter Großbritanniens, begann seine Karriere im Radio und moderierte später Shows wie „Top of the Pops“ und „Jim’ll Fix It“.„Jimmy Savile: A British Horror Story“ ist ein zweiteiliger Dokumentarfilm, der sich mit seinem Leben als Rundfunksprecher und seinen karitativen Arbeiten befasst. Abgesehen davon sieht die Show an mehrere Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs nach seinem Tod und seiner engen Beziehung zu seiner Mutter gegen Jimmy gerichtet. Wenn Sie also neugierig sind, mehr über Jimmys Kindheit und Familie zu erfahren, sind Sie bei uns genau richtig.

Wer waren die Eltern von Jimmy Savile?

Jimmy wurde am 31. Oktober 1926 in Leeds, England, als Sohn von Vincent Joseph Marie Savile und Agnes Monica Savile geboren, die 1911 heirateten. Er war das jüngste von sieben Geschwistern und wurde es nie betrachtet das Lieblingskind. Vincent arbeitete zu verschiedenen Zeiten als Buchmacher und Versicherungsagent, und irgendwann behauptete Jimmy, seine Mutter habe neun Personen für 3,50 Pfund pro Woche gekleidet, ernährt und untergebracht.



Als Jimmy etwa zwei Jahre alt war, erkrankte er schwer, möglicherweise an einer Lungenentzündung. Damals verlor sogar der Arzt die Hoffnung und hinterließ eine Sterbeurkunde bei ihnen zu Hause. Damals eilte Agnes zur Kathedrale und betete, dass es ihrem Sohn besser gehe. Es wurde berichtet, dass es Jimmy besser ging, als sie nach Hause kam. Später arbeitete er als Bergmann und betrieb Tanzlokale, bevor er Radio-DJ wurde. Im Laufe der Jahre kam Jimmy Agnes sehr nahe und bezeichnete sie als die Herzogin.

Während Jimmy in seiner Kindheit extrem arm war, brachte sein Ruhm später viel Geld ein, von dem er das meiste für wohltätige Zwecke spendete. Nachdem Jimmys Vater 1953 starb, lebte Agnes bis zu ihrem Tod 1973 bei ihrem jüngsten Kind. Damals Jimmy behauptet dass Agnes nie seine Shows gesehen oder ihm zu all seinen Leistungen gratuliert hat. Nachdem Agnes gestorben war, blieb Jimmy fünf Tage lang bei der Leiche in einem offenen Sarg.

In einem späteren Interview sagte er: Als sie starb, gehörte sie ganz mir. Sie sah wunderbar aus. Sie gehörte mir. Es ist wunderbar, ist der Tod. Jimmy erwähnte auch, dass dies die besten fünf Tage seines Lebens waren. Er ließ Agnes Zimmer so, wie es war, mit Kleidern in ihrem Schrank, und ließ sie einmal im Jahr chemisch reinigen. Während Jimmy seiner Mutter nahe stand, war er es widerwillig um über seinen Vater Vincent zu sprechen.

Hatte Jimmy Savile Geschwister?

Jimmy war das letzte der sieben Kinder von Vincent und Agnes. Die Namen seiner Geschwister sind Mary, Marjory, Vincent, John, Joan und Christina. Gemäß Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen Jimmy ans Licht kam, gab es Berichte über seinen Bruder Johnny beschuldigt auch wegen sexueller Übergriffe. Die Vorwürfe stammten aus seiner Zeit in einem Krankenhaus zwischen 1978 und 1980. Sie wurden von einigen Patienten, einem Mitarbeiter und einem Besucher erhoben. Aber als die Geschichten veröffentlicht wurden, war Johnny bereits tot. In einem anderen Bericht, Marjorys Enkelin behauptet dass Jimmy sie belästigt hat. Caroline Robinson erklärte weiter, dass Marjory davon wusste, sich aber aus Geldgründen entschied, nicht an die Öffentlichkeit zu gehen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt