Warum hat Renée Felice Smiths Nell Jones NCIS: Los Angeles verlassen? Wo ist sie jetzt?

Den Fans fiel es ziemlich schwer, sich am Ende der 12. Staffel von ' NCIS: Los Angeles ' von Renée Felice Smith zu verabschieden. Mit ihrer Figur Nell Jones, die sich für Eric Beale entschieden hat in Tokio statt die Rolle des Betriebsleiters zu übernehmen, wussten die Zuschauer, dass sie auf einen der Favoriten der Show verzichten mussten. Dennoch war der Ausstieg ziemlich abrupt, und Fans wollten schon lange wissen, was zu einem so plötzlichen Wechsel geführt hat. Nun, wir haben die Schaufel!

Warum hat Renée Felice Smith NCIS: Los Angeles verlassen?

Nell Jones ist seit geraumer Zeit wenig begeistert von ihrer Arbeit. Sie äußert sich ziemlich offen über ihr Desinteresse an der Arbeit bei NCIS und vertraut sich sogar ihrem Kollegen Agent Kensi Blye an. Darüber hinaus macht sich Jones während der gesamten 11. Staffel Sorgen um ihren Partner Eric, da sie nicht weiß, dass er auf Befehl von Operations Manager Hetty Lange an einer geheimen Mission arbeitet. Obwohl Nell erkennt, dass er verpflichtet ist, seine Mission nicht zu verraten, fühlt sie sich ziemlich distanziert.

All diese kleinen Unannehmlichkeiten führten schließlich dazu, dass Nell ihr Kündigungsschreiben abgab. In Staffel 11 weigert sich Hetty, ihren Rücktritt anzunehmen. Aber Staffel 12 bietet Nell die perfekte Gelegenheit, um weiterzumachen, da Eric Beale endlich die Finanzierung erhält, um den internationalen Hauptsitz für sein Technologieunternehmen zu bauen. Als ihr Partner nach Tokio zieht, verlässt Nell ihren Job sofort und zieht nach.



Berichten zufolge beschloss Renée Felice Smith, die beliebte TV-Show zu verlassen, da sie Zeit für ihre anderen Interessen gewinnen wollte. In einem Interview vom Mai 2021 erwähnte Showrunner R. Scott Gemmill, dass Renée als leidenschaftliche Persönlichkeit oft eine Auszeit für ihre anderen Projekte nahm. Daher schien das Ende der 12. Staffel der perfekte Moment zu sein, um die Schauspielerin ihre anderen Beschäftigungen erkunden zu lassen. Ähnlich wie bei Renée fand der Handlungsbogen ihrer Figur ein Happy End in der Handlung der Serie. Er gab jedoch einen Hinweis darauf, dass Nell in einer zukünftigen Episode zusammen mit ihrem Partner Eric Beale zurückkehrt.

Wo ist Renée Felice Smith jetzt?

Im Mai 2021 sprach Renée über ihren Ausstieg und sagte, dass es für sie an der Zeit sei, sich anderen Berufungen zu widmen, obwohl sie Nells Charakterentwicklung in Staffel 12 liebte. Die Schauspielerin erwähnte, dass sie sich nach ihrem Ausstieg auf das Schreiben und die Regie konzentrieren würde. Sie teilte sogar mit, dass sie bereits bei der Entwicklung einer TV-Show half. Mit Renée und ihrem Ehemann Chris Gabriel, die im März 2021 ihr Bilderbuch „Hugo and the Impossible Thing“ veröffentlichten, drückte die Schauspielerin außerdem den Wunsch aus, das Geschichtenerzählen als Beschäftigung zu übernehmen und hoffentlich in der Kunstform Erfolg zu haben.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von @reneefelicesmith

Nach dem Ausstieg aus „NCIS: Los Angeles“ übernahm Renée die Rolle der Laura Lee in dem Kurzfilm „Someone to Carry You“, der nun in der Postproduktion ist. Die Schauspielerin und ihr Mann waren auch ziemlich damit beschäftigt, für ihr Bilderbuch zu werben. Derzeit scheint es, als würde sich Renée eine Auszeit für ihre Familie nehmen, bevor sie sich anderen Projekten zuwendet.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt