10 Filme, die Sie sehen müssen, wenn Sie 'American Psycho' lieben

In den ersten Rollen des Films lernen Sie den Protagonisten kennen. Er oder sie zeigt vielleicht ein merkwürdiges Verhalten, aber meistens scheinen die Dinge normal zu sein. Dann bemerken Sie Veränderungen in ihren Manieren entweder aufgrund ihrer eigenen inneren Konflikte oder manchmal aufgrund äußerer Umstände. In der Mitte des Films bricht die Hölle los und der Protagonist wird völlig verrückt. Sie wissen nicht, was er oder sie als Nächstes tun wird. Sie sind süchtig nach den letzten Momenten des Films, in denen Sie wissen wollen, ob er / sie anderen oder sich selbst Schaden zufügt. Ich habe Ihnen gerade die typische Handlung des Abstiegs in Wahnsinnsfilme beschrieben. Wir haben kein Genre für solche Filme definiert, aber es wurden so viele großartige Filme zu diesem Thema gedreht, dass es im Idealfall ein separates Genre für solche Filme geben sollte. Und ein solcher Film, der zu diesem „besonderen“ Genre gehört, ist American Psycho.

Patrick Bateman ist jung, weiß, schön, efeublatt und nicht von seinen Kollegen an der Wall Street zu unterscheiden. Geschützt von Konformität, Privilegien und Reichtum ist Bateman auch der ultimative Serienmörder, der sich frei und furchtlos bewegt. Seine mörderischen Impulse werden durch eifrigen Materialismus und durchdringenden Neid angeheizt, wenn er entdeckt, dass jemand anderes mehr erworben hat als er. Nachdem ein Kollege eine Visitenkarte überreicht hat, die seiner Tinte und Papier überlegen ist, schärft sich Batemans Blutdurst und er verstärkt seine Mordaktivitäten auf ein rasendes Niveau.

Wenn Sie American Psycho wie mich lieben, müssen Sie sicher nach ähnlichen Filmen suchen. Obwohl es praktisch unmöglich ist, einen Film zu finden, der so brillant ist wie American Psycho, haben wir dennoch unser Bestes gegeben, um eine Liste von Filmen zu erstellen, die American Psycho ähnlich sind. Guck mal. Wenn Sie interessiert sind, können Sie möglicherweise einige dieser Filme wie American Psycho auf Netflix oder Amazon Prime oder Hulu ansehen.



10. Nightcrawler (2014)

'Nightcrawler' ist ein zutiefst beunruhigendes Drama über einen Mann, der alles daran setzt, um Erfolg zu haben. Der Protagonist ist Lou Bloom, porträtiert von Jake Gyllenhaal - einem kleinen Zeitdieb, der zunächst nur leicht verrückt wirkt. Allmählich zeigt sich unter der Maske eines Fotografen und Verkäufers Lou's Wahnsinn. Lou wird im blendenden Glanz seines Erfolgs ein Bösewicht. Er scheint keinen Moralkodex zu haben, keine lebensverändernden Dilemmata und keine Liebe zu irgendjemandem im Allgemeinen. Ehrgeiz ist seine einzige Tugend und sein einziges Laster.

9. Schwarzer Schwan (2010)

'Black Swan' folgt der Geschichte von Nina (Natalie Portman), einer Ballerina in einer New Yorker Ballettkompanie, deren Leben wie alle in ihrem Beruf vollständig vom Tanz geprägt ist. Die Eröffnungsproduktion einer neuen Staffel namens Swan Lake erfordert einen Tänzer, der sowohl den Weißen Schwan mit Unschuld und Anmut spielen kann, als auch den Schwarzen Schwan, der Arglist und Sinnlichkeit repräsentiert. Nina passt perfekt zur Rolle des Weißen Schwans, aber Lily ist die Personifikation des Schwarzen Schwans. Als die beiden jungen Tänzer ihre Rivalität zu einer verdrehten Freundschaft ausbauen, beginnt Nina mit einer Rücksichtslosigkeit, die sie zu zerstören droht, mehr mit ihrer dunklen Seite in Kontakt zu treten. 'Black Swan' ist eine aufregende und manchmal erschreckende Reise durch die Psyche einer jungen Ballerina, deren Hauptrolle als zweifache Schwanenkönigin sich als ein Teil herausstellt, für den sie erschreckend perfekt wird.

8. The Shutter Island (2010)

Im AsheCliff Hospital bricht die Hölle los für die kriminell Verrückten auf Shutter Island, als sie feststellen, dass einer ihrer gefährlichsten Patienten aus den Räumlichkeiten geflohen ist, sich aber irgendwo im Krankenhaus versteckt hat. Die Ermittler Teddy und Chuck kommen an Bord und suchen nach Hinweisen auf der Insel. Sie finden, dass jeder ein Verdächtiger ist. Sogar Teddy selbst. Martin Scorseses Neo Noir hat den Betrachter vor Erwartung beim Nägelkauen erwischt. Und wenn die Vorhänge geschlossen sind, stellt er dieselbe Frage, die Teddy auch gestellt hat - „Was wäre schlimmer? Als Monster leben oder als guter Mann sterben? “

7. Kein Land für alte Männer (2007)

Hier ist ein Tipp für alle Filmfans. Sieh dir alle Filme von Coen an und lobe mich später. Sie haben einige der besten Filme wie Ein ernsthafter Mann, Fargo, True Grit geschaffen, um nur einige zu nennen. Dieser Film ist wie viele andere ein Meisterwerk. Llewelyn Moss (Josh Brolin) ist ein Jäger, dessen Leben eine falsche Wendung nimmt, wenn er auf eine Szene stößt, in der ein Drogengeschäft schief gelaufen ist. Seine Gier ergreift ihn, als er beschließt, die zwei Millionen Dollar, die er von der Szene geholt hat, beizubehalten. Dies lässt Mörder Anton Chigurh (Javier Bardem) ihm folgen und er wird vor nichts Halt machen, bis er sein Geld bekommt und Moss jagt. Dies führt zu einer gewalttätigen Katz- und Mausjagd, d. H. Wenn die Katze ein psychopathischer Killer war und wenn die Maus & hellip; .. ähm & hellip; Josh Brolin.

6. Es wird Blut geben (2007)

Es wird Blut geben, eine bösartige Geschichte von Gier, Besessenheit und Verrat, geschmückt mit exquisiten Darbietungen. Es erzählt eine skrupellose Geschichte eines Silberminenarbeiters, der zum Ölmann Daniel Plainview (Daniel Day-Lewis) wurde und auf einer obsessiven Suche nach Wohlstand während des Ölbooms in Südkalifornien Ende 19 warthund 20thJahrhunderte. 'Ich möchte nicht erfolgreich sein', sagt er. 'Ich möchte nicht, dass andere erfolgreich sind.' - eine Linie, die von einem reinen tyrannischen Soziopathen gesprochen wird, der in Daniel Plainview lebt. In der Welt des Kinos gab es eine Vielzahl phänomenaler Darsteller, die im Laufe der Jahre Milliarden von Zuschauern weltweit mit ihrer Anstrengung, Subtilität, Eleganz und Verrücktheit in ihren Bann gezogen haben.

5. Eraserhead (1977)

David Lynchs erster von der Kritik gefeierter Film 'Eraserhead' wird grob als surrealistisches Unterfangen eingestuft und erzählt die Geschichte eines Mannes, der sich um sein schwer deformiertes Kind kümmern muss. Im Wesentlichen ein Körperhorrorfilm, der unterschiedliche psychologische und philosophische Elemente aufweist. Der Protagonist ist zwischen verstörenden Visionen einer Frau und Halluzinationen zwischen sexuellen Untertönen hin und her gerissen und lebt in einem mechanisierten Stadtbild mit dystopischen Einstellungen. Der in Schwarzweiß kinematografierte Film mit einem lebendigen und makellosen Soundtrack hat im Laufe der Jahre eine bedeutende Basis von Bewunderern gefunden.

4. Network (1975)

Als der Moderator Howard Beale aufgrund seines Alters gezwungen ist, seinen 25-jährigen Posten niederzulegen, kündigt er seinen Zuschauern an, dass er in seinem letzten Programm Selbstmord begehen wird. Wenn seine Ankündigung die Bewertungen verbessern wird, wird die gesamte Veranstaltung zu einem grellen Unterhaltungsspektakel. Der Film wechselt meisterhaft zwischen Wahnsinn und Verstand. Während die teuflischen und messianischen Beschimpfungen des Hauptcharakters des Films, Howard Beale, ein Ende des Spektrums des Films darstellen, bildet die subtile menschliche Erniedrigung, die mit rücksichtsloser Professionalität einhergeht, das andere.

3. The Shining (1980)

Stephen King, der Autor des Buches, auf dem 'The Shining' basiert, war und ist äußerst enttäuscht von dem Film. Es ist verständlich; weil es wenig Ähnlichkeit mit seinem Bestseller hat. Stattdessen ist der Film weitaus hypnotischer und zieht Sie in die erschreckende Weite und Stille des Overlook Hotels, da das langsame Tempo ihm hilft, sich unter Ihren Schädel zu schleichen. Ob es Wendy ist, die Jacks Arbeit entdeckt, Mr. Gradys Gespräch mit Jack im Badezimmer oder Jack, der Danny im Heckenlabyrinth folgt, es gibt Dinge an 'The Shining', die mich immer noch wach halten.

2. Apocalypse Now (1979)

Der beste Film über den Krieg in Vietnam und den Wahnsinn, der in die jungen Männer eindrang, die den Krieg führten. Coppola warf sich in die Entstehung dieses Meisterwerks und ließ das Publikum nach Vietnam stürmen und den Albtraum erleben, der es wirklich war. Ein amerikanischer Kapitän (Martin Sheen) wird nach Kambosdien geschickt, um einen Oberst zu ermorden, der verrückt geworden ist und seinen eigenen Krieg führt. Unterwegs glaubt er auf seiner Reise, je mehr er über Kurtz (Brando) erfährt, mehr an das, was er getan hat, und hält ihn überhaupt nicht für verrückt.

1. Taxifahrer (1976)

Robert de Niro gibt eine brodelnde, unglaublich konzentrierte Leistung als ehemaliger Vietnam-Veteran, der in den siebziger Jahren als Late-Night-Taxifahrer durch die Straßen von New York City streift. Seine Gedanken werden langsam von dem Schmutz untergraben, den er um sich herum sieht. Wie eine tickende Zeitbombe wissen wir, dass er losgehen wird, aber wir wissen nicht, wann oder wirklich, was ihn auslösen wird. Scorsese schuf ein dunkles Meisterwerk, seine Kamera direkt auf den Straßen der Stadt, deren Charakter die Hölle sieht, die er sieht, die Hölle, die seine Wut aufbaut. Die Eröffnungsaufnahmen, bei denen Dampf aus den Abwasserkanälen aufsteigt, deuten darauf hin, dass die Hölle direkt unter der Stadt sprudelt.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt