10 Filme, die Sie sehen müssen, wenn Sie Wind River lieben

Wind River wurde von Taylor Sheridan geschrieben und inszeniert und spielt Jeremy Renner (Cory Lambert) als Jäger in einem Reservat der amerikanischen Ureinwohner, das als Wind River bekannt ist. Eines kalten Morgens, als er versucht, seinen Job zu erledigen, stößt er barfuß und kilometerweit von jeder Zivilisation entfernt auf die Leiche einer jungen Indianerin, und als Jane Banner (Elizabeth Olson), die eine FBI-Agentin spielt, in die Stadt kommt, um es zu versuchen Um dieses Rätsel zu lösen, nutzt sie Corys Hilfe, um herauszufinden, wie dieses Mädchen in dieser Wildnis möglicherweise so weit gekommen sein könnte. Gil Birmingham spielt den Vater des jungen Mädchens und gibt eine vernichtende Aufführung voller Schmerz, Trauer und Wut. Wind River ist nicht unbedingt ein Mordgeheimnis, aber es ist viel mehr als das. Es ist eine Geschichte einer Stadt, einer Gemeinde und ihrer Menschen. Es geht darum, dass ein Mann sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzt und sie akzeptiert, egal wie schmerzhaft sie ist.

Wind River ist emotional kraftvoll, faszinierend anzusehen und bietet eine der aufregendsten und rauesten Shootout-Sequenzen, die ich je gesehen habe. Der Dialog mit Taylor Sheridan ist brutal und Jeremy Renner und Gil Birmingham, einige herausragende Schauspieler, arbeiten an der Spitze ihres Spiels. Hier ist die Liste der Filme, die Wind River ähneln und unsere Empfehlungen sind. Sie können mehrere dieser Filme wie Wind River auf Netflix, Hulu oder Amazon Prime ansehen.

10. Schlaflosigkeit (2002)



Frisch vom Erfolg von Memento verlässt Christopher Nolan sofort seine Komfortzone und macht ein spannendes Mordgeheimnis mit Al Pacino (Will Dormer) und Martin Donovan (Hap), die zwei Detektive aus Los Angeles spielen, die zur Untersuchung in eine kleine Stadt in Alaska geschickt werden ein grausamer Mord an einem jungen Mädchen. Hilary Swank spielt einen jungen Detektiv vor Ort und Robin Williams spielt einen Schriftsteller, der irgendwie in den Mord an diesem Mädchen verwickelt ist. Mit 22 Stunden Sonnenlicht pro Tag kämpft Al Pacino darum, konzentriert zu bleiben, ohne viel Schlaf zu bekommen, und der Film wird immer spannender. Schlaflosigkeit ist ein Muss für alle Filmliebhaber. Dieser Film ist nicht nur faszinierend anzusehen, sondern zeigt auch Chris Nolans große Bandbreite als Regisseur.

9. Kein Land für alte Männer (2007)

'Was hast du am meisten bei einem Münzwurf verloren?' Dank des epischen Krimidramas No Country For Old Men von 2007, das von Ethan und Joel Coen geschrieben und inszeniert wurde, gehört dies heute zu den beliebtesten Dialogen in der Popkultur. Irgendwo in Texas, als Josh Brolin (Llewelyn Moss) auf einen Drogendeal stößt, stößt er auf eine Tasche voller Geld. Javier Bardem (Anton Chigurh) spielt den Typ, der diese Tasche will und fast jeden töten wird, der ihm in die Quere kommt, und der gesamte Film beginnt als Verfolgungsjagd zwischen Josh Brolin und Javier Bardem, in der Javier immer einen Schritt voraus zu sein scheint Brolin. Tommy Lee Jones spielt einen örtlichen Polizisten, der versucht, diesen Tatort zu untersuchen. Im Kern ist dieser Film brutal, roh, gewalttätig und bietet aufregende Action. Der Film erhielt 8 Oscar-Nominierungen und 4 Siege, wobei Javier Bardem den wohlverdienten Oscar für seine hervorragende Leistung gewann.

8. Mystic River (2003)

Dieser Film handelt von drei Freunden, Jimmy (Sean Penn), einem Ex-Conman, Dave (Tim Robbins) und Sean (Kevin Bacon), einem Mordkommissar, der auf einem gleichnamigen Roman basiert. Als Jimmys junges Mädchen Katie geschlagen und tot aufgefunden wird, wird Sean und seinem Partner Whitey (Laurence Fishburne) die Aufgabe übertragen, ihren Mord aufzuklären. Die Geschichte dreht sich darum, wie Dave ein Verdächtiger in diesem Mord und seiner eigenen eindringlichen Vergangenheit wird. Mit der brillanten Regie von Clint Eastwood hält dieser Film Sie über die gesamte Länge auf dem Laufenden und erhielt 6 Oscar-Nominierungen, wobei Sean Penn und Tim Robbins den Preis für den besten Haupt- bzw. Nebendarsteller gewannen.

7. Gefangene (2013)

Als zwei junge Mädchen, Anna und Joy, vermisst werden, beschließen ihre Eltern, die Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen. Annas Eltern Keller und Grace Dover werden von dem fantastischen Hugh Jackman und Maria Bello gespielt, während Joys Eltern von Terrence Howard und Viola Davis porträtiert werden. Die einzige Spur in diesem Fall ist ein weißes Wohnmobil, das kurz vor der Entführung der Mädchen vor ihrem Haus geparkt wurde. Als Paul Dano einen geistig behinderten Mann namens Alex Jones spielt, wird dieser Wohnmobil-Detektiv Loki (Jake Gyllenhaal) gefunden rief zur Szene, um diesen Fall zu untersuchen. Neben einer kraftvollen Leistung von Hugh Jackman und Jake Gyllenhaal bietet dieser Film auch einige der besten Regie- und Kameraarbeiten. Es ist voller intensiver Szenen mit herzzerreißender Spannung und dreht sich um eine einfache Frage: „Wie weit sind Sie bereit, für Ihre Familie zu gehen?“.

6. Das Versprechen (2001)

Jerry Black (Jack Nicholson) ist ein pensionierter Polizist und hat seine Ruhestandsfeier, die von der schockierenden Nachricht eines brutalen Mordes an einem jungen Mädchen unterbrochen wird. Nach der Entdeckung des Körpers ist Jerry derjenige, der die Nachricht an die Eltern des Mädchens weitergibt, die beim Hören der Nachricht Angst haben. Die Mutter des Mädchens bittet um sein feierliches Versprechen, dass er den Fall selbst untersuchen wird. Dies macht Jack Nicholson entschlossen, sich nicht auszuruhen, bis der Mörder gefunden ist, und als treibende Kraft dieses Films zu fungieren und damit den Titel zu rechtfertigen. Zusammen mit einigen mächtigen Dialogen könnte dies eine der besten Jack Nicholson-Auftritte als Filmschauspieler sein.

5. Sicario (2015)

Wenn eine ehrliche FBI-Agentin, gespielt von Emily Blunt, von der Regierung ernannt wird, um Hilfe gegen den Drogenkrieg in der Gegend um die Grenze zwischen den USA und Mexiko zu leisten, ist sie einigen harten Realitäten ausgesetzt und wie manchmal bestimmte Regeln von Bend oder Broken zu tun sind was ist richtig. Matt (Josh Brolin) ist ihr Vorgesetzter für diese Mission und Benicio Del Toro spielt einen sehr verdächtigen Charakter, der zu einigen brutalen Gewalttaten fähig ist. Denis Villeneuve schafft mit Hilfe eines makellosen Drehbuchs von Taylor Sheridan ein modernes Suspense-Meisterwerk, in dem Sie oft außer Atem sind. Dies ist ein Regisseur, der an der Spitze seines Spiels arbeitet und genau weiß, was er tut.

4. Das Mädchen mit dem Drachentattoo (2011)

Als ein Journalist Mikael Blomkvist (Daniel Craig) und ein tätowierter, durchbohrter und beschädigter Computerhacker Lisbeth Salander (Rooney Mara) von einem Millionär Henrik Vanger (Christopher Plumber) ernannt werden, um das Verschwinden seiner Nichte zu untersuchen, das vor fast 40 Jahren passiert ist, kommen sie über einige ziemlich schockierende Fakten und entdecken Sie andere Beweise, die auf das Verschwinden des Mädchens zurückgehen. David Fincher kann sein Publikum in diesem Remake eines schwedischen Films von 2009 perfekt fesseln.

3. Drei Werbetafeln außerhalb von Edding, Missouri (2017)

Mildred (Frances McDormand) hat es satt, im Fall der Vergewaltigung und des Mordes an ihrer Tochter nicht verhaftet zu werden. Sie mietet 3 Werbetafeln direkt vor ihrer Stadt und malt sie mit kontroversen Äußerungen bei William Willoughby (Woody Harelson), dem Polizeichef der Stadt. Was folgt, ist ein Kampf zwischen Mildred und der Strafverfolgung, bei dem der stellvertretende Offizier Dixon (Sam Rockwell) in den gesamten Konflikt verwickelt wird. Dieser Film ist voller dunklem Humor, brutalen Dialogen und vielen unerwarteten Wendungen. Letztendlich geht es in diesem Film darum, Frieden mit Ihrer Vergangenheit zu schließen, anstatt darüber nachzudenken. Der Film erhielt 7 Oscar-Nominierungen mit 2 Siegen.

2. Hölle oder Hochwasser (2016)

Als Tanner Howard (Ben Foster) aus dem Gefängnis entlassen wird, beschließt er zusammen mit seinem Bruder Toby Howard (Chris Pine), der kurz davor steht, seine Ranch an die Texas Midlands Bank zu verlieren, die Agenturen der Texas Midlands Bank auszurauben, um Geld für die Zahlung zu sammeln das Darlehen zurück. Marcus Hamilton (Jeff Bridges) spielt einen Ranger, der kurz vor seiner Pensionierung steht. Zusammen mit seinem Partner Alberto Parker (Gil Birmingham) versucht er, die Diebe zu fangen, indem er ihre nächsten Schritte vorhersagt. Taylor Sheridan mit seinem makellosen Drehbuch und dem erstaunlichen Dialog wirft diesen Ball direkt aus dem Park. Die Chemie zwischen den Hauptfiguren ist großartig und macht die Geschichte noch spannender.

1. Seven (1995)

Sein zweiter Auftritt auf dieser Liste ist ein Mann, der kein anderer als der legendäre Regisseur David Fincher selbst ist. Somerset (Morgan Freeman) und Mills (Brad Pitt) sind Morddetektive, die einen Serienmörder untersuchen, der glaubt, dass er nichts falsch macht, sondern diese Menschen eher aufgrund der sieben Todsünden bestraft. Die Strafe, die sie verdienen. Der Film wird mit jeder Sekunde spannender und erreicht seinen Höhepunkt am Höhepunkt, als der Serienmörder John Doe (Kevin Spacey) beschließt, sich zu ergeben. Was darauf folgt, ist wahrscheinlich der angespannteste Höhepunkt, der jemals in der Filmgeschichte gesehen wurde.
Sieben ist einfach unglaublich, der Dialog ist auf den Punkt gebracht und der Ort fühlt sich wie eine Figur an sich an. Kevin Spacey als John Doe gibt eine kurze, aber wahrscheinlich kultigste Leistung.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt