Die 15 besten Gay-Shows auf Netflix im Moment

Es ist erst ein paar Jahre her, dass es das Thema alternativer Sexualitäten geschafft hat, in das Mainstream-Bewusstsein einzudringen. Der Mensch war schon immer ein Gewohnheitstier, und wenn etwas schief geht, ist die natürliche Reaktion des Menschen, es zu stigmatisieren und unter Verschluss zu halten. Diese Tendenz hat die Gesprächsmöglichkeiten über nicht-heteronormative Sexualitäten lange Zeit behindert. Erst in den letzten Jahren gab es einen Eifer, darüber zu sprechen LGBTQ Community und erstelle Inhalte, die sich um solche Charaktere drehen.

Obwohl homosexuelle Beziehungen in vielen Ländern der Welt entkriminalisiert wurden, ist sie immer noch mit einem Stigma verbunden. Da immer mehr TV-Shows und Filme über homosexuelle Beziehungen gedreht werden, sollte das Tabu, das sie umgibt, in den kommenden Jahren verschwinden. Wenn Sie daran interessiert sind, Fernsehsendungen zu sehen, die sich mit gleichgeschlechtlichen Beziehungen befassen, dann sind Sie hier genau richtig. Hier ist die Liste der wirklich guten Gay-Shows auf Netflix, die jetzt gestreamt werden können:

15. Elite (2018 -)



Das Leben von Samuel, Nadia und Christian nimmt eine unerwartete Wendung, als ihre Schule zusammenbricht und sie plötzlich in Las Encinas, einer der elitärsten Schulen des Landes, aufgenommen werden. All dies wird durch ein Stipendium der Baufirma ermöglicht, die für den Zusammenbruch ihrer früheren Schule verantwortlich gemacht wird. Das Trio lernt jedoch bald, dass sie von ihren Altersgenossen, die sie unverschuldet ächten, nicht auf Augenhöhe willkommen sind. Das Drama, das sich in den folgenden Monaten entfaltet, bildet den Kern von „Elite“, einer Thriller-Fernsehserie für Teenager, die von Carlos Montero und Darío Madrona geschaffen wurde.

14. EastSiders (2012-)

Die von der Kritik gefeierte Serie „EastSiders“ wurde 2012 uraufgeführt und bisher wurden drei Staffeln der Show veröffentlicht. Van Hansis und Kit Williamson porträtieren die beiden Hauptfiguren der Serie, Thom und Cal, die seit vier Jahren zusammen sind, als wir sie zum ersten Mal treffen. Eines Tages findet Cal heraus, dass Thom ihn betrogen hat. Cal beschließt, dasselbe zu tun und betrügt Thom schließlich mit Jeremy, dem gleichen Typen, mit dem Thom eine Affäre hat. Diese Entdeckung führt natürlich zu ernsthaften Problemen in ihrer Beziehung. Neben der Hauptrolle als Protagonist ist Kit Williamson auch der Schöpfer, Autor und Regisseur der Serie. „EastSiders“ ist eine völlig unabhängige Produktion, bei der alle Folgen der ersten Staffel, mit Ausnahme der ersten beiden, und die gesamte zweite Staffel durch das Sammeln von Geldern mithilfe von Kickstarter-Kampagnen produziert werden.

13. Ruf meinen Agenten an (2015-)

Diese französische Fernsehserie befasst sich mit der Welt der Unterhaltung und ihren vielen Nuancen und Feinheiten. Die Serie folgt den Charakteren Andrea, Mathias, Gabriel und Arlette, die alle Talentagenten sind. Durch ihre Augen können wir das Innenleben der verrückten Welt des Showbiz und des Glamours sehen. Unter diesen Freunden ist Andrea lesbisch und lernt über eine Dating-App ein Mädchen namens Colette Brancillon kennen. Ihre Beziehung nimmt eine einzigartige Nebenhandlung in der Serie auf, während wir sehen, wie sie durch verschiedene Höhen und Tiefen gehen, bis ein großer Vorfall sie näher bringt. Als sie in ihrer Beziehung eine schwierige Phase durchmachten, hatte Andrea eines Nachts einen Dreier und wurde schließlich schwanger. Sie vertraut sich Colette an und wir sehen, wie letztere Andrea verspricht, dass sie ihr definitiv helfen wird, diese Tortur zu überstehen. Diese Serie wurde sowohl von Kritikern als auch vom Publikum geliebt. Die Show hat auch die ACS Awards in Frankreich für die beste Fernsehserie, die beste Schauspielerin und den besten Autor gewonnen.

12. Bindung (2019 – 2021)

Mit herausragenden Auftritten von Zoe Levin, Brendan Scannell, Micah Stock und Theo Stockman ist „Bonding“ eine dunkle Comedy-Streaming-Fernsehserie, die von Rightor Doyle erstellt wurde. Die Geschichte dreht sich um eine junge Frau namens Tiff, die als Domina arbeitet und gleichzeitig mit dem Druck der Graduiertenschule in New York City fertig wird. Ein unerwartetes Wiedersehen mit Pete, ihrem schwulen Highschool-BFF, gibt Tiff jedoch die dringend benötigte Gelegenheit, etwas Sicherheit und Stabilität in ihren Job zu bringen. Nachdem er als Assistent eingestellt wurde, kümmert sich Pete um die Dinge hinter den Kulissen. Doch abseits der rein fachlichen Hilfe wächst das Duo bald enger zusammen, was ihnen schließlich hilft, zu sich selbst zu finden.

11. Schitt’s Creek (2015-)

Der berühmte Komiker Eugene Levy und sein Sohn Daniel Levy sind die Mitschöpfer und Darsteller dieser Show. Eugene spielt die Rolle von Johnny Rose, dem Patriarchen einer reichen Familie, die all ihr Vermögen verloren hat. Johnnys Frau heißt Moira Rose und sie haben zwei Kinder namens David und Alexis. Nachdem ihr Geschäftsführer sie betrogen hat, ist ihr einziger Besitz eine kleine Stadt namens Schitt's Creek. Sie ziehen in die Stadt, aber ihre offenkundigen High-Society-Manieren scheinen in dieser Stadt zu fehl am Platz zu sein. Während die Roses versuchen, mit ihrem neuen Leben fertig zu werden, entdecken wir, dass David (gespielt von Daniel Levy) eine pansexuelle Person ist. Diese nicht-heteronormative Sexualität von David bringt ihn in der Kleinstadt Schitt’s Creek in komplizierte Situationen. Die erste Staffel der Serie erhielt leicht positive Kritiken, aber seitdem waren alle anderen Staffeln kritische Lieblinge, wobei der brillante Sinn für Humor und die skurrilen Charaktere der Serie sowohl beim Publikum als auch bei Kritikern Anklang fanden.

10. Spezial (2019-)

Ryan O’Connell ist der Star dieser Serie, da er Autor, ausführender Produzent und Hauptdarsteller von „Special“ ist. O’Connells Charakter heißt Ryan Hayes. Hayes ist ein Typ, der an einer leichten Zerebralparese leidet. Er ist auch ein homosexueller Mann. Aber nichts kann ihn davon abhalten, das Leben zu genießen, und so sehen wir, wie Ryan versucht, das Beste aus seinen Möglichkeiten zu machen und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Die Show erhielt überwiegend positive Kritiken von Kritikern.

9. Degrassi: Nächste Klasse (2016-2017)

Das „Degrassi“-Universum hat in letzter Zeit eine Reihe interessanter TV-Shows hervorgebracht, und „Degrassi: Next Class“ ist eine davon. Diese Show ist eine der besten des Degrassi-Universums. Es handelt von einer Gruppe junger Erwachsener, die in einer Schule studieren und zusammen aufwachsen. In der ersten Staffel der Serie sehen wir, wie die sieben Hauptfiguren in ihrem Leben viele Höhen und Tiefen durchmachen, einschließlich schwerer Rassismus und Homophobie. Jede Episode hat eine bestimmte Struktur, in der sie drei verschiedenen Handlungssträngen folgt. Bisher wurden drei Staffeln der Show produziert.

8. Grace & Frankie (2015-)

„Grace and Frankie“ ist eine herzliche, lustige und innovative Show. Es folgt dem Leben zweier Frauen, Grace und Frankie, und ihrem Leben nach der Scheidung. Der Grund für die Scheidung der beiden ist, dass ihre Ehemänner angefangen haben, sich zu treffen. Daher beschließen diese beiden Frauen, die sonst niemanden in ihrem Leben haben, sich gegenseitig zu unterstützen und beginnen, miteinander zu leben. Während Grace eine erfolgreiche Geschäftsfrau mit einem riesigen Vermögen ist, ist Frankie ein freigeistiger Kunstlehrer. Ihre einzigartigen Eigenschaften und die brillanten Darbietungen von Jane Fonda (Grace) und Lily Tomlin (Frankie) haben die Show bei ihrem Publikum sehr beliebt gemacht. Sogar Kritiker haben diese einzigartige Komödie verehrt.

7. Wynonna Earp (2016-)

Eine der coolsten Shows auf Netflix mit einer weiblichen Hauptfigur ist definitiv „Wynonna Earp“. Die Hauptfigur der Show ist ein Nachkomme des berühmten Wyatt Earp. Wynnona und ihre Schwester leben in einer Stadt namens Purgatory. Dies ist ein heimgesuchter Ort und Wynonna muss regelmäßig gegen Dämonen, Wiedergänger und die Geister vieler Outlaws des Wilden Westens kämpfen, die Wyatt Earp niedergeschossen hatte. Ihre Schwester Waverly ist eine interessante Figur. Sie ist auch ziemlich beeindruckend mit Waffen, aber sie hat eine eigene Nebenhandlung, in der sie mit der Frau ausgeht, die die Stellvertreterin des Fegefeuer-Sheriffs ist. Die Serie hat hauptsächlich positive Reaktionen von Kritikern für ihre einzigartige Darstellung übernatürlicher Kreaturen erhalten und gleichzeitig eine fesselnde Handlung beibehalten.

6. Queer Eye (2018-)

Das Konzept dieser Show ist ganz anders als alles, was wir bisher gesehen haben. „Queer Eye“ ist die einzige Reality-Show auf dieser Liste und die Serie folgt fünf schwulen Männern, die in ihren eigenen Berufen gut etabliert sind. Sie sind Experten in Mode, Kultur, Pflege, Design und Kultur. In der Show helfen sie Männern, die Vorlieben und Abneigungen von Frauen aus einer weiblichen Perspektive zu verstehen und ihnen dabei zu helfen, die richtigen Sachen für ihre Verabredungen entsprechend auszuwählen. Die fünf konzentrieren sich auf einen Gast pro Folge. Die erste Staffel der Show rühmt sich einer unglaublichen Zustimmung von 97 % bei Rotten Tomatoes. Es wurde auch mit einer Reihe von Emmy Awards ausgezeichnet.

5. Absturz (2016)

„Crashing“ ist eine Comedy-Drama-Fernseh-Miniserie unter der Regie von George Kane, die von Phoebe Waller-Bridge kreiert und geschrieben wurde. Die Hauptdarsteller von Jonathan Bailey und Julie Dray folgen einer Gruppe von Mittzwanzigern, die den Auftrag haben, sich um ein stillgelegtes Krankenhaus als Hausmeister zu günstigeren Mieten zu kümmern. Während ihre Beziehung zu Beginn professionell ist, ändert sich die Dynamik bald, wenn sie neben sexuellen Spannungen auch mit persönlichem Ballast zu tun haben.

4. Jemand muss sterben (2020 -)

„Someone Has to Die“ oder „Alguien tiene que morir“ folgt einem wohlhabenden Paar im Spanien der 1950er Jahre, das seinen Sohn aus Mexiko herbeiruft. Das Duo plant, ihn seiner Verlobten vorzustellen, aber sie haben keine Ahnung, dass ihr Sohn seine eigenen Geheimnisse hat. Als sie erfahren, dass ihr Sohn eine Beziehung mit einer mexikanischen klassischen Tänzerin hat, sind die konservativen Eltern natürlich wütend. Als sich die Nachricht über das schwule Paar in der Stadt verbreitet, beschließt das wohlhabende Paar, auf seine eigene verdrehte Weise damit umzugehen.

3. Liebesalarm (2019 – 2021)

„Love Alarm“ basiert auf dem gleichnamigen Webtoon von Chon Kye-young und ist eine südkoreanische romantische Dramaserie, die von Jiyoung Park entwickelt wurde. Die Show folgt Kim Jojo, einem jungen Erwachsenen, der mit persönlichen Widrigkeiten zu kämpfen hat und über eine App von einem potenziellen Liebhaber in seiner Nähe erfährt. Aber mit persönlichen Kämpfen, die sein Leben bereits auf unterschiedliche Weise einschränken, wird Kim sich auf eine romantische Affäre einlassen, wenn er alle emotionale Unterstützung braucht, die er bekommen kann?

2. Ein Tag nach dem anderen (2017-2019)

' Ein Tag nach dem anderen ‘ basiert auf einer gleichnamigen Sitcom aus den 1970er Jahren. Die Serie folgt einer kubanisch-amerikanischen Frau, Penelope Alvarez, die Schwierigkeiten hat, ihr Leben und ihre Beziehungen zu bewältigen. Als Soldatin war sie früher strengen Regeln unterworfen und musste viele Wünsche und Leidenschaften unterdrücken. Damit endete auch ihre Ehe mit ihrem Mann, der nach seiner Rückkehr aus der Armee zum Alkoholiker wurde. Später erkennt Penelope, dass sie lesbisch ist und nimmt sich Zeit, um sich vor ihrer Familie zu outen. Die Serie hat sowohl von Kritikern als auch vom Publikum überwältigend positive Kritiken erhalten. Die drei Staffeln der Show haben Bewertungen von 94 %, 100 % bzw. 100 % erhalten.

1. Orange ist das neue Schwarz (2013-)

Eine der ersten und beliebtesten Originalshows von Netflix, ‘ Orange ist das neue Schwarz ‘ folgt der Geschichte einer Figur namens Piper Chapman. Sie ist im Gefängnis, als wir sie zum ersten Mal treffen, und die Serie folgt ihrem Leben im Gefängnis, während sie mit verschiedenen anderen weiblichen Kriminellen umgeht. Chapman wurde inhaftiert, weil sie ihrem Drogendealer-Freund geholfen hatte, Geld zu waschen. Im Gefängnis wird sie Zeuge mehrerer sexueller Beziehungen zwischen den Frauen des Gefängnisses und beginnt zu verstehen, mit welchen schwerwiegenden Problemen Frauen in solchen Einrichtungen konfrontiert sind. Die Serie basiert auf einer wahren Geschichte, die Piper Kerman über ihr eigenes Leben geschrieben hat.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt