Die 6 besten Casino-Filme jetzt auf Netflix

Glücksspiel ist eines der Laster der Menschen, das es seit prähistorischen Zeiten gibt und das im Laufe der Zeit unterschiedliche Erscheinungsformen angenommen hat. Beim Glücksspiel geht es darum, Geld zu gewinnen und zu verlieren, und daher führt die Möglichkeit eines Verlustes zwangsläufig zu Verzweiflung, einem Instinkt, der die Wurzel vieler weiterer Übel ist. Filmemacher beschäftigen sich seit langem mit menschlichen Lastern, da die meisten Konflikte, die wir in der Handlung eines Films sehen, meistens etwas damit zu tun haben, dass jemandes Laster ins Spiel kommen. Und was ist Glücksspiel, wenn nicht eine Projektion der Gier, eine der sieben Todsünden?

Es wurden viele Filme über das Glücksspiel gedreht, von denen einige einen tiefen Einfluss auf die Filmgeschichte hatten. Einige dieser Filme sind Casinofilme, während andere Pokerfilme sind. Hier ist also die Liste der wirklich guten Glücksspielfilme auf Netflix, die derzeit zum Streamen verfügbar sind.

6. Alles gewinnen (2017)



Premiere hatte „Win It All“. Südlich von Südwest , und dann direkt auf Netflix. Es ist ein Film über einen Spielsüchtigen, Eddie (Jake Johnson), der als Parkwächter arbeitet, um seine Sucht zu unterstützen. Es ist eine Angewohnheit, die er nicht loswerden kann und besucht sogar einen Therapeuten, um sich von der Sucht zu erholen. Plötzlich trifft Eddie auf Michael, einen örtlichen Idioten, der ihm eine Tasche gibt und ihn bittet, sie sicher aufzubewahren. Michael verspricht Eddie sogar eine Belohnung von zehntausend Dollar, wenn er es bei sich behält und nicht sieht, was drin ist. Als Michael dies sagt, flieht er und wir erfahren später, dass er festgenommen wurde. Eddie, unfähig, seine Neugier zu kontrollieren, öffnet die Tasche und findet heraus, dass sie einige Werkzeuge und eine große Geldsumme enthält. Wahrscheinlich die Beute eines Raubüberfalls, den Michael ausgeführt hatte. Trotz wiederholter Warnungen seines Beraters öffnet Eddie die Tasche und beginnt mit dem Geld zu spielen, wobei er am Ende das meiste davon verliert. In Anbetracht der Menge, die ursprünglich da war, befürchtet Eddie, Michael könnte sich das Leben nehmen, wenn das Geld nicht so zurückgegeben wird, wie es war. Eine hervorragende Leistung von Johnson ist das beste Gesprächsthema dieses Films unter der Regie von Joe Swanberg, der den Film auch geschnitten hat. Der Film wurde auch von Kritikern gelobt.

5. 21 (2008)

Kevin Spacey (links) und Jim Sturgess. Foto von: Peter Iovino

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2019/03/21.jpg?w=300' data-large-file='https://thecinemaholic.com/wp -content/uploads/2019/03/21.jpg?w=814' class='size-full wp-image-140524' src='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2019/03/ 21.jpg' alt='' size='(max-width: 814px) 100vw, 814px' />

Glücksspiel ist etwas, von dem sich Schüler auf jeden Fall fernhalten sollten, egal wie gut sie sind. Das hätte sich der Protagonist von '21' Ben Campbell denken sollen. Die Filmshows drehen sich um Ben, einen äußerst intelligenten Studenten, der sich jedoch nicht an der Harvard Medical School einschreiben kann, weil er die Gebühren nicht bezahlen kann. Während er fieberhaft nach Möglichkeiten sucht, das Geld einzusammeln, stößt Ben auf einen MIT-Professor namens Micky Rosa (Kevin Spacey). Rosa ist von Bens mathematischem Genie zutiefst beeindruckt und bittet ihn, sich einem Blackjack-Team anzuschließen, das er mit klugen, jungen Köpfen wie Ben aufgebaut hat. Die Gruppe reist nach Las Vegas, wo sie beginnen, das große Geld zu gewinnen. Aber zu viel Glücksspiel lässt Ben seine College-Arbeit ignorieren und er gerät ins Hintertreffen.

Später gerät er in einen Streit mit Rosa, nachdem er bei einem Spiel eine große Summe verloren hat. Um weitere Komplikationen hinzuzufügen, hat jemand herausgefunden, dass die neue Gruppe von Spielern etwas vorhat. Obwohl dieser Film meist gemischte Kritiken erhalten hat, ist es eine durch und durch unterhaltsame Uhr.

4. Armee der Toten (2021)

„Army of the Dead“ ist ein Zombie-Heist-Film mit einer hochkarätigen Besetzung, zu der Dave Bautista, Ella Purnell, Omari Hardwick und Ana de la Reguera gehören. Regie und Co-Autor führte Zack Snyder. Nachdem ein Zombie-Ausbruch zu einer Massenhysterie geführt hat, wird Sin City unter Quarantäne gestellt und das Militär bereitet sich darauf vor, die gesamte Region zu bombardieren, um die Untoten loszuwerden. Die öffentliche Ankündigung erinnert den Milliardär Bly Tanaka jedoch daran, dass er 200 Millionen Dollar in einem der sicheren Tresore seines Casinos aufbewahrt hat. Um das Geld zurückzubekommen, heuert er eine Gruppe von Söldnern an, die mutig genug sind, in die von Zombies verseuchte Stadt einzudringen und das Geld zurückzubekommen, bevor die Atomwaffen alles zerstören.

3. Casino Royale (2006)

Inspiriert von Ian Flemings erstem gleichnamigen Roman ist „Casino Royale“ ein Spionagefilm mit Daniel Craig, Eva Green, Mads Mikkelsen und Jeffrey Wright. Der Regisseur von Martin Campbell dreht sich um James Bond, den bekannten Spion, der mit der Mission betraut wird, an einem High-Stakes-Pokerspiel in Montenegro teilzunehmen. An der Veranstaltung soll Le Chiffre teilnehmen, ein gefährlicher Mann, der als Banker für Terroristen arbeitet und versucht, seinen Terror in der Region zu festigen. Bond muss nicht nur an der Veranstaltung teilnehmen, sondern auch dafür sorgen, dass Chiffre nicht an das Geld kommt.

2. Croupier (1998)

„Croupier“ ist ein britischer Neo-Noir-Film, der von Jonathan Cavendish und Christine Ruppert produziert wurde und von Paul Mayersberg geschrieben wurde. Die Regie von Mike Hodges dreht sich um einen aufstrebenden Schriftsteller namens Jack Manfred, der einen Job als Croupier annimmt, um über die Runden zu kommen. Während der Arbeit versucht er, die Leute, die an der Aktivität teilnehmen, genau im Auge zu behalten, und hat das Gefühl, dass Spieler zum Verlieren geboren sind. Die Dinge nehmen jedoch langsam eine unerwartete Wendung, als er selbst in die glitzernde Welt der Casinos verwickelt wird, was sich letztendlich auf seine Beziehungen und seine Karriere auswirkt.

1. Ungeschliffene Edelsteine ​​(2019)

Unter der Regie von Josh Safdie und Benny Safdie ist „Uncut Gems“ ein Krimi mit Adam Sandler, Lakeith Stanfield, Julia Fox und Kevin Garnett. Der Film folgt Howard, einem charismatischen New Yorker Juwelier, der ein paar Glücksspiele eingeht, die möglicherweise zu einer finanziellen Katastrophe führen könnten. Mit seinen Beziehungen, seinem Geschäft und allem anderen, was auf dem Spiel steht, muss Howard jetzt enorme Kontrolle und Mut angesichts von Gegnern zeigen, die ihm im Weg stehen, und ein Leben voller Trost.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt