9 Mit Spannung erwartete spanisch / mexikanische Filme von 2019

Wenn Sie einen Beweis für den wachsenden Einfluss spanischer und mexikanischer Filme auf das internationale Kino benötigen, benötigen Sie nur die Oscar-Verleihung 2019. Alfonso Cuarons Rom Wurde für zehn Oscars nominiert und war der erste mexikanische Teilnehmer, der den Preis in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film gewann.

Hollywood ist die größte Filmindustrie der Welt, weil hier jeder aus allen Teilen der Welt ohne Hindernisse oder Hemmungen arbeiten kann. Mexikanische und spanische Filmemacher, Schauspieler , Schauspielerinnen und Geschichtenerzähler sind ein wesentlicher Bestandteil dieser Branche geworden und haben große Beiträge dazu geleistet. Im Jahr zuvor wurde die Auszeichnung für das beste Bild und den besten Regisseur von „ Die Form des Wassers “, Die wiederum von einem mexikanischen Filmemacher der Welt serviert wurde. Javier Bardem, Salma Hayek, Benicio del Toro und Penelope Cruz - dies sind nur eine Handvoll Künstler mexikanischer oder spanischer Herkunft, die sowohl in Blockbuster-Filmen als auch in preisgekrönten Filmen mitgewirkt haben. Einige von ihnen haben den Preis als bester Schauspieler / beste Schauspielerin gewonnen Auszeichnung auch.

Ich könnte immer weiter darüber sprechen, warum das Kino von der anderen Seite der Mauer und darüber hinaus ein so wichtiger Akteur in der Filmindustrie ist. Mit jedem Jahr gewinnen ihre Filme an Bekanntheit, da die Welt in die nuancierten Filme eingeweiht wird, die zuvor unerforscht blieben. Netflix hat definitiv den größten Beitrag zur Förderung der Sache. Der Streaming-Service hat am meisten in das mexikanische Kino investiert, und der Grund dafür sind die Auszeichnungen und der Ruf, die diese Filme dafür erzielen.



Tatsächlich wird fast die Hälfte der Einträge auf dieser Liste von Netflix produziert, das kürzlich erklärte, dass 50 weitere Projekte in mexikanischen Filmen und TV-Shows durchgeführt werden. Darauf kann man sich freuen. Einer dieser Filme ist 'Se Busca Papa'. Details zu diesem Projekt sind rar, da es sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium befindet. Um den mexikanisch / spanischen Inhalt noch vielseitiger zu gestalten, hat Netflix erklärt, dass es sich um einen Familienfilm handelt, den sie gemeinsam mit Corazón-Filmen produzieren werden. Ein weiteres Projekt ist 'Fondeados', das von Marcos Bucay bei seinem Regiedebüt geleitet wird. Und das ist nur ein Anfang! Wenn auch Sie vom Charme spanischer und mexikanischer Filme fasziniert sind, finden Sie hier eine Liste der kommenden neuen spanischen Filmveröffentlichungen, die 2019 und 2020 erscheinen. Wir hoffen, dass einige dieser neuesten spanischen und mexikanischen Filme genauso gut sind wie einige der aktuelle.

9. Rio Grande (TBA)

Einwanderer halten die Welt in Bewegung. Die Menschen müssen ihre Häuser aus allen möglichen Gründen verlassen. Das Wichtigste von ihnen ist, an einen Ort zu gehen, an dem sie sich und einander ein besseres Leben aufbauen können. Amerika hat die maximale Anzahl von Einwanderern aus der ganzen Welt. Während diese Menschen in das Land kommen und hoffen, dass es ihnen ihren Traum gibt, profitiert das Land dabei mehr von ihnen. Trotzdem ist die illegale Einwanderung ein Problem, unter dem nicht nur Amerika, sondern jedes größere Land der Welt leidet. Die Idee, eine Mauer zu bauen, um dies zu verhindern, ist jedoch lächerlich. Mexikanische Filmemacher haben beschlossen, ihre Meinung über das gesamte Thema durch ihre Kunst zu äußern, und es ist dieses Streben, das dem Projekt „Rio Grande“ Gestalt verlieh. Dieser Film besteht aus fünf kurzen Dokumentarfilmen, von denen jeder von einigen der besten Namen des mexikanischen Kinos beigesteuert wird, darunter Trisha Ziff, Juan Carlos Rulfo und Everardo González. Die Geschichten werden das Leben von Menschen festhalten, die an der Grenze zwischen den USA und Mexiko leben und direkt und unmittelbar von jeder Entscheidung über die Kontrolle der Grenzsituation betroffen sind.

8. Dort bestelle ich dich (TBA)

Eines der vielen anstehenden Projekte von Netflix ist 'Ahi Te Encargo'. Da es gerade angekündigt wurde, haben wir nicht viele Informationen darüber. Wir wissen jedoch, dass es eine Komödie sein wird, die die moderne Romantik neu interpretiert. Die Geschichte für den Film wird von Tiaré Scanda und Leonardo Zimbrón entwickelt. Scanda ist eine bedeutende mexikanische Schauspielerin, die in weit über 40 Filmen und TV-Shows gearbeitet hat. Zimbrón hat auch ausgiebig im mexikanischen Kino gearbeitet und arbeitet derzeit an einigen Projekten, die bald in Filmen umgesetzt werden. Er hat zuvor mit Netflix gearbeitet, und die Erfahrung wird hier für ihn gut funktionieren, da er eine Vorstellung davon hat, was das internationale Publikum von den Inhalten auf Netflix erwartet. 'Ahi Te Encargo' wird von Traziende Films produziert.

7. Wie vom Himmel gefallen (TBA)

Jede Filmindustrie hat eine Figur, die als die kultigste und einflussreichste Persönlichkeit gilt. Für das mexikanische Kino ist diese Persönlichkeit Pedro Infante Cruz. Er war Sänger und Schauspieler und arbeitete im Laufe seiner sehr erfolgreichen Karriere in mehr als 60 Filmen, und das waren nur siebzehn Jahre. 1957 starb Infante bei einem Flugzeugabsturz und die mexikanische Filmindustrie musste einen ihrer größten Verluste hinnehmen. Wie es bei brillanten Persönlichkeiten der Fall ist, werden sie oft gerade dann weggenommen, wenn die Welt die wahre Form ihres Potenzials erkannt hat. Ähnliches geschah mit Infante. Er wurde durch seine Arbeit verewigt und inspiriert weiterhin aufstrebende Schauspieler, Filmemacher und Sänger. „ Wie vom Himmel gefallen Ist eine Hommage an ihn und seinen Beitrag zum Kino. Pepe Bojórquez wird diesen Film schreiben und Regie führen. Im Einklang mit Infantes Stil wird es eine musikalische Komödie sein und sich von seinen eigenen Liedern inspirieren lassen, die Teil der Diskographie des Films sein werden, ob in ihrer ursprünglichen oder einer modernisierten Form. Omar Chaparro und Ana Claudia Talancón wurden in den Hauptrollen besetzt.

6. Dies ist nicht Berlin (TBA)

' Das ist nicht Berlin Ist ein Film von Hari Sama, der dafür bekannt ist, Filme über die Figuren zu machen, die die verschiedenen Teile der mexikanischen Gesellschaft zeigen. Stück für Stück untersucht er mit seinen Filmen die menschliche Natur in ihren verschiedenen Altersgruppen und Formen und lässt das Publikum über relevante, aber oft unterdrückte Dinge diskutieren. Dieser Film folgt der Geschichte einer solchen Reise. Carlos spielt 1986 in Mexiko-Stadt und ist ein Teenager, der versucht, seinen Platz in der Welt zu finden. Aufgrund seiner Familie fühlt er sich nicht zugehörig. Ein Vater, von dem er nichts weiß und eine Mutter Carlos, der aufgrund ihrer Depression langsam verrottet, hat nur seinen jüngeren Bruder, der seiner Familie das Gefühl gibt, ein bisschen gesünder zu sein. Aber das reicht nicht aus, um ihn bei sich zu behalten. Er findet einen Ort der Zugehörigkeit zu seinem besten Freund und seiner Schwester, die beide ein Leben führen, das Carlos aufregend erscheint. Durch sie möchte er seiner eigenen etwas Aufregung verleihen. Es kommt bald, wenn er in eine Bar gebracht wird, in der die Welt vor seiner Tür eine andere Realität ist. Und darin ist alles möglich. Hier findet Carlos einen Ausdruck des Selbst, der Kunst und des Geschlechts, und das Öffnen der Tür zum Wissen erfordert das Einfluss von Drogen .

5. Mitternachtsfamilie (TBA)

' Mitternachtsfamilie Ist ein Dokumentarfilm von Luke Lorentzen, der sich auf die Arbeit von Rettungswagen im Landkreis konzentriert. Es untersucht das Gesundheitssystem des Landes und versucht, einen Spielraum zu schätzen, um den die Regierung fehlt, um es seinen Bürgern zur Verfügung zu stellen. Die Geschichte wird durch den privaten Krankenwagen der Familie Ochoa erlebt, deren Aufgabe es ist, als Ersthelfer auf jede Art von Notfall zu reagieren. Sie bieten diesen Service nicht nur aus Mitgefühl an. Sie werden dafür bezahlt, auch wenn der Betrag nicht viel zu sein scheint, aber sie brauchen ihn, um zu überleben. Wir werden Teil ihres ungeraden Jobs und des Rennens, das sich ergibt, wenn die Nachricht bei ihnen eingeht. Im Wettbewerb mit anderen privaten Krankenwagen versuchen sie, ihre Ziele zu erreichen und gleichzeitig das Leben der Menschen zu retten. Dieser Bericht ist oft nervenaufreibend und regt zum Nachdenken an. Der Film wurde kürzlich auf einigen Filmfestivals veröffentlicht und erhielt positive Reaktionen von Kritikern, die bestätigten, dass der Film etwas war, das sie nach dem Anschauen nicht so einfach loslassen konnten.

4. Arbeitskräfte (TBA)

Was macht Eigentum aus? Gehört es der Person, die es gebaut hat? Oder gehört es dem, der dafür bezahlt hat? Dies ist das moralische Dilemma, in das „Mano de Obra“ Sie zu bringen versucht. Es wird von David Zonana geleitet und folgt der Geschichte einer Gruppe von Maurern. In einer ihrer Aufgaben bauen sie ein Haus. Nach Beendigung der Arbeit kompliziert der Arbeitgeber die Angelegenheit jedoch, indem er sie nicht für ihre Arbeit entschädigt. Was sollen die Maurer in einem solchen Fall tun? Sie entscheiden sich für den einfachen Weg und folgen einer einfachen Regel: Wenn Sie nicht dafür bezahlt haben, gehört er Ihnen nicht. Nach dieser Regel behaupten sie, dass das Haus tatsächlich ihnen gehört.

3. Ich bin nicht mehr hier (TBA)

Es gibt einen Grund Teenager ist eine so häufige Wahl für Filmemacher, um ihre Charaktere zu repräsentieren. Es ist die Zeit, in der eine Person am meisten von ihrer Umgebung beeinflusst wird und schließlich zu dem wird, was sie davon aufgenommen hat. Wenn Sie also möchten, dass das Publikum die beste Perspektive der Welt hat, die Sie für es malen möchten, wählen Sie einen Teenager als Ihren Protagonisten. Warum haben in allen YA-Geschichten Teenager an ihrer Spitze? Regisseur Fernando Frias versteht das recht gut und erforscht in seinem neuesten Film die Welt mit den Augen eines Kindes, dessen Leben durch Vertreibungen gestört wird. Ulises Samperio ist 17 Jahre alt, als er in eine Situation gerät, die ihn in eine sehr prekäre Lage bei einem lokalen Kartell bringt. Die Lösung ist jetzt für ihn, in die USA auszuwandern. Seine und seine Freunde zurücklassen Tanzcrew Ulises verbringt die nächste Phase seines Lebens damit, an einen Ort zu passen, der nichts mit seinem Zuhause zu tun hat. Die Zeit hilft ihm und schließlich beruhigt er sich. Aber dann muss er sich der Deportation stellen und kehrt zum ersten Platz zurück. Das Problem ist jetzt, dass so viel Zeit vergangen ist, dass Ulises den Ort nicht mehr erkennt, so wie der Ort ihn nicht erkennt.

2. Anas Wunsch (TBA)

Jeder denkt an seine Vergangenheit, aber die Zukunft ist, wohin er gehen möchte. So herrlich es auch gewesen sein mag, die Vergangenheit wird meistens aus Bedauern in Erinnerung behalten. Während Sie mit jedem in Ihrem Leben ein Gedächtnis haben, gibt es einige, die einen weitaus stärkeren Einfluss auf Sie haben als andere. Das sind Juan und Ana für einander. Sie sind die Vergangenheit des anderen, etwas, das sie beide verfolgt. Nehmen Sie das Wort 'Spuk' hier nicht in einem bedrohlichen Sinne. Es ist eher so Hans Zimmer Musik, die so schön ist, dass sie sich manchmal zu überwältigend anfühlt. In diesem Film unter der Regie von Emilio Santoyo klopft die Vergangenheit an die Tür seiner Protagonisten, und diesmal haben sie keine andere Wahl, als sich ihr zu stellen. Das Ergebnis ist eine Geschichte, die Liebe, Familie und Intimität erforscht. Laura Agoreca, David Calderon Leon, Ian Garcia Monterrubio, Simone Bucio und Emmanuel Varela spielen in diesem Film die Hauptrolle.

1. Cheche Lavi (TBA)

Wenn Sie das neueste Arbeitsprofil von Sam Ellison kennen, werden Sie verstehen, was „ Cheche Lavi Ein solches vorweggenommenes Projekt. Ellison war Teil von Filmen wie „ Manchester am Meer ’. 'Luce' und Natalie Portmans neueste 'Vox Lux' sind auch die Filme, an denen er gearbeitet hat. Tom Hanks 'Ein schöner Tag in der Nachbarschaft' fällt unter die Kategorie seiner bevorstehenden Projekte. In nur wenigen Filmen können Sie die Vielseitigkeit sehen, mit der Ellison sich verbunden hat, was ihm das Timbre gegeben haben muss, das er bei seinem Regiedebüt vermittelt hat. Es konzentriert sich auf die Geschichte zweier Haitianer, die durch ein gemeinsames Elend zusammengebracht werden. Durch eine Kette von Ereignissen, die in ihrem individuellen Leben passieren, landen sie an der Grenze und finden niemanden außer einander, auf den sie sich verlassen können. Sie bilden eine starke Bindung und es ist die Freundschaft des anderen, die sie in eine schwere Zeit bringt. Aber dann werden sie getrennt gefangen und deportiert.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt