Alle kommenden Tyler Perry Filme, über die wir uns freuen

Tyler Perry hat sich als erfolgreicher Autor, Regisseur und Produzent für Bühne, Fernsehen und Film etabliert. Seinen Durchbruch in Filmen gelang ihm mit der äußerst erfolgreichen Veröffentlichung 'Diary of a Mad Black Woman' aus dem Jahr 2005, einem Film, den er schrieb, produzierte und spielte. Er adaptierte auch sein Stück 'Madea's Family Reunion' in einen Film, der ebenfalls ein Film war Erfolg. Er arbeitet an vielen Projekten gleichzeitig und hat immer einen Film vor sich - ob als Schauspieler, Autor, Produzent oder Regisseur.

Als Meister der Unterhaltungs-Gimmicks hat Tyler Perry mit Madeas Make-up und Perücke einen polarisierten Fan gemacht. Es war also eine schockierende Überraschung, als Perry mit dem Film „A Madea Family Funeral“ aus dem Jahr 2019 den Rücktritt seines Kultcharakters ankündigte. An diesem Punkt ist die Frage, die Sie möglicherweise beschäftigt, der nächste Tyler Perry-Film. Dann sind Sie hier richtig. Hier ist die Liste der kommenden Tyler Perry-Filme, die 2019 und 2020 veröffentlicht werden sollen. Wir können nur hoffen, dass der neue Tyler Perry-Film so gut ist wie einige seiner jüngsten.

1. Ein Begräbnis der Familie Madea (2019)



Als „A Madea Family Funeral“ am 1. März 2019 in die Kinos kam, war es 20 Jahre her, dass die Zuschauer die Oma mit der Bibel zum ersten Mal trafen. Wir haben sie in Dutzenden von Filmen, Theaterstücken und Serien gesehen. 'Ich möchte einfach nicht in ihrem Alter sein und sie spielen.' Sagte Perry in einer TV-Show . Die Madea-Filme umfassen 10 Folgen und haben weltweit rund 500 Millionen US-Dollar eingespielt. Die Ikone wurde erstmals 1999 in Perrys Stück 'Ich kann alles schlecht machen' vorgestellt. Die Legende besagt, dass sie seiner Mutter nachempfunden war und die Figur bald die Herzen mit komischer und vulgärer Sprache stahl. Der Film folgt den lustigen und alptraumhaften Ereignissen, wenn ein Familientreffen zu Chaos wird. Kritiker lobten Perry dafür, dass er wieder in Form gekommen war, indem er Wahnsinn mit Humor vermischte.

2. Die Haves und die Have Nots (TBD)

The Haves and the Have Nots, liebevoll HAHN genannt, wurde für eine sechste Staffel verlängert und am 8. Januar 2019 uraufgeführt. Die von Perry produzierte, geschriebene und inszenierte Serie folgt drei Familien in Savannah, Georgia. Das OWN-Drama gilt auch als eine der erfolgreichsten Fernsehserien in der Geschichte des Netzwerks. Die Serie hat mit ihrem moralischen Gewissen, ihren Angelegenheiten, Konflikten und Dilemmata der gemischtrassigen Charaktere einen beachtlichen Kultstatus erreicht.

3. Die Madea Revamp (TBD)

Nachdem die Ruhestandsnachrichten von Madea viral wurden, hat Perry mehr als einmal klargestellt, dass er die hitzköpfige Oma nicht töten will. Er deutete auf die Möglichkeiten hin, den Charakter in die 70er Jahre zurückzubringen, und überarbeitete das Film-Franchise. Perry stand nach seinem Auftritt in Adam McKays Oscar-nominiertem 'Vice' im Rampenlicht. Er spielte den ehemaligen US-Außenminister Colin Powell im Film und gab bekannt, dass er tatsächlich die Erlaubnis von Powell eingeholt hatte, bevor er die Rolle übernahm.

4. Kommende Tyler Perry TV Show (TBD)

Perry hat mit Viacom einen Vertrag über die Produktion von Programmen für Fernsehen, Film und andere Videoplattformen unterzeichnet. Der Deal wird ab 2019 beginnen. Berichten zufolge wird Perry mit 90 Folgen für BET beginnen, die sich an die traditionelleren Fans des Stars richten. Perry, der dafür bekannt ist, Episoden und Filme blitzschnell zu produzieren, wird voraussichtlich auch für BET das gleiche Tempo halten. 'Jeder wählt seine eigenen Ecken. Irgendwann wird es ein langfristiges Problem mit linear geben, aber wir sind noch nicht da, besonders bei meinem Publikum “, sagte er unter Berufung auf interne Forschung. 'Wir haben noch etwas Zeit, um eine große Wirkung zu erzielen' Perry erzählte THR.

5. Das Jahr des großen Sturms (TBD)

Nach der Abschiedsfeier in Madea produziert Perry das Jahr des großen Sturms, einen Film von Karzan Kader. Der Film dreht sich um eine dramatische Kollision von Amy Biehl, einer amerikanischen Fulbright-Gelehrten, die versuchte, in Südafrika etwas zu bewirken, einer Gruppe junger schwarzer Demonstranten, die verzweifelt versuchen, Jahrzehnte systematischen Rassismus zu beenden, einem Land in der Nähe eines Bürgerkriegs, das mit seinem nationalen Schicksal zu kämpfen hat und Amys amerikanische Eltern, die mitten in einen turbulenten weltweiten Aufruhr geraten sind. Es ist eine außergewöhnliche Reise der Rasse, der Tragödie, der Vergebung und der wahren Erlösung

Keine andere Persönlichkeit in Hollywood war so produktiv wie Perry, der derzeit drei Shows für das OWN Network schreibt, inszeniert und produziert. Seit 1998 schreibt und inszeniert er ein Stück und mindestens einen Film pro Jahr. Mit dem Viacom beginnt der Deal zu rollen; Seine traditionellen Fans werden mehr Perry-Leckerbissen haben, während die jungen Zuschauer von Hollywood mehr Facetten des Multitalents Tyler Perry finden müssen. Denn niemand kennt die Riten der afroamerikanischen Trauer besser als Perry, und das weiß er auch. Genug Gründe für ihn, sich einen neuen Avatar auszudenken. Trotzdem können wir nicht anders, als Madea bereits zu vermissen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt