Familie Dante Taylor: Wer sind sie und wo sind sie jetzt?

Dante Taylor wurde in den nationalen Medien berühmt, als er mit dem Tod von Sarah Goode in Verbindung gebracht wurde, einer 21-jährigen alleinerziehenden Mutter, die sich des brutalen Schicksals nicht bewusst war, das sie erwartete, als sie an diesem Abend mit ihren Freunden ausging. Ihr Körper tauchte fast eine Woche nach ihrem Verschwinden im nahe gelegenen Wald teilweise zersetzt auf. Ihr Auto, das aus der Nähe des Tatorts geholt wurde, hatte einen Handabdruck, der nicht von Goode stammte. Obwohl einige Verdächtige zusammengetrieben wurden, wurde festgestellt, dass Taylors Drucke mit denen übereinstimmten, die gefunden wurden. Er wurde auf diese Weise festgenommen, um später freigelassen zu werden, da die Polizei die Festnahme ohne wahrscheinlichen Grund durchführte. Später, als sich eine andere Frau meldete, um Taylor zu melden, wurde er offiziell verhaftet und erneut Daten von ihm gesammelt.

Auf jeden Fall wurde er des Mordes und der Vergewaltigung von Sarah Goode für schuldig befunden und ohne Bewährung zu Gefängnis verurteilt. Taylors Familie stammt aus Mastic. Als die Anhörungen stattfanden, wurde nicht viel von ihnen berichtet oder gehört. Es könnte sein, dass sich zu diesem Zeitpunkt alle auf die Familie des Opfers konzentrierten. Nach der Verurteilung von Taylor kam es jedoch zu einer drastischen Wende.

Dante Taylors Familie: Wer sind sie?

Dante Taylor tötete sich in der Justizvollzugsanstalt Wende, wo er verurteilt wurde, den Rest seines Lebens zu verbringen. Obwohl viele Details anfangs nicht gemacht wurden, wurde später berichtet, dass er sich selbst getötet hatte. Und während die Leute es auf viele Arten interpretierten, zumal er gerade im Jahr zuvor verurteilt worden war, standen noch schockierendere Nachrichten bevor.



Im Februar 2020 reichte seine Familie eine Klage ein, in der festgestellt wurde, dass er wenige Stunden vor seinem Selbstmord brutal zusammengeschlagen worden war. An der Spitze der Klage und vor den Medien stand seine Mutter Darlene McDay. Sie sagte : 'Diese Beamten sind Beamte. Sie haben nicht das Recht, Menschen zu bestrafen. Sie haben nicht das Recht zu entscheiden, dass jemand bestraft, missbraucht oder brutalisiert werden soll. '

Fotokredit: US Western District COurt

In der 45 Seiten langen Klage wurden viele Fälle genannt, in denen festgestellt wurde, dass einige Justizvollzugsbeamte und Sergeants Taylor gefesselt, geschlagen und eine Treppe hinuntergeschleudert hatten. Darüber hinaus wurde auch behauptet, dass seine psychische Gesundheit nicht ernst genommen wurde, obwohl sie gegeben wurde. Seine Mutter sagte, er habe sich mehrmals bei ihr darüber beschwert und ihm auch oft den grundlegenden Zugang zu Essen und Dusche verweigert.

Dante Taylors Familie: Wo sind sie jetzt?

Sowohl Taylors Mutter als auch Großmutter Temple McDay reichten die Klage ein. Darlene McDay Mutter erklärte in der Klage, dass sie auch einen Antrag auf Untersuchung der Angelegenheit gestellt habe, die nie das Licht der Welt erblickte. Es wurde auch behauptet, dass Taylor mit jemandem verheiratet war. Aber er wurde 2017 geschieden, nachdem seine Frau eine Beziehung mit einem anderen Mann gepflegt hatte. Keines dieser Details wurde jedoch klargestellt. Die Familie mit gebrochenem Herzen wartet nun darauf, dass die Klage ein positives Ergebnis erzielt. (Feature Image Credit: Nachrichten 12 Long Island)

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt