Hat Michelle Carter wirklich eine Nachricht für Susie Pierce hinterlassen? Was war darin?

Bildnachweis: Steve Dietl/Hulu

' data-medium-file='img/news/86/did-michelle-carter-really-leave-note.jpg?w=300' data-large-file='img/news/86/did-michelle-carter -really-leave-note.jpg?w=1024' />
Bildnachweis: Steve Dietl/Hulu

Dreht sich um das Tragische SMS-Selbstmord Tod von Konrad König III „The Girl from Plainville“ ist eine Miniserie, die deckt fast jeden Aspekt des realen Falls ab so genau wie möglich. Aufgrund der sensiblen Themen und des jungen Alters der beteiligten Personen wurden jedoch einige Details zu Unterhaltungszwecken dramatisiert/fiktionalisiert – was die Show vor jeder Folge deutlich macht. So, jetzt wissen wir es Michelle Carter Hatte zu einem bestimmten Zeitpunkt eine ganz besondere Bindung zu Susie Pierce, lasst uns mehr über die Notiz herausfinden, die in Episode 5 ans Licht kam, sollen wir?

Hat Michelle Carter wirklich eine Nachricht für Susie Pierce hinterlassen? Was war darin?

Michelle Carter traf sich zum ersten Mal Susie Pierce (wahrscheinlich von einer echten Person namens Alice Felzmann gezeichnet) beim Softballspielen in einem Reiseteam, woraufhin sie im Wesentlichen unzertrennlich wurden. Von der Bindung über das Nicht-Einpassen in die Schule bis hin zu Übernachtungen und von ihrer Sportlichkeit bis zum Binge-Watching von „Glee“ hatte das Duo alles, bis letztere auf Befehl ihrer Mutter plötzlich die Verbindung zu Michelle abbrach. Susies Mutter – genau wie die von Alice Felzmann – glaubte, dass der Teenager nicht nur einen schlechten Einfluss hatte, sondern auch aggressiv und besessen von ihrer Tochter war, was sie dazu brachte, sie mit allen Mitteln auseinander zu zwingen.



Bildnachweis: Steve Dietl/Hulu

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/tgfp_104_sd_05684rt-1.jpg?w=300' data-large-file='https://thecinemaholic.com /wp-content/uploads/2022/03/tgfp_104_sd_05684rt-1.jpg?w=1024' class='size-full wp-image-532611' src='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/ 2022/03/tgfp_104_sd_05684rt-1.jpg' alt='' size='(max-width: 1024px) 100vw, 1024px' />

Bildnachweis: Steve Dietl/Hulu

Anfangs hielten sich weder Michelle noch Susie (oder Alice) daran, sondern gingen einfach online, um miteinander zu kommunizieren. Letztere gab jedoch nach einer Weile ihrer Mutter nach, als sie erneut erwischt wurden. In der Show geht sie sogar so weit zu behaupten, dass sie nicht auf Mädchen steht, was Michelle mit gebrochenem Herzen zurücklässt, nur damit sie sich für etwas Trost an Conrad und ein paar andere Freunde wendet. Es stellt sich bald heraus, dass Michelle ihnen eine SMS geschrieben hat behaupten Ihr Ex-Freund war ihr erster Kuss (eine Nachricht, die sie auch im wirklichen Leben gesendet hat), was diese vehement bestreitet. Zwischen den beiden Mädchen war scheinbar nie etwas Körperliches.

Irgendwann, nachdem Alice ihre Beziehung zu Michelle endgültig abgebrochen hatte, kam ein Umschlag mit unbekannter Absenderadresse für sie, den ihre Mutter zuerst fand. Und genau wie das Hulu-Original andeutet, hat sie es erst nach der Anklage wegen fahrlässiger Tötung im Jahr 2015 übergeben, was bedeutet, dass Michelle wirklich einen Brief an die Person geschrieben hat, die ihr am nächsten stand.

Bildnachweis: Steve Dietl/Hulu

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/tgfp_104_sd_03283rt-1.jpg?w=300' data-large-file='https://thecinemaholic.com /wp-content/uploads/2022/04/tgfp_104_sd_03283rt-1.jpg?w=1024' class='size-full wp-image-534314' src='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/ 2022/04/tgfp_104_sd_03283rt-1.jpg' alt='' size='(max-width: 1024px) 100vw, 1024px' />

Bildnachweis: Steve Dietl/Hulu

Laut Alice, ihrer Mutter und einem Dritten enthielt der kleine Umschlag a dreiseitige Liebeserklärung doch was diese Seiten tatsächlich ausdrückten, wurde der Öffentlichkeit von keiner von ihnen offenbart. Es wurde sogar spekuliert, dass Michelles Handlungen gegenüber Conrad und anderen allesamt der Aufmerksamkeit der Freundin dienten, die sie verloren hat, insbesondere aufgrund der Art von Texten, die sie ihren Freunden schickte. Einer der Texte lautete, ich bin besessen von ihr, wie idk, wie man aufhört. Bei jedem Liebeslied oder was auch immer denke ich an sie.

Als ich einen anderen von Michelles Texten gelesen habe, dachte ich, es sei zunächst eine Phase, in der ich dachte, wir wären nur wirklich gute Freunde. Aber wir fingen an, wie eine Beziehung zu reden, zu flirten und so. Wie idk, wenn ich bi bin. Ich denke, weil ich nie diese Art von Beziehung mit einem anderen Mädchen hatte, um es wirklich zu sagen. Unabhängig davon, ob es um Aufmerksamkeit ging oder nicht, ändert nichts an der Tatsache, dass Michelles aktive Bemühungen eine Rolle bei Conrads Tod gespielt haben.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt