Dokumentarfilm Chronicles Barney Franks unwahrscheinliches Leben

Barney Frank, links, und Jim Ready im Dokumentarfilm Im Vergleich zu Was? Die unwahrscheinliche Reise von Barney Frank.

Ich muss nicht einmal so tun, als würde ich versuchen, nett zu Leuten zu sein, die ich nicht mag, sagte Repräsentant Barney Frank, als er über seinen Ruhestand im Jahr 2013 nachdachte. Er machte nur einen halben Scherz und benutzte einen Sinn für Humor, den Rachel Maddow nannte, den er wie eine Abrissbirne schwingt.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Verglichen mit was? Die unwahrscheinliche Reise von Barney Frank (Freitag um 21 Uhr Eastern auf Showtime ) zeichnet die 32 Jahre des stürmischen Demokraten aus Massachusetts im Kongress auf, wo er dem Financial Services Committee vorstand, als die Wall Street implodierte, und den Dodd-Frank Act, eine umfassende Reform der Finanzindustrie, mitfinanzierte. Dennoch herrschte Einsamkeit bis 1987, als er den Raum verließ, wie Tip O'Neill, Sprecher des Repräsentantenhauses, es formulierte – ein riesiger Schritt für einen Mann, der, weil er schwul und jüdisch war, nie damit gerechnet hatte, im ersten Wahlkampf zu kandidieren Ort. Im Jahr 2012 war er das erste amtierende Kongressmitglied, das einen gleichgeschlechtlichen Partner heiratete, als er und Jim Ready auf MSNBC oder auf Fox versprachen, sich zum Guten oder zum Schlechten zu lieben.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt