Ist Michael Jeffries schwul? Wer ist Matthew Smith?

Netflix’„White Hot: The Rise & Fall of Abercrombie & Fitch“ ist ein Dokumentarfilm, der einen Einblick in die Geschichte der Modemarke gibt und warum es letztendlich bergab ging, und das alles währenddessen Mike Jeffries war der CEO . Da Mike eine äußerst private Person blieb, die nicht viel über sein Privatleben erzählte, haben sich die Leute natürlich darüber gewundert. Wenn Sie also neugierig sind, mehr zu erfahren, erfahren Sie hier, was wir wissen.

Ist Michael Jeffries schwul?

Michael wurde immer als intelligenter, aber privater Mann beschrieben, der selten Interviews gab, aber charismatisch wirkte. Im April 1971 heiratete er Susan Marie Isabel Hansen in Miami, Florida. Während sie einen gemeinsamen Sohn hatten, wurde berichtet, dass sie getrennt gelebt ab 2006, und es scheint, dass sie ihre Beziehung seitdem beendet haben. Laut der Show hat Mike in den 2000er Jahren sein Privatleben verschwiegen, aber in den Jahren danach war er offen schwul. Es wurde berichtet, dass Mike in einer langfristigen Beziehung mit Matthew Smith steht.



Was Mikes Einfluss auf Abercrombie & Fitch betrifft, so begann die Marke, für Sport zu werben und Teil eines exklusiven Clubs zu sein. Bald wurde es damals bei vielen schwulen Männern beliebt. Das Unternehmen druckte auch A&F Quarterly, das 2003 eingestellt wurde und hauptsächlich enthalten weiße Jungen und Mädchen, nackt und fotografiert von Bruce Weber . Damals sorgte A&F Quarterly mit seinen Veröffentlichungen für Aufsehen.

In Bezug auf die Werbung, die homoerotisch sei und ob das Unternehmen Sex an Kinder verkaufe, sagte Mike: Das ist einfach so falsch! Ich denke, dass das, was wir sexuell darstellen, gesund ist. Es ist verspielt. Es ist nicht dunkel. Es ist nicht erniedrigend! Und es ist nicht schwul, und es ist nicht hetero, und es ist nicht schwarz, und es ist nicht weiß. Es geht nicht um irgendwelche Labels. Das wäre zynisch, und wir sind es nicht! Das alles zeigt diese wunderbare Kameradschaft, Freundschaft und Verspieltheit, die es in dieser Generation gibt und offen gesagt in der älteren Generation nicht gibt.

Wer ist Matthew Smith?

Bevor Mike von seiner Position als CEO zurücktrat, hatte Matthew Smith, sein Partner, Berichten zufolge eine einflussreiche Rolle im Unternehmen. Während es gab kontrastierend Meinungen über Matthew, sein Engagement bei Abercrombie & Fitch warf viele Fragen auf. Einige beschrieben ihn als einen MBA-Absolventen von Wharton in Pennsylvania, der zugänglicher war als Mike, während andere von seinem Engagement nicht allzu begeistert waren.

Während Matthews Name nicht in den Zulassungsanträgen auftauchte, viele, die im Unternehmen arbeiteten genannt dass er bei Firmenversammlungen anwesend war und sich intensiv mit Themen wie der Auswahl von Immobilienstandorten beschäftigte. Abgesehen davon wurde Matthew als eine Art Vollstrecker in Bezug auf Mikes Arbeitsplatzstandards angesehen, die Richtlinien zu Sitzkissen und Aufklebern enthielten. Matthew leitete zunächst das Jeffries Home Office, das Mikes Immobilien und Investitionen beaufsichtigte, aber seine Rolle war in den Jahren vor Mikes Pensionierung gewachsen. Seitdem haben sich Mike und Matthew zurückgehalten, und es gab keine neueren Berichte über ihre Beziehung oder was sie derzeit tun.