Ist Turgistan in '6 Underground' ein echtes Land?

'6 Underground', Der neueste Actionfilm von Ryan Reynolds wurde kürzlich für das Streaming auf Netflix zur Verfügung gestellt. Der Film wird von Michael Bay inszeniert, der dafür bekannt ist, die Regie zu führen 'Transformer' Franchise und 'Pearl Harbor', und hat explosive Action und eine adrenalinreiche Handlung. Es folgen sechs Personen, die ihren eigenen Tod vortäuschen und eine Bürgerwehr bilden, um ihre einzigartigen Fähigkeiten zu nutzen und prominente Kriminelle zu besiegen. Netflix erwartet, den Film in eine bankfähige Serie zu verwandeln, und die Prämisse hat sicherlich jede Menge Potenzial dafür.

Ein Land namens Turgistan (auch als Turkestan oder Turkmenistan bezeichnet) ist ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte des Films und der abgebildete Ort ist absolut großartig. Es liegt inmitten einer weitläufigen Wüste, bietet aber auch unberührtes Wasser. Es gibt schäbige Orte mit kurzen und kleinen Gebäuden. Turgistan hat aber auch einige der prächtigsten modernen Architekturen - große Statuen, kreisförmige Glasgebäude und futuristisch aussehende Brücken, die die Moderne versprühen. Man könnte sich fragen, wo dieser Ort ist. Oder wenn es tatsächlich existiert & hellip;

Wo befindet sich Turgistan (im Film)?

Turgistan wird als souveränes Land in Zentralasien in der Nähe von Pakistan dargestellt. Ryan Reynolds spielt die Hauptfigur im Film und wird als 'Eins' bezeichnet. Die Handlung des Films beginnt, als er sieht, wie Turgistans Diktator Kampfjets einsetzt, um Saringas (einen giftigen Nervenwirkstoff) auf seine eigene Bevölkerung abzulassen.



Wenn man Zeuge der Gräueltaten wird, wird man intensiv ausgelöst und beginnt sofort darüber nachzudenken, wie man die Situation ändern kann. 'Einige von uns haben ihre Fähigkeit verloren, so zu tun (als ob nichts Falsches auf der Welt passiert)', sagt einer. Er stellt ein Team von Wächtern mit einzigartigen Fähigkeiten zusammen, um den starken Mann des Landes, Rovach, zu besiegen. Man möchte ihn durch seinen gewaltfreien Bruder Murat ersetzen.

Existiert Turgistan tatsächlich?

Die kurze Antwort lautet nein. Turgistan ist ein völlig fiktives Land, das es in der heutigen Welt NICHT gibt. Es soll sich im Film in oder irgendwo in der Nähe von Pakistan befinden. Obwohl der genaue Ort nicht bekannt ist, erhält die fiktive Region in „6 Underground“ einen souveränen Status und wird als autoritärer Nationalstaat dargestellt.

Also & hellip; Hat der Film es komplett erfunden?

Nun, die Autoren von '6 Underground' haben nicht zufällig einen Namen für eine fiktive Region in Zentralasien erfunden, die mit -stan endet (das wäre selbst für Hollywood zu klischeehaft gewesen). Stattdessen liehen sie sich einfach eine Provinz aus, die vor einigen Jahrhunderten tatsächlich existierte.

Turgistan befand sich tatsächlich zwischen 224 und 651 n. Chr. Im heutigen Pakistan. Es war eine Provinz, die vom sasanischen Reich regiert wurde, auch neo-persisches Reich oder einfacher das iranische Reich genannt. Es war eines der mächtigsten Königreiche seiner Zeit und befand sich neben dem Römischen Reich.

In der massiven Domäne des Sasanian Empire war Turgistan (als Turkemistan bezeichnet) eine Provinz, die im Osten vom heutigen Indien, im Süden von Belutschistan und im Westen und im Norden von Afghanistan umgeben war. Die Wahl der Autoren war angesichts des gegenwärtigen geopolitischen Klimas in der Region ziemlich witzig, da sich bedeutende Teile Turgistans (falls vorhanden) im heutigen Belutschistan befunden hätten, einer politisch instabilen Region in Pakistan.

Wo wurde Turgistan gedreht?

Der optisch ansprechende Ort, der im Film als Turgistan ausgegeben wird, ist eigentlich Abu Dhabi. Tatsächlich ist es nicht allzu schwer herauszufinden, dass der Film in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (abgesehen von einigen anderen Regionen des Landes) für diejenigen gedreht wurde, die ihn besucht haben. Die Liwa-Wüste wird malerisch aufgenommen, während das gezeigte kreisförmige Glasgebäude das Hauptquartier in Abu Dhabi ist. Die Jebel Hafeet Berge werden auch gezeigt.

Andererseits ist die abgebildete modernistische Brücke tatsächlich die Sheikh Zayed Bridge. Darüber hinaus ist ein gigantisches kuppelförmiges Gebäude auch ein visuelles Spektakel, das im Film zu sehen ist. Diese Struktur ist eigentlich der Louvre Abu Dhabi, ein Museum. Turgistan existiert vielleicht nicht, aber die Zuschauer werden sicherlich in Betracht ziehen, Abu Dhabi zu besuchen, nachdem sie die schillernden Schauplätze des Films gesehen haben.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt