The Real Elf Shark Tank Update: Wo ist der echte Elf heute?

In Staffel 13, Folge 8 von ABCs „Shark Tank“ stellte sich Tommy Holl als The Real Elf vor die Sharks. Anstelle eines Produkts präsentierte sich Tommy als der effektivste Weg, das Leben der Menschen aufzuhellen und Weihnachtsstimmung zu verbreiten. Solch ein interessanter Service war einen detaillierten Blick wert, und hier ist, was wir über die Entwicklung von The Real Elf herausgefunden haben, seit er in der Show präsentiert wurde!

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Der echte Elf: Wer sind sie und was machen sie?

Der Kopf hinter The Real Elf, Tommy Holl, war schon in jungen Jahren von Weihnachten und den Feiertagen angetan. Als er aufwuchs, studierte er Rundfunkjournalismus am Columbia College, bevor er ein Praktikum bei NBC5 News machte. Tommy hat eine glänzende Karriere hinter sich und bekleidete zahlreiche Positionen, darunter die eines Produktionsassistenten, eines Verwaltungsassistenten und eines Beraters für soziale Medien.



2016 war er als Casting-Koordinator für die TV-Show „The Carbonaro Effect“ angestellt, bevor er im Oktober 2017 als Saturday Night Live Experience Manager im Museum of Broadcast Communications arbeitete. Anschließend wurde Tommy zum Brand befördert Ambassador und Social Media Coordinator, bevor er im August 2018 aufhörte. Seitdem hat er die prestigeträchtige Position des Managers und President of Growth bei Spark Foundry inne und fungiert sogar als Manager, Executive Support to COO und Chief Global Growth Officer bei Publicis Media .

Die Idee zu The Real Elf kam Tommy im Jahr 2012, als seine Freunde bemerkten, dass er einem Elf ziemlich ähnlich sehen würde, wenn er angemessen gekleidet wäre. Er nahm sich das Kompliment zu Herzen und trug einen roten Strampler und eine spitze Mütze, bevor er die Weihnachtsstimmung unter seinen Lieben verbreitete. Schockierenderweise wurde 2013 bei Tommy diagnostiziert Epithelioides Sarkom, eine seltene Form von Krebs, die sich in den Zehen und Fingern ausbreitet. Obwohl Tommy jetzt krebsfrei ist, hat er durch die Krankheit einen Finger verloren.

Anstatt niedergeschlagen zu werden, ließ der Zustand Tommy erkennen, wie man das Leben in vollen Zügen genießen und Freude im Leben der Menschen verbreiten sollte. Daher startete Tommy The Real Elf in der Hoffnung, dass seine Bemühungen die Feiertage aller fröhlicher machen würden. Im Laufe der Jahre hat Tommy sein Kostüm perfektioniert und trägt jetzt einen roten Strampler und eine Weihnachtsmütze. Saisonsocken trägt er sogar wie Handschuhe an den Händen und rundet den Look mit einem handgefertigten Filzkragen ab.

Der echte Elf: Wo sind sie jetzt?

Seit seiner Einführung war Tommy überwältigt von der Resonanz, die The Real Elf erhalten hat. The Real Elf, das in der Gegend von Chicago tätig ist, ist heute ein alltäglicher Anblick bei Firmenveranstaltungen und privaten Partys. Tommy macht sogar Fotoshootings, die er Elfies nennt, und kann in Ihrem Namen eine personalisierte Online-Videobotschaft senden. Darüber hinaus hat sich The Real Elf mit mehreren anderen Organisationen und Einrichtungen zusammengetan, darunter, aber nicht beschränkt auf das Lurie Children’s Hospital, das Chicago Dept. of Aviation am O’Hare Airport und das Rush University Medical Center, um den Weihnachtszauber zu verbreiten.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von The Real Elf (@therealelfnorthpole)

Abgesehen davon, dass er selbst ein Krebsüberlebender ist, ist Tommy auch ein Teil von Imerman Angels, durch die er Krebspatienten unterstützt und tröstet. Da Tommy in der Gegend von Chicago sehr beliebt ist, hatte er auch die Gelegenheit, in mehreren Fernsehsendungen und Nachrichtenagenturen aufzutreten. Außerdem scheut er keine willkürlichen Gesten der Freundlichkeit und behauptet, nichts könne ihn davon abhalten, Freude zu verbreiten.

Derzeit können interessierte Kunden auf seiner Website für 50 US-Dollar ein Elf-Gramm (Videobotschaft) erwerben. Außerdem verkauft er sogar maßgeschneiderte The Real Elf-Kissenbezüge, Fleecedecken, Tassen und Kleidung, die zwischen 12 und 42 US-Dollar kosten. Wenn Sie jedoch daran interessiert sind, Tommy für seine Elf-Dienste einzustellen, müssen Sie ihn über seine Website kontaktieren, um weitere Einzelheiten und Preise zu erfahren.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt