Siehe Staffel 2, Folge 7, Veröffentlichungsdatum und Spoiler

Von Steven Knight („Peaky Blinders“) entwickelt, ist „See“ eine dystopische Action-Drama-Serie. Es spielt 600 Jahre, nachdem die Menschheit aufgrund eines Virus fast ausgelöscht wurde. Die Überlebenden verloren ihre Sehkraft, und diese Eigenschaft wurde über Generationen weitergegeben. Als der Sehsinn in die Welt zurückkehrt, muss Baba Voss, der wilde Anführer des Alkenny-Stammes, alles tun, um seine sehenden Stiefkinder zu schützen. In Staffel 2 kommt Babas Vergangenheit, als sein Bruder Edo beginnt, ihn und seine Familie zu jagen. Wenn Sie sich fragen, was in der nächsten Episode auf Sie zukommt, müssen Sie dies wissen.

Siehe Veröffentlichungsdatum von Staffel 2, Folge 7

'See' Staffel 2, Folge 7 soll am veröffentlicht werden 8. Oktober 2021 , bei 12 Uhr ET auf AppleTV+. Die erste Staffel der Show wurde ursprünglich zwischen dem 1. November 2019 und dem 6. Dezember 2019 ausgestrahlt. Staffel 2 wurde am 27. August 2021 uraufgeführt. Wie die erste Staffel wird die zweite Staffel angeblich acht Folgen haben.

Wo zu sehen Staffel 2, Folge 7 online zu sehen?

'See' Staffel 2, Folge 7 kann auf angesehen werden Apple TV+ . Zuschauer können mit der 7-tägigen kostenlosen Testversion 'See' oder jede andere Apple TV+-Serie auf der Plattform ansehen. Danach kostet ein Abonnement 4,99 US-Dollar pro Monat.



Siehe Staffel 2 Folge 7 Spoiler

In Episode 7 mit dem Titel 'The Queen's Speech' könnte ein Krieg zwischen dem Payan-Königreich und dem Trivantian-Stamm unvermeidlich geworden sein. Während einer Sitzung am königlichen Hof könnte Tamacti Jun erscheinen und Sibeth und alle anderen, die ihn für tot hielten, betäuben. Er wird Sibeth beschuldigen, Kanzua zerstört und versucht zu haben, ihn zu töten. Alle Hexenfinder werden ihre Seiten wechseln und zu Tamacti Jun stehen. In völliger Verzweiflung sucht Sibeth Hilfe bei Maghra, ohne zu merken, dass ihre Schwester sie endgültig aufgegeben hat.

Angesichts eines Putsches wird sie das Militär bitten, einzugreifen, aber Harlan wird Pennsas Unterstützung für Maghra erklären. Wenn sie jedoch versuchen, Sibeth hinzurichten, könnte ihre potenzielle Schwangerschaft der Öffentlichkeit enthüllt werden. Baba wird hartnäckig dagegen sein, dass seine Kinder in den Krieg ziehen, aber beide werden seine Warnungen nicht beachten. Als neue Payan-Königin könnte Maghra vor ihren Soldaten eine Rede halten. Sie wird sie daran erinnern, warum sie in diesem Krieg kämpfen müssen.

Siehe Staffel 2 Folge 6 Zusammenfassung

Episode 6 mit dem Titel 'Die Wahrheit über Einhörner' zeigt Paris eine verstörende Vision von Baba und Maghra, die während des Treffens mit den Trivantianern auf Blut und Verrat stoßen. Als sie die Stadt verlassen haben, nimmt Haniwa ein Pferd und reitet aus, in der Hoffnung, ihre Eltern zu erwischen, bevor sie ihr Ziel erreichen. Unterdessen macht Edo Wren zum Kapitän und schickt sie als seine Vertreterin in die trivantianische Delegation, um sicherzustellen, dass die Friedensgespräche scheitern.

In Pennsa trainiert Kofun mit Toad und nimmt Sibeth mit auf einen Ausritt. Bevor sich die Delegierten beider Nationen zusammensetzen, kommt Haniwa an und sie und Wren haben ein Wiedersehen. Baba spürt, dass etwas zwischen den beiden ist. Als liebevoller Vater akzeptiert er die Wahl seiner Tochter, wenn auch mit ironischer Belustigung. Das Treffen verläuft zunächst gut, da die Trivantianer trotz ihres Rufs zu diesem Treffen auf der Suche nach Frieden zu diesem Treffen gekommen sind. Als Maghra jedoch sagt, dass jeder Friedensvertrag zwischen den beiden Nationen eine offizielle Entschuldigung der Trivantianer für Kanzua begleiten muss, entwickeln sich die Dinge schnell zu einem Pandämonium.

Trivantianer haben kein Verlangen, sich für etwas zu entschuldigen, was sie nicht getan haben. Sie behaupten auch, dass sie alles, was sie getan haben, stolz akzeptieren. Einer der Delegierten führt Kerrigans Enthauptung als Beispiel an, was Harlan wütend macht, und er greift diesen Delegierten an. Später stellt sich heraus, dass er mit einem der anderen Delegierten geschäftliche Verbindungen hat. Er und Maghra überzeugen den Delegierten, den Bedingungen von Payan zuzustimmen. Attentäter kommen jedoch nachts und töten die meisten trivantianischen Delegierten. Maghra entdeckt, dass Sibeth die Attentäter geschickt hat, um die Friedensgespräche zu vereiteln. In Pennsa schläft Sibeth mit Kofun. In der Trivantian City offenbart Wren Edo, dass sie sehen kann.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt