Die Stille, erklärt

2018 war ein großartiger Tag für Horror-Genre. Es gab Filme, die nicht nur an der Abendkasse eingelöst wurden, sondern auch für ihren Inhalt Anerkennung fanden. Für Horrorfilme ist es nicht üblich, beide Dinge gemeinsam zu erreichen. Aber die Dinge haben sich zum Besseren gewendet, da Filmemacher versuchen, neue Ideen zu entwickeln, ohne zu zögern zu experimentieren und so Filme wie „ Erblich ' und ' Geh raus ’. 2018 Ein ruhiger Ort Ist ein weiteres Beispiel für Filme, die es wagten, anders zu sein. Selbst wenn Sie nicht glauben, dass das Konzept außergewöhnlich einzigartig war, können Sie nicht behaupten, dass sich der Film tatsächlich als etwas Besseres herausstellte, etwas mehr als nur um gruselige Kreaturen in freier Wildbahn.

Später im Jahr veröffentlichte Netflix Vogelhäuschen ’. Der Film folgte einer unheimlich ähnlichen Prämisse, mit dem Unterschied, dass es sich um die Jagdmethode der Kreaturen handelt. Anstatt diesmal ein Geräusch zu machen, würde Ihr Tod durch Ihre Vision besiegelt. 'Bird Box' hat Spaß gemacht, auch wenn es nicht dem Level von 'A Quiet Place' entsprach. Dies könnte auch daran liegen, dass ein neues Konzept nach seiner Einführung mit der Zeit an Wert verliert. Nachdem Sie den ersten Film gesehen haben, werden Sie voreingenommen gegenüber den folgenden, insbesondere wenn er fast perfekt ist. Wie auch immer, es sah so aus, als hätten die Leute die Idee noch nicht satt und 'Bird Box' lief ziemlich gut. Einer der Gründe dafür war, dass es einfach ein guter Film war. „ Die Stille Genießt diesen Vorteil nicht.

Die neueste Version von Netflix folgte der Prämisse, dass das Universum genauso gut mit 'A Quiet Place' geteilt werden könnte. Aufgrund dieser starken Ähnlichkeit im Konzept steht „The Silence“ unter großem Druck der Fans, die Erwartungen seines Vorgängers zu erfüllen. Fair zu sagen, und wenn Sie Rezensionen gelesen haben, wissen Sie, dass es John Krasinskis brillantem Regiedebüt nicht nahe kommt. Sogar ich ging mit 'nicht so hohen' Erwartungen ein. Auf jeden Fall ist dies keine Rezension, daher werde ich Ihnen nicht sagen, ob Sie diesen Film sehen sollten oder nicht. Wenn Sie es gesehen haben, lesen Sie diesen Artikel. Wenn nicht, sollten Sie hier anhalten und erst zurückkehren, nachdem Sie den Film gesehen haben.



SHHHH & hellip; SPOILER VORAUS!

Zusammenfassung der Handlung

Nur für den Fall, dass Sie sich fragen, warum Netflix 'A Quiet Place' neu erstellen würde, wenn es kaum ein Jahr her ist, seit es veröffentlicht wurde, sollten Sie wissen, dass es hier wirklich um das Timing geht. 'The Silence' basiert auf einem Roman von Tim Lebbon. Die Produktion des Films hatte schon lange begonnen, bevor wir von seinem Doppelgänger-Film hörten. Versuchen wir also, Netflix nicht wegen Plagiats einer Idee zu verprügeln.

Die Protagonistin und Erzählerin des Films ist Ally Andrews, gespielt von Kiernan Shipka, einem Teenager-Mädchen, das vor etwa drei Jahren seinen Gehörsinn verloren hatte. Sie hatte einen Autounfall gehabt, bei dem auch ihre Großeltern ums Leben gekommen waren. Aber Ally ist ein scharfsinniges Kind und sie passt sich schnell an ihre neue Situation an, indem sie die Gebärdensprache lernt und Hinweise aus ihrer Umgebung aufgreift, um daraus abzuleiten, was um sie herum passiert. Um mit ihr zu kommunizieren, haben ihre ganze Familie sowie ihre Freunde, von denen wir nur einen sehen können, die Gebärdensprache gelernt. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und Sie werden feststellen, wie wichtig dies für ihr Überleben sein wird.

In der Nacht entdecken sie, dass verschiedene Orte im Land Opfer seltsamer Kreaturen geworden sind, die alle auseinander reißen. Durch die viralen Videos und Nachrichtensendungen erkennt die Familie, dass Sound jetzt der Feind ist. Da Städte niemals schlafen und auch nicht schweigen, beschließen sie, ihre Koffer zu packen und sich auf den Weg zu einem ruhigeren Ort zu machen! Die Geschichte folgt weiter ihrem Streben nach Überleben, da sie neue Dinge über die Kreaturen lernen (meistens aus dem Internet) und auf eine schlimmere Situation in Form eines Kultes stoßen, der versucht, sie zu rekrutieren! In diesem Film gibt es sicherlich viel mehr Inhalte, mit denen man arbeiten kann. Ist es jedoch genug?

Die Vesps und die Evolution

Im Gegensatz zu 'A Quiet Place', das keine Erklärung dafür gibt, woher die Kreaturen tatsächlich kamen und warum sie nur durch Geräusche jagen, beginnt 'The Silence' damit, dieses Rätsel aus dem Weg zu räumen. Ob es zugunsten des Films funktioniert oder nicht, ist hier nicht der Diskussionspunkt.

Jede Kreatur, die gerade auf dieser Erde lebt, ist, weil sie alle Wutanfälle überlebt hat, die Mutter Natur ihnen zugefügt hat. Evolution ist der Schlüssel zum Überleben. Wenn Sie nicht schnell genug sind, um sich an Ihre Umgebung anzupassen, sollten Sie sich darauf vorbereiten, Ihren Hersteller zu treffen! Unglücklicherweise für die Menschen in 'The Silence' sind Vesps nicht die selbstgefällige Art. Gott weiß, was vor einer Million Jahren passiert ist und was diese Kreaturen tief im Untergrund gefangen hat, aber sie haben es geschafft zu überleben. Es gibt zwei Dinge, die nicht verfügbar sind, wenn Sie an einem solchen Ort gefangen sind - Licht und Ton. Die Vesps sind ohne sie aufgewachsen. Da es Millionen von Jahren lang kein Licht gab, führte der Verlauf ihrer Entwicklung dazu, dass die Augen (wenn man bedenkt, dass sie sie überhaupt hatten) aus ihrer Anatomie entfernt wurden. Sie würden denken, dass der Mangel an Ton auch zur Entfernung des Gehörs hätte führen müssen. Aber nicht alle Sinne funktionieren gleich. Im Falle von Geräuschen werden Sie umso wahrnehmbarer, je weniger Sie haben. Deshalb mögen die Landbevölkerung keine Städte! Zu verdammt laut.

In der heutigen Zeit ein Team von Wissenschaftler / Bagger fanden den Weg zu einer Öffnung, die Vesps die Flucht aus ihrer Welt ermöglichte. Sie stürmten heraus, als sie die Geräusche von Menschen hörten und schlachteten sie. (Vielleicht möchten Sie sich daran erinnern, wenn Sie das nächste Mal jemand bittet, still zu bleiben.) Als Sie die Höhle verlassen hatten, gab es eine ganze Welt voller Lärm. Die Vesps hatten sich so an die völlige Stille gewöhnt, dass dieses neu entdeckte Geräusch für sie einfach zu irritierend war!

Wir haben mehr über diese Art von Pterodaktylus-Kreaturen erfahren, als die Geschichte voranschritt. Am Ende des Films erfahren wir auch, dass sie die Kälte nicht überleben können. Diese Situation könnte sich jedoch leicht ändern, sobald sie sich anpassen. Eine andere Sache, die Ally entdeckt, ist, dass sie Eier in die Menschen legen, die sie bereits gegessen haben. Der Grund dafür könnte alles sein. Das plausibelste ist, dass die Leichen die Nahrung der Eier lieferten. Sprechen Sie über Recycling!

Wie man einen Vesp-Angriff überlebt

In Anbetracht dessen, wie sie einen Menschen in Stücke reißen können, stellen diese Kreaturen keine große Bedrohung dar, wenn Sie klug sein können. Alles was Sie tun müssen, ist das Gelübde der Stille anzunehmen. Wer weiß, vielleicht könnte deshalb Nirvana auf dem Plan stehen! Wie auch immer, deine Stille wird dich am Leben halten. Das nächste, was Sie tun müssen, ist herauszufinden, wie Sie die Stärke der Vesps gegen Schwäche spielen können. Wie sie sagen, ist die beste Verteidigung die Beleidigung. Wenn du sie überleben willst, musst du diese Art ausrotten! (Haftungsausschluss: Ich mag im Moment wie ein Extremist klingen, aber vertrau mir, ich bin keine intolerante Person. Diese Übung dient ausschließlich fiktiven Zwecken.)

Der Vorteil, den Sie gegenüber Vesps haben, ist, dass sie sich in Ihrer Umgebung befinden und nicht umgekehrt. Der einzige Grund, warum sie alle angreifen, ist, dass sie dieselbe ruhige Umgebung zurückhaben wollen. Evolution braucht Zeit. Sie wurden gerade in Ihre Welt eingeführt, sodass sie sich nicht so einfach anpassen können. Daher werden sie etwas anderes tun - versuchen, Ihre Welt in ihre zu verwandeln. Und das können Sie nutzen. Sie wissen, dass sie überall dem Lärm folgen werden. Sie können damit Fallen stellen, sie so viele wie möglich anlocken und dann einen Weg finden, sie zu töten. In dem Film ist Hugh nur ein normaler Mensch. Kein Veteran der Armee, kein Sherlock! Aber selbst er war klug genug, um die Vesps direkt in den Holzhacker zu locken. Was für ein praktischer Trick!

Unsere eigenen schlimmsten Feinde

Menschen sind sehr wettbewerbsfähige Wesen. Es gibt einen Grund, warum wir so lange überleben konnten. Wir werden niemals zulassen, dass eine andere Art in irgendetwas die Oberhand über uns hat. Nehmen Sie zum Beispiel Horror. Die Welt wird von prähistorischen Kreaturen in Stücke gerissen, und doch war das einzige, was mich herausschreckte, der Pfarrer und sein Kult. Keine zwei Tage in die Apokalypse Ally und ihre Familie befinden sich am Scheideweg mit einem Mann, der versucht, sie für seinen Kult zu rekrutieren. Wenn Sie ihn nur ansehen, können Sie fühlen, dass dieser Mann etwas zutiefst Beunruhigendes hat. Sein Zischen und Knurren und seine ausgeschnittene Zunge verstärken nur das Gefühl der Gefahr um ihn herum. Als er von Hugh und Ally abgewiesen wird, folgt er ihnen zu ihrem Haus und versucht, sie dazu zu bringen, ihnen Ally zu geben, weil „das Mädchen fruchtbar ist“, was auch immer das bedeutet! Ich schließe daraus, dass dies etwas mit ihm und vielleicht sogar seinen Anhängern zu tun hat, die Pädophile sind, die im Chaos der Welt gedeihen. Sie sind definitiv nicht subtil in Bezug auf ihre Vorgehensweise, egal wie viel sie lächeln. Es gibt viele Möglichkeiten, sich selbst zum Schweigen zu bringen. Das Herausschneiden der Zunge sollte nicht dazu gehören. Und doch haben sie es getan! Und nannten sich dann die Schweigenden. Selbst wenn Sie sich entscheiden, Ihr eigenes Körperteil abzutrennen, können Sie diese Entscheidung nicht für jemand anderen treffen, geschweige denn für ein Kind. Trotzdem muss ein junges Mädchen unter ihrer Grausamkeit leiden.

Was war das Motiv dieses Kultes? Was wollten sie von Ally? Wieso waren sie schon da, als die Welt noch nicht einmal vollständig zerstört war? Und warum sterben gute Menschen wie Onkel Glenn, aber schlechte Menschen wie diese überleben?

Beginnen wir mit der Bildung des Hushed. Wenn jeder um sein Leben rennt oder in der Hoffnung, dieses Chaos zu leben, in seinen Häusern bleibt, geht der Pfarrer herum und bittet die Leute, sich seiner Herde anzuschließen! Oft wenden sich Menschen angesichts des Todes an Religion oder was auch immer ihnen die Hoffnung geben wird, den Sturm zu überleben.

Wenn Sie sehen möchten, wie sich diese Bedingungen schnell in etwas Religiöses verwandeln können oder wie schnell sich angesichts einer Apokalypse ein Kult bilden kann, sollten Sie „ Der Nebel ’. Der ganze Prozess ist eine beängstigende Erfahrung. Was wir in 'The Silence' sehen, ist so etwas. Der Reverend hat dieses Szenario des Weltuntergangs genutzt, um Menschen dazu zu bringen, ihm zu folgen. Aber wir können sehen, dass der Kult noch nicht zu groß ist und da die meisten Menschen auf der Welt tot sind, ist es eine sichere Sache, wenn ich sage, dass er nicht zu viele Menschen hätte rekrutieren können, nachdem die Vesps mit ihrer Säuberung begonnen haben. Daraus können wir schließen, dass die Leute, die ihm folgten, ihm schon gefolgt waren, bevor dies alles begann. Die Art und Weise, wie sie für ihn töten können, wie sie bereit sind, ein junges Mädchen für ihn zu entführen, die Tatsache, dass sie ihre verdammten Zungen für ihn herausgeschnitten haben, all dies besagt, dass das Engagement seiner Anhänger tiefer geht und Vater in der Vergangenheit .

Der Kult war also nichts Neues. Es war bereits da und folgte einer anderen Agenda. Vielleicht war es einer dieser pro-apokalypseischen Kulte, und durch ihr großes Glück wurden die Vesps zum Mittel für das Ziel der Welt. Wenn es eine Sache gibt, die ihr Selbstvertrauen gestärkt und es ihnen ermöglicht hätte, ihr Ziel weiter zu erreichen, dann ist es das! Selbst wenn die Hushed vorher etwas anderes gewesen wären, eine Gruppe mit Gott weiß, was für beschissene Pläne, dann hätte die aktuelle Situation sie dazu gebracht, ihre Ziele zu überdenken. Auch solche korrumpierenden Dinge speisen sich oft aus dem Chaos. Und was könnte chaotischer sein als eine Welt, die nach Stille schreit!

Was wollten sie möglicherweise von Ally? Hier ist das, was Sie über religiöse Kulte verstehen müssen - sie werden immer nach einem Retter suchen, nach einem Boten für Gott, nach einer Erlösung für die Menschheit. Sie werden es an den seltsamsten Orten finden. Der Reverend fand seinen in Ally. Er ist der Mann, der sich die Zunge herausschneiden musste, um zu überleben. Er ist eindeutig kein kluger Mensch. Hätte in Betracht ziehen können, seinen Mund abzukleben und unterwegs Gebärdensprache zu lernen (das Internet funktionierte eindeutig!), Aber nein, das Gehirn hat sich für sie nie weiterentwickelt. Als er Hugh und Ally sah, die intelligente Entscheidungen trafen, um am Leben zu bleiben, und Gebärdensprache zur Kommunikation verwendeten, war dies ein Zeichen von Gott oder einer anderen Entität, an die er glaubte.

Wie gesagt, er war höchstwahrscheinlich ein Pädophiler, was die Anwesenheit des anderen jungen Mädchens erklärt. Egal, was er seinen Anhängern über Ally als ihre Rettung oder so etwas erzählte, er war tatsächlich wegen seiner sexuellen Befriedigung dabei. Die andere Erklärung könnte sein, dass er wirklich ein Wahnwesen war. Er glaubte wirklich, dass Gott sie gesandt hatte, die Leute glauben allen möglichen Unsinn im Namen Gottes!

Würdest du lieber gegen eine Vesp oder einen Kult kämpfen?

Nachdem er all diese Hunderte und Tausende von Jahren überlebt hat, wurde der Überlebensmodus des Menschen mit jedem Schritt verbessert. Immer wenn wir einer Bedrohung ausgesetzt sind, trifft der Körper die Entscheidung vor dem Verstand. Das hält uns am Leben. Eines der Dinge, die gleichbedeutend mit Überleben sind, ist die Selbsterhaltung. Wenn ein Löwe dich verfolgt, musst du nur schneller rennen als die andere Person. 'The Silence' zeigt uns ein solches Beispiel, das die schwierige Wahl - Menschlichkeit und Überleben - weiter beleuchtet. Letzterer gewinnt fast immer.

In einer der Szenen, die ziemlich erschütternd war und leicht als Gedankenexperiment für einen Ethikkurs dienen konnte, müssen eine Frau und ihr Baby einen Zug verlassen, wenn das Baby anfängt zu weinen. Der Zug ist voll von Dingen, die schweigend da sitzen und entweder auf Rettung warten oder nur versuchen, so lange wie möglich in diesem unterirdischen Tunnel zu atmen. In jedem Fall bedroht das Baby seine Position. Sie fängt an zu weinen. Wenn sie nicht die Klappe hält, nimmt ein Mann sie von den Armen ihrer Mutter und beschließt, sie aus dem Zug zu holen. Die Mutter bittet sie, dies nicht zu tun, beschließt aber am Ende, mit ihr zu gehen. Das Baby bleibt zunächst ruhig. Aber dann ist es ein Baby, es wird irgendwann weinen. Und wenn es so ist, kommen die Kreaturen.

Also, was hättest du getan? Hättest du ein Baby sterben lassen dürfen oder hättest du es im Zug bleiben lassen und das Leben aller anderen gefährdet? Ihre Menschlichkeit wird anhand der Anzahl der Sekunden beurteilt, die Sie für die Beantwortung benötigt haben. Was ist ihr Ergebnis?

The Hushed ist ein ähnlicher Haufen für Menschen, aber was sie katastrophaler macht, ist, dass sie aktiv Menschen töten. Ihr Überleben hängt nicht davon ab. Sie tun es nur, weil sie erschöpft sind! Wer weiß, ob wir in naher Zukunft von prähistorischen Kreaturen angegriffen werden? Aber denken Sie an Menschen wie den Pfarrer, und sie existieren in unserer Welt. Es gibt Kultisten die Menschen opfern, Kinder. Sie brauchen keine Apokalypse, um den Mut zu haben, anderen schlechte Dinge anzutun. Sie werden es mit oder ohne Vesps tun. Und das macht sie noch gefährlicher? Sie versuchen nicht zu überleben. In ihrem Gedankenexperiment geht es nicht um Ethik. Es geht um das reine Böse.

Ehrlich gesagt, ich würde lieber gegen eine Vesp kämpfen!

Das Ende

Nachdem es gelungen ist, sowohl die Vesps als auch die Hushed zu überleben, geht die Familie Andrews weiter nach Norden zur Zuflucht, wo Rob Ally vorgeschlagen hatte, zu gehen. So wie es aussieht, findet die Familie den Weg zum Ort. Selbst wenn sie einen sicheren Hafen gefunden haben, ist das Überleben der Menschheit immer noch nicht garantiert. Tatsächlich hat der Kampf erst begonnen.

Die beiden Herausforderer um die Spitzenposition in der Nahrungskette müssen sich einer harten Konkurrenz stellen. Für den Menschen besteht die Herausforderung darin, zu schweigen und sein Wissen und Können gegen die Vesps zu verbessern. Aus der letzten Szene können wir schließen, dass es bereits begonnen hat. Die Länge von Allys Haaren zeigt, dass inzwischen eine beträchtliche Zeit vergangen ist und die Genauigkeit ihres Schusses beweist, dass sie die Kunst des Bogenschießens perfektioniert hat. Der Mensch entwickelt sich bereits. Aber die Vesps auch. Derjenige, den Ally abschießt, schwebt tatsächlich an einem kalten Ort. Wir können überall Eis und Tote sehen. Dies bedeutet, dass sich Vesps schnell anpassen. Dies könnte für den Menschen noch schlimmer werden, wenn sich die Vesps so weiterentwickeln und nach dem Kontakt mit dem Auge die Augen wachsen lassen!

Die einzige Oberhand, die wir gegen sie haben würden, wäre dann verloren. Außerdem brüten sie schnell. Wie wir wissen, ist die nächste Generation einen Schritt weiter in der Evolution. Daher weitere schlechte Nachrichten für den Menschen. Jetzt müssen sie nicht nur die vorhandenen Vesps töten, sondern auch keine neuen bilden lassen. Das wäre definitiv sehr, sehr schwer zu erreichen. Was denkst du dann?

Was uns 'The Silence' hinterlässt, ist eine Unsicherheit für die Zukunft des Menschen. Wie es enden wird, hängt von Ihrer Haltung als Optimist oder Realist ab.

Lesen Sie mehr in Erklärungen: Osmose | Dreifache Grenze | Fata Morgana

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt