Tamako Market Staffel 2: Erscheinungsdatum, Handlung, Charaktere

Produziert von Kyoto Animationsstudio Der „Tamako-Markt“ ist einfach herzerwärmend Kinder Anime Show . Wenn es um die Handlung und die zugrunde liegenden Themen geht, mag es manchmal etwas zu banal erscheinen, da es eine Reihe inkohärenter Ereignisse zusammenwebt. Aber was es so attraktiv macht, ist die Niedlichkeit und Unschuld seiner Charaktere.

'Tamako Market' ist vielleicht nicht die beste Arbeit von KyoAni, aber es macht trotzdem Spaß, wenn Sie einen entspannten Anime suchen, der Sie zu viel nachdenken lässt. Wenn Sie die erste Staffel gesehen haben, lesen Sie weiter, um mehr über die Aussichten für eine Verlängerung zu erfahren.

Tamako Market Season 2 Erscheinungsdatum: Wann wird es Premiere haben?

Die erste Staffel von Tamako Market wurde am 10. Januar 2013 uraufgeführt und endete mit insgesamt 12 Folgen am 28. März 2013. Es folgten zwei am 26. April 2014 veröffentlichte Folgefilme. Die beiden Folgefilme wurden im Vergleich zu besser aufgenommen der Anime und schien die Geschichte der Serie mit einer befriedigenden Note abgeschlossen. Seitdem haben wir nicht wirklich viel über den Anime gehört, selbst das Studio, das ihn erstellt hat, hat keine offiziellen Ankündigungen bezüglich seiner Erneuerung gemacht.



In dem unwahrscheinlichen Szenario, dass der Anime erneuert wird, könnte die zweite Staffel von „Tamako Market“ irgendwann im Jahr 2023 oder später erscheinen. Bis dahin können Sie sicher auschecken andere ähnliche Slice-of-Life-Anime .

Tamako Market Englisch Dub

Sie können die erste Staffel von 'Tamako Market' auf streamen HiDive und VRV .

Tamako Markt Grundstück

Der „Tamako-Markt“ dreht sich um ein kleines Einkaufsviertel, in dem eine enge Gemeinschaft von Geschäftsinhabern besteht. Tamako Kitashirakawa, die Hauptfigur, stammt aus einer Familie von Mochi-Bäckern, die ein Geschäft im Einkaufsviertel Usagiyama besitzen, das den Namen Tama-ya trägt. Eines schönen Tages stößt Tamako auf einen seltsamen Vogel, der sprechen kann. Der Vogel erzählt ihr, dass er aus einem fernen Land gereist ist. Der Vogel behauptet, Dera Mochimazzi zu sein und sagt ihr, dass er eine Braut für den Prinzen seines Heimatreichs sucht.

Der Vogel fliegt dann mit ihr zum Haus des Mädchens und wird süchtig nach Mochi. Nachdem es extrem fett geworden ist, kann es nicht mehr nach Hause fliegen, so dass es sich bei der Familie des Tamajo niederlässt und sogar zu einem Maskottchen für die Geschäftswelt wird. Aber Dera hat noch eine Aufgabe zu erfüllen. Wird seine Vergangenheit es einholen oder wird es den Rest seines Lebens friedlich mit Tamako und ihrer Familie leben?

Tamako Marktcharaktere

Tamako Kitashirakawa

Tamako ist die Hauptfigur der Serie, die Tama-yas Besitzer im Einkaufsviertel Usagiyama ist. Wie alle ihre Familienmitglieder liebt sie Mochi. Sie ist nett, fürsorglich und kann sehr leicht Freunde finden. Aber obwohl sie so freundlich und extrovertiert ist, bleibt sie naiv in Bezug auf Ankos Gefühle für sie. In ihrer Freizeit schnitzt sie alle möglichen seltsamen Designs und Muster für ihren Mochi.

Sie träumt nie wirklich davon, etwas Großes zu tun, und scheint ziemlich zufrieden damit zu sein, das Mochi-Geschäft ihrer Familie zu betreiben. Sie lebt in der Gegenwart und glaubt daran, mit dem Leben so umzugehen, wie es kommt. Im Gegensatz zu ihrem Vater, der mit seinen Überzeugungen sehr orthodox ist, scheut sie keine Veränderungen und versucht, ihre Probleme mit der Reife zu lösen. Ihre erfinderischen Mochi-Designs irritieren ihren Vater oft, aber das hört nicht auf, noch mehr zu experimentieren. Aufgrund dieser Akzeptanz ihres Lebens bleibt sie später bei ihren Eltern, auch nachdem sie das Angebot erhalten hat, einen Prinzen aus fernen Ländern zu heiraten. Wenn es um ihr Aussehen geht, hat Tamako langes schwarzes Haar und tiefblaue Augen. Sie ist normalerweise in ihrer Schuluniform zu sehen, die ein blaues Kleid über einem weißen Hemd enthält.

Dera Mochimazzi

Dera ist eine weitere Hauptfigur der Serie, die ein Vogel ist, der Japanisch spricht und versteht. Um eine Braut für den Prinzen seines Königreichs zu finden, fliegt sie in ferne Länder und landet irgendwie in Tamakos Stadt. Bald darauf vergisst der Vogel alles über seine ursprüngliche Aufgabe und beschließt, sich mit ihrer Familie bei Tamako niederzulassen. Es wird auch wirklich süchtig nach all dem köstlichen Mochi, das ihre Familie macht und das fett wird, nachdem sie jeden Tag daran gefressen hat. Der Vogel hält den Kopf hoch und sieht sich aufgrund seines königlichen Status anderen überlegen. Meistens spricht es auch mit einem sehr herrischen Ton und erwartet von anderen, dass sie ihn blind respektieren.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt