Kommende Guy Ritchie-Filme, über die wir uns freuen

Guy Ritchie ist ein englischer Filmregisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor, Wirt und Geschäftsmann, der dafür bekannt ist, das Publikum durch seine Kriminalfilme zu begeistern. Er wurde zum ersten Mal für die Regie der Krimikomödie „Lock, Stock and Two Smoking Barrels“ bekannt. 1998 in Großbritannien veröffentlicht, wurde es zu einem internationalen Erfolg. 'Lock, Stock and Two Smoking Barrels' spielte Nick Moran und stellte die Schauspieler Jason Statham, Jason Flemyng und Dexter Fletcher dem weltweiten Publikum vor, während er eine neue Schauspielkarriere für den ehemaligen Fußballer Vinnie Jones startete. Anschließend drehte er eine weitere Krimikomödie, 'Snatch' im Jahr 2000. Es war eine weitere Kapernkomödie, die dieses Mal von einem großen Studio mit einer Besetzung mit so großen Hollywood-Namen wie Brad Pitt, Benicio del Toro und Dennis Farina sowie dem zurückkehrenden Statham unterstützt wurde und Vinnie Jones.

Ritchies nächster Film zeigte Madonna und war ein Remake des Lina Wertmüller-Hits von 1974 Weggefegt auch mit dem Titel 'Weggefegt'. Ritchie besetzte Madonna als eine reiche, unhöfliche Persönlichkeit, die nach einem Schiffbruch auf einer einsamen Insel mit einem langsam kommunistischen Seemann gefangen ist, der sie demütigt. Dieser Film war sowohl eine kritische als auch eine kommerzielle Enttäuschung. Ritchies nächstes Projekt im Jahr 2005, ein Überfallfilm zum Thema Vegas mit dem Titel 'Revolver' mit Jason Statham, wurde in den USA und in Großbritannien kritisch diskutiert.

2008 schrieb und inszenierte Ritchie 'RocknRolla', eine erfolgreichere Rückkehr zur Krimikomödie mit einer beeindruckenden Ensemblebesetzung, zu der Gerard Butler, Tom Wilkinson, Thandie Newton, Mark Strong, Idris Elba, Tom Hardy und Toby Kebbell gehörten. Es wurde allgemein von Publikum und Kritikern gleichermaßen gut aufgenommen.



Ritchie inszenierte 'Sherlock Holmes' im Jahr 2009 mit Robert Downey Jr. und Jude Law als Sir Arthur Conan Doyles klassischem Detektiv und seinem Freund Dr. Watson in einer ausgesprochen komischen, aktionsorientierten Aktualisierung. Der Film erhielt allgemein positive Kritiken und spielte weltweit mehr als 520 Millionen US-Dollar ein. Damit wurde er finanziell sein erfolgreichster Film. Die Fortsetzung 'Sherlock Holmes: Ein Spiel der Schatten' wurde 2011 veröffentlicht und brachte eine weltweite Abendkasse von über 545 Millionen US-Dollar ein.

2014 setzte Warner Bros. Ritchie als Regisseur von 'King Arthur: Legend of the Sword' ein, wobei Charlie Hunnam King Arthur nach Ritchies Wahl spielte. Der Film sollte ursprünglich der erste von mehreren in einem Franchise sein. Er wurde im Mai 2017 veröffentlicht, war jedoch ein Kassenfehler, der dazu führte, dass das Produktionshaus weitere Raten stornierte. Guy Ritchie wird voraussichtlich in naher Zukunft einige wirklich interessante Filme drehen. Dies ist der Film, mit dem er in naher Zukunft in Verbindung gebracht wird.

Aladdin (2019)

'Aladdin' ist ein kommender amerikanischer musikalisch-romantischer Fantasy-Abenteuerfilm unter der Regie von Guy Ritchie, der von Ritchie, John August und Vanessa Taylor geschrieben und von Walt Disney Pictures produziert wurde. Es handelt sich um eine Live-Action-Adaption des gleichnamigen Animationsfilms von Disney aus dem Jahr 1992, der wiederum auf dem gleichnamigen Märchen im arabischen Stil basiert Tausendundeiner Nacht und die französische Interpretation von Antoine Galland. Der Film spielt Mena Massoud als Titelfigur neben Naomi Scott, Will Smith, Marwan Kenzari, Navid Negahban, Nasim Pedrad, Billy Magnussen und Numan Acar.

Es wird erwartet, dass der Film die traditionelle Handlung aus der Geschichte von Aladdin, einem einfachen Mann, umgeht, der in einer Höhle auf eine magische Lampe stößt, die einem Geist mit außergewöhnlichen Kräften Leben einhaucht. Aladdin nutzt es dann, um seine Wünsche zu erfüllen, von denen sich herausstellt, dass eine Ehe mit der Tochter des Sultans, Prinzessin Jasmine, besteht. Aladdins Abenteuer, die er aufgrund seines Besitzes der magischen Lampe unternimmt, bilden den Kern dieser großartigen und klassischen Geschichte.

Die Hauptfotografie begann im September 2016 in den Longcross Studios in Surrey, England, und wurde ebenfalls in der Wadi Rum-Wüste in Jordanien gedreht. Sie dauerte bis Januar 2018. Aladdin soll am 24. Mai 2019 in den USA veröffentlicht werden.

Toff Guys (TBA)

Dieses britische Gangsterdrama wird die Kollision zwischen dem europäischen Reichtum des alten Geldes und dem modernen Marihuana-Industriekomplex mit neuen Bandeneinsteigern untersuchen. Ritchie wird Regie führen und nach einem Drehbuch produzieren, das er mit Marn Davies und Ivan Atkinson geschrieben hat. Es wurde berichtet, dass der Film 'über altes Geld, neues Geld und zeig mir das Geld' in einem hyperstilisierten Film mit den schnell sprechenden, schrulligen Charakteren handelt, die Ritchies ältere Filme bevölkerten. Der Film spielt an der Kreuzung von Sexy Beast und Downton Abbey und folgt einem sehr englischen Drogenbaron, der versucht, sein hochprofitables Imperium auszunutzen, indem er es an eine Dynastie von Oklahoma-Milliardären verkauft. Es gibt noch keine Updates zu Besetzung und Erscheinungsdatum des Films.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt