War Angel Bumpass schuldig oder unschuldig? Wo ist sie jetzt?

Angeklagte von A&E: Schuldig oder unschuldig? Cold Case Killer oder unschuldiges Teenager-Mädchen? rückt den Fall des 2009 ermordeten Franklin Bonner in den Fokus. Der uralte Fall wurde als kalter Fall eingestuft, wobei bestimmte Personen als Verdächtige festgenommen wurden. Im Jahr 2019 kam es jedoch zu einer neuen Veränderung der Ereignisse, nach einem Jahrzehnt seit dem Verbrechen.

Angel Bumpass: Was hat sie getan?

Bildnachweis: SHEPHERDSVILLE POLE

Im Januar 2019 kehrte Franklin Bonners Frau Linda Bonner nach Hause zurück und fand ihren Mann in ihrem Haus an den Küchentisch und den Stuhl gefesselt vor. Fast sein ganzer Körper war mit Klebeband bedeckt, einschließlich seiner Arme, Füße, Nase und Mund. Als Todesursache stellte der Gerichtsmediziner Ersticken fest. Lesen Sie hier mehr über Franklin Bonner.



Der Fall sah nur die Aussage eines Bundeshäftlings namens Nicholas Cheaton, der sagte, dass er glaubte, sein Cousin sei für das Verbrechen verantwortlich. Als die Polizei ihn fragte, wie er davon erfahren habe, sagte er, seine Cousine Mallory Vaughn habe ihm gegenüber zugegeben, Bonner ausgeraubt und getötet zu haben. Diese Behauptung wurde jedoch unter der Voraussetzung abgewiesen, dass Cheaton dies sagte, um seine Strafe zu reduzieren.

Später kam es zu einer weiteren beunruhigenden Reihe von Ereignissen, als der für den Fall zuständige Ermittler, Karl Fields, aus dem Chattanooga Police Department entlassen wurde. Es gab mehrere Vorwürfe gegen ihn, darunter die sexuelle Belästigung einer Frau, deren Vergewaltigungsfall untersucht wurde, das Trainieren von Zeugen zum Lügen und die Manipulation von Beweisen. Obwohl er 2016 strafrechtlich angeklagt wurde, wurde es später entlassen, da es keine ausreichenden Beweise gab.

Dies gilt als einer der Gründe, warum der Fall kalt wurde, da Fields angeblich entweder die Beweise manipuliert oder ihre gebührende Bedeutung nicht berücksichtigt hat. Dies liegt daran, dass zu diesem Zeitpunkt keine Fingerabdrücke gefunden wurden. Als jedoch ein neuer Ermittler das Klebeband für einen erneuten Test durchführte, wurden zwei Fingerabdrücke erhalten, und keiner davon gehörte Vaughn. Es passte zu den Drucken von Angel Bumpass. Bumpass war 13 Jahre alt, als das Verbrechen geschah.

Der Großvater von Bumpass sagte aus, dass er für Reparaturen zu Bonners Haus gegangen sei und dass er dort eines seiner Klebebänder hätte lassen können. Dies geschah, nachdem er erklärt hatte, dass Bumpass oft mit Klebebändern arbeitete, um ihr Handwerk zu machen.

Ist Angel Bumpass schuldig oder unschuldig?

[SPOILER] Angel Bumpass wurde als SCHULDIG befunden, Franklin Bonner ermordet zu haben, um ihn auszurauben. Es wurde auch festgestellt, dass Bonner diejenige war, die ihrer Großmutter Marihuana verkaufte. Sie wurde bald wegen Mordes ersten Grades und versuchten schweren Raubes angeklagt. Vaughn wurde von allen Anklagen gegen ihn freigesprochen.

Wo ist Angel Bumpass heute?

Angel Bumpass wurde für schuldig befunden und zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Obwohl viele Details nach der Verurteilung nicht bekannt sind, gibt es eine Petition, die ein faires Verfahren für Bumpass fordert. Dies liegt daran, dass ihre Anwälte Andrea Hayduk und Garth Best angeblich kein glaubwürdiges Charakterprofil von Bumpass vorgelegt haben, das der Jury zeigen würde, dass sie bisher eine aufrichtige Bürgerin und Mutter war.

Darüber hinaus kommt das Urteil bei vielen nicht gut an, da auf dem Band auch mehrere andere Fingerabdrücke gefunden wurden, die noch nicht herausgefunden wurden. Außerdem wurde eine Haarsträhne am Duct tgape gefunden, die ebenfalls nicht auf Beweise überprüft wurde. Die Anwälte von Bumpass durften die vorgelegten Beweise auch nie selbst prüfen. Und so kam es dass der Petitionsdokument hofft, dass Angel Bumpass ein faires Wiederaufnahmeverfahren bekommt.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt