Wheeler Dealers Staffel 18: Premiere Datum und Besetzung

'Wheeler Dealers' ist ein Reality-Show Das erste Mal wurde es am 7. Oktober 2003 uraufgeführt Motor Trend Network oder Geschwindigkeitskanal. Die Show ist ursprünglich eine britische Fernsehserie, die von Attaboy TV für Discovery Channel produziert wurde. Die Show wird von Daniel Allum und Michael Wood, den Gründungsdirektoren von Attaboy TV, erstellt. Die Serie ist auch als 'Wheeler Dealers: On the Road' bekannt, da der ursprüngliche Name in Staffel 5 für kurze Zeit geändert wurde.

Die Serie war äußerst erfolgreich, wie die letzten 17 Spielzeiten gezeigt haben. Die Frage ist nun, ob es eine 'Wheeler Dealers' -Saison 18 geben wird. Wir gehen darauf ein, nachdem wir einige Details der Show geteilt haben.

Wheeler Dealers Cast: Wer ist dabei?

Mike Brewer ist das Gesicht der Show. Er ist ein renommierter Autohändler und nutzt seine Erfahrung und sein Fachwissen, um in jeder Folge die besten Angebote zu erhalten. Neben dem Kauf und Verkauf von Fahrzeugen der Serie ist er auch für die Vermittlung von Ersatzteilen verantwortlich. Er lässt auch Spezialisten teure Teile des Fahrzeugs renovieren.



Ant Anstead ist der Hauptmechaniker der Show. Er ist am besten dafür bekannt, dass er eine weitere Automobilshow mit dem Titel 'For The Love of Cars' mitpräsentiert. Ant Anstead ersetzte Edd China in Staffel 14. China ist Motorspezialist und Fernsehmoderator. Er hat auch in Shows wie „ Top Gear ',' Autotrader ',' Scraphead Challenge 'und' Fifth Gear '.

Velocity kündigte an, dass China nicht länger Teil der Show sein werde, da er andere neue Projekte zu erledigen habe. China war jedoch nicht auf der gleichen Seite. Seit der 13. Staffel wird die Show von Discovery Channel und nicht von Attaboy TV produziert. Dies bedeutet, dass Discovery Communications die größte Kontrolle über die Show hat und laut China die Produktion der Serie zu teuer fand und sich daher entschied, ihn gehen zu lassen.

Paul Brackley ist der technische Berater der Show und tritt ab und zu als Assistent des Mechanikers auf.

Wheeler Dealers Plot: Worum geht es?

Das Format der Show ist einfach. Brewer kauft ein Fahrzeug, das lange Zeit alt und inaktiv war oder nicht für den obligatorischen TÜV-Test des Landes in Frage kommt (ein jährlicher Test von Fahrzeugen in Großbritannien, um festzustellen, ob die Fahrzeuge sicher und straßentauglich sind). Er übergibt das Fahrzeug seinem Mechaniker und der Mechaniker und sein Team reparieren das Fahrzeug. Brewer verkauft das Fahrzeug später zu einem rentablen Preis.

Die Show besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil legt Brewers ein Budget fest und stellt ein Fahrzeug fertig, an das er denkt. Anschließend gibt er einen kurzen Überblick über das Fahrzeug und die Gründe, warum er es überhaupt gewählt hat. Brewer findet das entschiedene Fahrzeug, testet es, analysiert seine Reparaturkosten, verhandelt den Preis und legt den Deal fest. Nach der Übergabe des Fahrzeugs an seinen Mechaniker besprechen und bewerten sie die erforderlichen Verbesserungen. Der Mechaniker beginnt dann endlich seine Arbeit am Fahrzeug.

Im zweiten Teil beschafft Brewer einige spezielle Teile, die im Fahrzeug benötigt werden, indem er verschiedene Orte besucht. Er findet auch Besitzer ähnlicher Fahrzeuge. Er interviewt sie und testet ihre Fahrzeuge, die natürlich in Top-Zustand sind. Das Ziel ist offensichtlich, seinen Zustand und seine Leistung an den endgültigen Zustand des Fahrzeugs anzupassen, an dem sie arbeiten.

Das fertige Fahrzeug wird auf einem Plattenteller angezeigt und seine Kosten und Ausgaben werden gezählt und diskutiert. Brewer fährt dann das improvisierte Fahrzeug und bewertet das Upgrade. Er findet dann einen potenziellen Käufer und verkauft das Fahrzeug meist zu einem viel höheren Preis als dem Selbstkostenpreis.

Fahrzeuge wie der 2004er Maruti Suzuki Alto LX und der 2004er Tata Indigo Marina aus Indien, ein 1992er Land Rover 90 Defender, ein 1967er Chevrolet El Camino aus London, Herefordshire und Newark, Großbritannien, ein 2002er Holden Commodore VU II UTE aus Sydney, ein 1969er Jaguar E-Type aus Austin, ein 1989er Ferrari 348 TB aus Italien und vieles mehr wurden in den vergangenen Saisons in der Show vorgestellt.

Wheeler Dealers Staffel 18 Erscheinungsdatum: Wann wird es Premiere?

Die 17. Staffel von „Wheeler Dealers“ wurde am 17. April 2019 im Motor Trend Network uraufgeführt. Die Staffel war auf 7 Folgen verteilt und die letzte Folge wurde am 17. September 2019 veröffentlicht. Als Edd China in der Serie ersetzt wurde, gab es einige Begeisterung und Kontroversen. Die Show erhielt jedoch weiterhin positive Rückmeldungen vom Publikum.

Die Show glaubt an das geringste Drama. Während die Show Autoenthusiasten folgt, wird dem Publikum versichert, dass das Haupthighlight der Serie immer die Fahrzeuge und ihre Modifikation sind. Im Gegensatz zu Shows wie „ Schnell und laut ' und ' Misfit Garage „Die Serie fördert keine unnötigen Handlungswechsel. Die Show ist perfekt für jeden Automobil-Enthusiasten.

Es gibt noch keine Ankündigung bezüglich der Veröffentlichung der 18. Staffel von 'Wheeler Dealers'. Da Staffel 17 erst vor kurzem Premiere hatte, wäre es nicht falsch anzunehmen, dass es noch einige Zeit bis zur Veröffentlichung der nächsten Staffel gibt. Wir glauben, dass „Wheeler-Händler“ Staffel 18 wird irgendwann veröffentlicht Mai 2020 . Wir sind auch sicher, dass die Show in der kommenden Saison noch seltenere und ungewöhnlichere Automodelle bringen wird.

Wheeler Dealers Trailer:

Sehen Sie sich den Teaser einer der folgenden Staffeln an, um sich ein Bild von der Show zu machen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt