Wo ist Annabelle Doll heute?

Das Annabelle Puppe ist für Liebhaber von Makaber und Okkultismus seit langem ein Rätsel. Seitdem Die Beschwörung Das Film-Franchise stellte den Zuschauern die Annabelle-Puppe vor, sie hat unvorhergesehene Höhen der Schande erhalten. Falls Sie mit dem Spielzeug mit der gruseligen Geschichte nicht vertraut sind, handelt es sich um eine Raggedy Ann-Puppe, von der angenommen wird, dass sie von einem böswilligen Geist besessen ist. Wie in den Filmen gezeigt wird, Ed und Lorraine Warren Die paranormalen Ermittler haben Annabelle so lange in einem geschützten Glaskäfig gehalten. Lorraine sprach sogar darüber und sagte, dass der Segen des Priesters darauf abzielt, Annabelle in dem Fall zu halten, so wie es ein elektrischer Hundezaun für einen Hund tun würde.

Mit so viel Schutz und Vorsicht gegenüber Annabelle waren die Internetnutzer natürlich besorgt, seit Gerüchte über die Flucht von Annabelle in Umlauf kamen. Wir wissen jedoch genau, wo sie jetzt ist, sodass Sie Ihre Gedanken zur Ruhe bringen können.

Wo ist Annabelle Doll jetzt?

Ed und Lorraine kamen 1970 zum ersten Mal mit Annabelle in Kontakt, als zwei Mitbewohner ihnen mitteilten, dass ein Mädchen namens Annabelle Higgins ihre Puppe besessen hatte. Bald erkannten die paranormalen Ermittler, dass etwas viel heimtückischeres auf dem Spiel stand und eine unmenschliche Präsenz sie manipulierte. Ed und Lorraine nahmen die Annabelle-Puppe weg, um den Schaden zu begrenzen, und stellten sie im 'Okkulten Museum' auf.



Grundsätzlich ist dieses Museum ein Ort, an dem die beiden im Laufe der Jahre mehrere paranormale Utensilien aufbewahrt haben, um zu verhindern, dass sie in die Welt hinausgehen. Wie wir in den Filmen gesehen haben, ist das Museum Teil von Eds und Lothringens Haus in Monroe, Connecticut. Also, ist Annabelle jetzt da?

Ja, Annabelle ist immer noch in Eds und Lothringens Residenz in Monroe. Es wäre jedoch technisch falsch zu sagen, dass sie immer noch im 'Occult Museum' ist. Die Residenz in der Knollwood Street war das Mekka für mehrere neugierige Besucher, die das Haus des Schreckens im Inneren sehen wollten. Es hat nicht nur die Nachbarn gestört, sondern auch Probleme für das gesamte Wohngebiet verursacht. Die Crowd-Puller führten zu Sicherheitsrisiken, einschließlich der Unfähigkeit von Feuerwehrautos und Krankenwagen, ungehindert durch die Straßen zu fahren.

Infolgedessen schloss Tony Spera, der Schwiegersohn der Warrens, der sich um das Anwesen kümmert, das Museum. Die Stadt stellte sogar ein Schild mit der Aufschrift „Museum wegen Zoneneinteilung geschlossen. Kein Betreten. ' Spera gab das neueste Update über Annabelle selbst, die vor dem von hinten beleuchteten Gehege stand. Er versicherte allen, dass die Nachricht von der Flucht der Puppe zwar besorgniserregend ist, er jedoch einige High-Tech-Sicherheitsmaßnahmen installiert hat. Die Kameras und Alarmsysteme ließen ihn wissen, sobald etwas schief ging.

Tony hat deutlich gemacht, dass die Cops in Monroe eine fantastische Reaktionszeit haben. Sie kommen innerhalb weniger Minuten nach einem Anruf. So scheint Annabelle vorerst in ihrem alten Gehege zu sein. Nachdem das „Okkulte Museum“ endgültig geschlossen wurde, bleibt abzuwarten, ob Annabelle jemals wieder für diejenigen ausgestellt wird, die von dem krankhaft übernatürlichen Objekt fasziniert sind. Ab 2016 kann Tony Spera technisch ein zugelassenes Museumsgeschäft in Monroe eröffnen. Die Planning & Zoning Commission hat beschlossen, Museen in bestimmten Gewerbegebieten zuzulassen, einschließlich Business 1, Business 2 und Limited Office Retail Zones.

Seit den 1970er Jahren befindet sich die Annabelle-Puppe in der sicheren Obhut der Warrens und jetzt der Spera. Es ist kaum ein Spielzeug und weiterhin genauso gefährlich. Lorraine hatte einen Vorfall in der Vergangenheit erzählt, bei dem ein Mann spöttisch gegen Annabelles Glasvitrine geschlagen hatte. Er und seine Freundin wurden aufgrund ihres Verhaltens gebeten, das Museum zu verlassen, gerieten jedoch einige Zeit später in einen tödlichen Fahrradunfall, der das Leben des Mannes forderte. Die Freundin gab an, dass sie zu der Zeit über die Puppe gescherzt hatten. Daher ist es gut, dass Annabelle unter dem wachsamen Auge von Spera bleibt, denn 2020 braucht definitiv keine böse Puppe, die auf der Welt losgelassen wird.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt