Wo ist John Carreyrou jetzt?

Bildnachweis: CBS Mornings/YouTube

„The Dropout“ erzählt die Reise von Elizabeth Holmes, die beschließt, Stanford zu verlassen ihren Traum, Unternehmerin zu werden, zu verwirklichen. Sie gründet das Startup-Unternehmen Theranos im Gesundheitswesen, um den Bluttestsektor zu revolutionieren. Bald tauchen jedoch Probleme in den Betrieben des Unternehmens auf, die Holmes in einen Kaninchenbau führen Fehleinschätzung und falsch informierte Entscheidungen .

Die wahre Geschichte von Holmes ist eine warnende Geschichte von Startup-Gründern. Wie in der Realität werden die betrügerischen Praktiken ihres Unternehmens in der Serie zuerst von dem Journalisten und Autor John Carreyrou ins Rampenlicht der Mainstream-Medien gerückt. Wenn Sie mehr über John Carreyrou und seinen derzeitigen Aufenthaltsort erfahren möchten, finden Sie hier alles, was wir zu diesem Thema zusammengetragen haben!

Wer ist John Carreyrou?

John Carreyrou ist ein französisch-amerikanischer Journalist und Autor, der vor allem für seine Arbeit zur Aufdeckung der Missstände in Theranos bekannt ist. Carreyrou ist der Sohn des bekannten französischen Journalisten Gérard Carreyrou und wurde in New York City, USA, geboren. Die ersten Teile seines Lebens verbrachte er jedoch in Paris, Frankreich. 1994 schloss Carreyrou ihr Studium an der Duke University in Durham, North Carolina, mit einem Bachelor-Abschluss in Politikwissenschaft und Regierung ab.



Bildnachweis: Diese Woche in Startups/YouTube

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/Screenshotter-YouTube-TheTheranosStoryhowWSJsJohnCarreyrourevealedfrauddeceptioninBADBLOODE828-442.jpg?w=300' data-large-file='https:/ /thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/Screenshotter-YouTube-TheTheranosStoryhowWSJsJohnCarreyrouvealedbetrugdeceptioninBADBLOODE828-442.jpg?w=1024' class='size-full wp-image-529506' src='https://thecinemaholic. com/wp-content/uploads/2022/03/Screenshotter-YouTube-TheTheranosStoryhowWSJsJohnCarreyrouvealedbetrugdeceptioninBADBLOODE828-442.jpg' alt=''sizes='(max-width: 1024px) 100vw, 1024px' />

Bildnachweis: Diese Woche in Startups/YouTube

1999 kam er zu Dow Jones Newswires. Dem Verlag gehört das Wall Street Journal, für das Carreyrou viele Artikel schrieb und sich im Bereich des investigativen Journalismus einen Namen machte. Carreyrou arbeitete in mehreren Ländern für das Wall Street Journal, bevor er für die New Yorker Zeitung schrieb. Er ist ein zweifach mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneter Journalist und hat den Ruf, über gesundheits- und wissenschaftsbezogene Themen zu berichten. 2015 untersuchte Carreyrou das von Elizabeth Holmes gegründete Startup-Unternehmen Theranos. Danach schrieb er eine Artikelserie für das Wall Street Journal, die die betrügerischen Praktiken bei Theranos aufdeckte und das Unternehmen einer intensiven medialen und internen Prüfung unterzog.

Wo ist John Carreyrou jetzt?

Im Jahr 2018 veröffentlichte Carreyrou eine buchlange Version seiner Untersuchung über Theranos mit dem Titel „Bad Blood: Secrets and Lies in a Silicon Valley Startup“. Das Buch erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter die Financial Times und den McKinsey Business Book of the Year Award. Im Jahr 2019 beschloss Carreyrou, das Wall Street Journal zu verlassen, um bezahlte Redemöglichkeiten zu verfolgen. Solche Arbeiten werden vom Wall Street Journal verboten, was zum Ende von Carreyrous fast zwei Jahrzehnten langer Zusammenarbeit mit dem Verlag führt.

Bildnachweis: CNN/YouTube

Carreyrou hat auch in dem Dokumentarfilm über Holmes und Theranos mit dem Titel „The Inventor: Out for Blood in Silicon Valley“ mitgewirkt Der renommierte Journalist hat den Wunsch geäußert, weiterhin Sachbücher zu schreiben. Carreyrou ist mit Molly Schuetz, einer Redakteurin bei Bloomberg News, verheiratet. Das Paar hat drei Kinder. Carreyrou lebt mit seiner Familie in Brooklyn, New York.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt