Wo wird NBCs 'The Wall' gedreht?

Spielshows können eine großartige Möglichkeit sein, sich zu entspannen und der Melancholie des Lebens zu entfliehen. Die meisten von ihnen veranstalten oft entspannte Wettbewerbe mit zuordenbaren Teilnehmern, deren Anschauen extrem viel Spaß macht. 'Die Wand Ist eine Spielshow von NBC, die einen familienfreundlichen Reality-Wettbewerb präsentiert, bei dem die Teilnehmer große Geldsummen verdienen können.

Im Gegensatz zu beispielsweise Überlebensshows ist der Einsatz für Spielshows im Allgemeinen recht niedrig, so dass es sich um flüchtige Unterhaltungsformen handelt, die den Blutdruck der Zuschauer nicht erhöhen. Veranstaltet von Chris Hardwick In „The Wall“ spielen Teams aus zwei Teilnehmern vier Runden eines Spiels, um zusätzliches Geld zu verdienen. Im Allgemeinen sind die Teilnehmer Personen, die der Community etwas zurückgeben. Daher hat „The Wall“ auch einen Wohlfühlfaktor.

Die Teilnehmer haben möglicherweise die Chance, über 12 Millionen US-Dollar zu gewinnen, was der Hauptpreis ist. Die Prämisse der Show ist einfach. Den Teilnehmern werden Fragen gestellt und ein Ball wird von der Oberseite der Wand fallen gelassen. Der Boden der Wand hat mehrere Schlitze, die zu einer bestimmten Menge gehören. Wenn die Teilnehmer eine richtige Antwort erhalten, wird der Ball grün. Wenn ein grüner Ball in einen Slot fällt, wird der Betrag dieses Slots zu den Gewinnen der Teilnehmer addiert. Wenn die Antwort jedoch falsch ist, wird der Ball rot und der Betrag des entsprechenden Slots wird abgezogen.



Die Drehorte an der Wand

'The Wall' ist eine Reality-Spielshow von NBC, mit der Familien, die der Community etwas zurückgeben, die Möglichkeit haben, zusätzliches Geld zu verdienen. Ein großer Teil der Show zeigt das eigentliche Spiel, das die Teilnehmer spielen müssen, um Geld zu gewinnen. Das Spiel entscheidet, wie viel Geld die Teilnehmer verdienen.

Da es sich um eine Spielshow handelt, spielt die Serie fast ausschließlich am Set, an dem die Teilnehmer das Spiel spielen sollen. Daher ist es für den Betrachter selbstverständlich, sich über den tatsächlichen Standort des Sets zu wundern.

Burbank, Kalifornien

Zunächst wird „The Wall“ fast ausschließlich auf Soundstages in Produktionsstudios gedreht. Dies ist nicht überraschend, da in der Spielshow ausschließlich die am Wettbewerb teilnehmenden Teilnehmer auf der Bühne zu sehen sind. Auf der Bühne befindet sich die riesige Wand, die ein wesentlicher Bestandteil des Spiels ist. Ansonsten gibt es an der Wand genügend Platz, damit die Teilnehmer das Spiel spielen und gefilmt werden können. Die gesamte Bühne wird normalerweise von blauen Lichtern beleuchtet.

Die Dreharbeiten für die Serie wurden auf einer Klangbühne in durchgeführt Warner Bros. Studios in Burbank, Kalifornien. Die Produktionsanlage erstreckt sich über 62 Hektar und verfügt über 36 Soundstages mit einer Größe zwischen 6.000 und 32.000 Quadratfuß. Hier wird derzeit jedoch nicht „The Wall“ gedreht.

Im Jahr 2018 wurde der Drehort von „The Wall“ aus unbekannten Gründen geändert. Derzeit wird die Show im gefilmt Produktionsstätte der Universal Studios Hollywood in Universal City, Kalifornien. Die Mammutproduktionsanlage erstreckt sich über 415 Acres und beherbergt 30 Soundstages von 6.800 Quadratfuß bis 36.000 Quadratfuß.

Das Publikum darf die Dreharbeiten zu „The Wall“ machen, muss sich jedoch zuerst registrieren lassen. Das Publikum darf vor Beginn der Dreharbeiten eine Partie „The Wall“ spielen. Das Geld, das sie sammeln, wird für wohltätige Zwecke gespendet.

Baltimore, Maryland

Neben den Dreharbeiten in Kalifornien wurde anscheinend auch 'The Wall' gedreht Baltimore, Maryland . Laut lokalen Quellen war dies im Februar 2017 nur einmal vorgekommen. Die Dreharbeiten wurden vor Ort am durchgeführt 27 S Patterson Park Avenue. Es war eine relativ kleine Filmaktivität gewesen, an der nur 8-9 Schauspieler und / oder Crewmitglieder beteiligt waren. Schauen Sie sich den unten angehängten Twitter-Beitrag an, der diese Fakten bestätigt:

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt