Wo ist Norm Nixon jetzt?

Bildnachweis: ThePostGame/YouTube

„Winning Time: The Rise of the Lakers Dynasty“ ist eine von Max Borenstein und Jim Hecht erstellte Dramaserie, die auf HBO Premiere hat. Die zehnteilige Serie zeichnet den Beginn einer der dominantesten Strecken in der NBA nach, in der die Los Angeles Lakers in zehn Jahren fünf Titel gewannen. Norm Nixon, ein Point Guard, der 1977 von den Lakers eingezogen wurde, war ein entscheidendes Rädchen bei ihren ersten beiden Meisterschaftsgewinnen in dieser Zeit. Wenn Sie sich also fragen, was Norm seitdem vorhat, wissen wir Folgendes!

Wer ist Norm Nixon?

Norm Nixon wurde als dritter Sohn in Macon, Georgia, geboren, aber seine Eltern ließen sich scheiden, als er gerade zwei Jahre alt war. Das bedeutete, dass seine Großmutter mütterlicherseits und seine Großtante ihn aufzogen. Nachdem er während der High School ein Dual-Sport-Athlet war, konzentrierte sich Norm während des Studiums ausschließlich auf Basketball. Nachdem er vier Spielzeiten an der Duquesne University, Pennsylvania, gespielt hatte, war Norm Teil des NBA-Entwurfs von 1977 und die 22. Gesamtauswahl der Lakers.

Bildnachweis: Shenandoah University



Während seiner Zeit dort erzielte Norm während seiner Rookie-Saison durchschnittlich 13,7 Punkte und verbesserte seine Statistiken in den folgenden Jahren erheblich. Die Lakers wurden eingezogen Magischer Johnson , ein Point Guard, im Jahr 1979, obwohl Norm bereits auf derselben Position spielte. Norm war maßgeblich daran beteiligt, dass die Lakers 1980 und 1982 den Titel gewannen und die Philadelphia 76ers besiegten.

Trotz seiner Brillanz auf dem Platz wurde Norm jedoch manchmal von den anderen legendären Spielern desselben Teams überschattet. Er genannt , Ich habe Meisterschaften gewonnen, Mann, Meisterschaften. Die Medien hatten bestimmte Leute, die sie immer fördern würden, und ich war kein Medienbaby. Ich habe nicht hart daran gearbeitet, mich selbst zu promoten. Ich ging eher sachlich mit Basketball um. Norm wurde zu Beginn der Saison 1983 an die San Diego Clippers (jetzt Los Angeles Clippers) verkauft. Er kämpfte gegen Ende seiner Karriere mit Verletzungen und zog sich 1989 aus der NBA zurück.

Nach seiner Pensionierung erkundete Norm mehrere Wege. Nach einer kurzen Zeit als Spieler in der italienischen Basketballliga kaufte er ein Restaurant und einen Nachtclub. Später gründete Norm Nixon and Associates und wurde Sport- und Unterhaltungsagent. Er sagte, ich dachte, es gäbe einen Bedarf an ehemaligen Spielern, um Spieler zu vertreten, und auch einen Bedarf an mehr afroamerikanischen Agenten da draußen. Norm vertrat neben Musikern wie TLC und LL Cool J auch Spieler wie Jalen Rose und Gary Grant.

Norm heiratete 1984 die Schauspielerin und Tänzerin Debbie Allen und sie haben zwei gemeinsame Kinder, abgesehen von Norms Sohn aus einer anderen Beziehung. In einem kürzlich geführten Interview sprach Norm darüber, wie wichtig der Sport für ihn war, Sprichwort , Basketball ist mehr als ein Spiel für mich. In meiner Zeit, mit so viel Segregation, war ein Weg, aus der Nachbarschaft herauszukommen, das Militär oder ein Sportstipendium. Duquesne und Trainer (John) Cinicola gaben mir die Möglichkeit, Basketball zu spielen und eine gute Ausbildung zu bekommen.

Wo ist Norm Nixon jetzt?

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Debbie Allen (@therealdebbieallen)

Norm und Debbie gründeten auch die Debbie Allen Dance Academy, eine Tanzkompanie, die Musicals produziert; Er fungiert als Chief Financial Officer des Unternehmens. Norm lernte Debbie kennen, als sie 1979 für einen Film drehte. Sie blieben in Kontakt und verliebten sich bald ineinander. Er sagte: Sie ging nach New York und zog zu ‚Fame‘, und ich ging zurück nach Los Angeles. Wir blieben in Kontakt und mir wurde klar, dass ich mit ihr mehr Spaß hatte als mit jeder anderen Frau, mit der ich zusammen war. Sie leben jetzt in Santa Monica, Kalifornien, und die Akademie hält sie auf Trab. Sein Sohn, DeVaughn Nixon, spielt Norm in „Winning Time“. Darüber hinaus versuchte sich Norm auch als Basketball-Kommentar.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt