Wo wird Schwimmen mit Haien gedreht? Ist die Show eine wahre Geschichte?

„Swimming With Sharks“ wurde von Kathleen Robertson kreiert und ist eine Dramaserie, die sich um eine scheinbar naive und junge Assistentin namens Lou Simms dreht, die von der CEO des Unternehmens, Joyce Holt, vernarrt ist. Innerhalb kurzer Zeit wird Lou für Joyce unentbehrlich, während erstere versucht, ihren räuberischen Boss auszuspielen und jahrelang ein Baby zu bekommen. Was wie ein glücklicher Zufall aussieht, ist nicht so, da Lou gründlich über Joyce recherchiert hat, um diesen speziellen Job zu bekommen. Während ihre Besessenheit sie weiterhin überwältigt, ist sie bereit, alles zu tun, um ihrem Idol näher zu kommen, sich sogar die Hände schmutzig zu machen.

Der dunkle Unterton passt perfekt zu der intensiv dramatischen Erzählung der Serie. Die ästhetischen Kulissen des Äußeren und das raffinierte Interieur halten die Zuschauer bei jeder Folge süchtig und lassen sie über die Schauplätze der Serie raten. Darüber hinaus zeigt die Dramaserie einige realistische Komplikationen rund um Hollywood, die im wirklichen Leben nicht unbekannt sind, was ausreicht, um uns zu fragen, ob die Show etwas mit der Realität zu tun hat oder nicht. Nun, lassen Sie uns all Ihre Kuriositäten zu Bett bringen!

Schwimmen mit Haien Drehorte

„Swimming With Sharks“ wird größtenteils vor Ort in Kalifornien gedreht, genauer gesagt in der Stadt Los Angeles. Der westliche US-Bundesstaat Kalifornien gilt als einer der geografisch vielfältigsten Bundesstaaten, da er erstklassige Produktionsstätten und eine abwechslungsreiche Landschaft mit wunderschönen Stränden, majestätischen Küstengebirgen, Nationalparks und dem modernen Stadtbild beherbergt. All diese Eigenschaften machen Kalifornien zu einem herausragenden Drehort. Im Laufe der Jahre haben Filme und Fernsehsendungen wie „This Is Us“ und „Eternals“ die Vielseitigkeit des Staates zu ihrem Vorteil genutzt.



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von KATHLEEN ROBERTSON (@kathleenrobert7)

Die Hauptdreharbeiten für die Eröffnungssaison von „Swimming With Sharks“ begannen Berichten zufolge im Februar 2020, nur um einen Monat später wegen der COVID-19-Pandemie für mehrere Wochen unterbrochen zu werden. Die Dreharbeiten wurden im September 2020 wieder aufgenommen und im Oktober desselben Jahres abgeschlossen. Lassen Sie uns nun etwas über die spezifischen Orte erfahren, die in der Dramashow vorkommen!

Los Angeles, Kalifornien

Das Produktionsteam von „Swimming With Sharks“ schlägt im südkalifornischen Los Angeles ein Camp auf, um die Serie zu filmen. Obwohl die Besetzung und die Crew der Serie durch Los Angeles reisen – hauptsächlich in der Nachbarschaft von Hollywood –, um viele Szenen vor Ort aufzunehmen, werden einige Szenen in den Paramount Studios in der 5555 Melrose Avenue in Hollywood gedreht. Das weitläufige Filmstudio diente als prominenter Produktionsort für eine Reihe von Filmprojekten, darunter „Free Guy“, „Barry“ und „Suicide Squad“.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von KATHLEEN ROBERTSON (@kathleenrobert7)

Die Darsteller und Crewmitglieder der Dramashow wurden beim Filmen einiger entscheidender Szenen in Musso & Frank Grill gesichtet. Es ist ein gehobenes Restaurant am 6667 Hollywood Boulevard in Hollywood.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von KATHLEEN ROBERTSON (@kathleenrobert7)

Abgesehen davon reiste das Produktionsteam zu Drehzwecken auch zum Hollywood Forever Cemetery, der sich am 6000 Santa Monica Boulevard befindet. Außerdem wurden einige der Sequenzen der ersten Staffel auch auf dem berühmten Hollywood Walk of Fame gedreht. Es ist ein historisches Wahrzeichen, das sich entlang 15 Blocks des Hollywood Boulevard und 3 Blocks der Vine Street im Stadtteil Hollywood befindet.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von KATHLEEN ROBERTSON (@kathleenrobert7)

Darüber hinaus diente Marilyn Monroes erstes Apartment in LA als Haus für Lou Simms, wo verschiedene Schlüsselsequenzen für die Dramashow gedreht werden. Die Wohnung befindet sich auch im Stadtteil Hollywood, was für das Produktionsteam praktisch ist.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von KATHLEEN ROBERTSON (@kathleenrobert7)

Beruht das Schwimmen mit Haien auf einer wahren Geschichte?

„Schwimmen mit Haien“ basiert zum Teil auf einer wahren Begebenheit. Den meisten von Ihnen dürfte der Titel der Serie bekannt sein, da er lose auf dem gleichnamigen Film von George Huang aus dem Jahr 1994 basiert. Die Dramaserie ist eine geschlechtsspezifische Adaption des Films. Der Film und die Serie haben jedoch einige Gemeinsamkeiten, da sie den Machthunger kritisieren, der die eigene Moral erschüttert, Skandale zeigen, die in der heutigen Zeit weit verbreitet sind, und vor allem Hollywood als eine der Figuren verwenden.

Im April 2022 setzte sich die Showrunnerin Kathleen Robertson in einem Interview mit ihr zusammen Der Wickel , wo sie gefragt wurde, wie sehr sie sich von dem Film inspirieren lasse. Sie enthüllte: Die einzige gemeinsame Komponente ist der Titel [und] die Welt, nämlich die Film- und Fernsehindustrie. Und dann, ähnlich wie im Originalfilm, konzentriert er sich auf diese Beziehung zwischen einer sehr mächtigen Person und jemandem, der für sie arbeitet, der gerade erst im Geschäft anfängt. Der Rest ist sehr viel sein eigenes Tier.

Kathleen fuhr fort, ich wollte diese Geschichte wirklich aus einer weiblichen Perspektive erkunden und mich darüber informieren, wie sehr sich die Dinge geändert haben, seit der Originalfilm herauskam. Die Schöpferin erläuterte weiter, wie ihre lange Karriere in der Branche dazu beigetragen hat, dass sie auf die Idee „Schwimmen mit Haien“ kam. Meine Identität durch diese Branche geprägt und geformt zu haben, war ziemlich interessant.

In einem anderen Interview erklärte Kathleen, dass die Show teilweise auf ihren eigenen Erfahrungen basiert. Abgesehen davon, dass die Show breiig, ein bisschen übertrieben und gewalttätig mit sexuellen Untertönen ist, drückte sie aus, dass ziemlich viele Handlungsstränge in der Serie sehr persönlich sind. Sie hat keinen Mord im wirklichen Leben miterlebt, aber sie hat mehrere andere Dinge gesehen und versucht, sie in die Show einzufügen. Ich habe immer Dinge gesehen, Dinge gehört, Dinge miterlebt und gedacht, 'Oh mein Gott, das wäre so eine interessante Szene in einer Serie', 'Das wäre so eine seltsame, interessante Charaktereigenschaft', 'Das wäre So ein verrückter Moment “, sagte Kathleen zu The Wrap.

Insbesondere die Geschichte einer 19-jährigen Lou, die nach LA zieht, um ihren Träumen zu folgen, ist so ziemlich die Geschichte von Kathleen, die ebenfalls mit 19 von Kanada in die Stadt der Engel zog, um sich in Hollywood einen Namen zu machen. und das hat sie! Der Schöpfer weiter bemerkt dass die Show sich nicht zurückhält, die komplexen, egogetriebenen und ehrgeizigen Bestrebungen bei den Versuchen zu zeigen, es in einer Stadt zu schaffen, die mit mehr zerbrochenen Träumen als Erfolgsgeschichten durchsetzt ist.

Indem sie ihre eigene Version von Hollywood darstellt, gibt Kathleen dem Publikum einen Einblick in die Feinheiten Hollywoods, das ebenso halsabschneiderisch wie glamourös sein kann. Dabei zeigt der Schöpfer einige der harten Realitäten der Unterhaltungsindustrie. Da ihre persönlichen Erfahrungen und ihr kreativer Geist für die Konzeption der Erzählung der Dramashow verantwortlich sind, kann man mit Sicherheit sagen, dass „Schwimmen mit Haien“ teilweise auf einer wahren Geschichte basiert.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt