Wird es eine Fortsetzung von 'Terminator: Dark Fate' geben?

Es wäre eine ziemlich vergebliche Übung, sich mit der Frage zu befassen ob es würde eine Fortsetzung des geben neuester Terminator Film , vor allem angesichts seines Platzes in der Universum der Terminator-Filme , das Timing bei der Veröffentlichung und der eigentliche Zweck, für den dieser Film verwirklicht wurde.

Kurz gesagt, an diesem Punkt wäre es fast sicher, dass es mehr geben würde ‘Terminator’ Filme in der Pipeline, da, wie ich bereits sagte, der eigentliche Zweck von „ Dunkles Schicksal War eine doppelte. Die erste, um die Ereignisse der ersten beiden Filme, die danach etwas in der Mitte hängen blieben, angemessen zu beenden James Cameron Der Ausstieg aus dem Franchise aufgrund von Problemen mit geistigem Eigentum, während andere Filme, 'Rise of the Machines', 'Salvation' und 'Genisys', die Geschichte in eine andere Richtung führten. Die zweite bestand darin, zu den Wurzeln des Franchise zurückzukehren und dem Publikum eine potenzielle, neue Trilogie von Filmen vorzustellen. Insofern sollte „Dark Fate“ sowohl als direkte Fortsetzung von T1 und T2 als auch als Neustart für das gesamte Franchise dienen, damit es in verschiedene Richtungen voranschreitet.

Dies geschieht durch das Phänomen 'Tage der zukünftigen Vergangenheit', das gleichzeitig die Geschichte vorantreibt und gleichzeitig das sehr greifbare Werkzeug der Zeitreise im Kino nutzt, um völlig neue Wege zu eröffnen und gleichzeitig die Fehler der Vergangenheit rückgängig zu machen Dies würde dem Publikum eher unverblümt und unhöflich erscheinen, was X-Men-Filme ohnehin getan haben und auch, da die Tragzeit für regelmäßige Neustarts sogar Jahrzehnte dauern kann, was für keine beteiligte Produktionsfirma Früchte getragen hat .



Der einzige Schlüssel in den Werken könnte geworfen werden, wenn der Film in Bezug auf die Kassenrenditen, die er genießt, völlig zusammenbricht, was ich für etwas unwahrscheinlich halte, wie die Vorhersagen für das Eröffnungswochenende besagen würden. Wir müssen jedoch noch warten, bis die ursprünglichen Nummern eingereicht wurden.

Mit der Absicht, den Film aus dem Weg zu räumen, kommen wir zu den Wegen, die Dark Fate eröffnet und die direkt in einen neuen Terminator-Film übergehen könnten. Wenn Sie eine der Kritiken zu dem Film gelesen haben, wissen Sie zunächst, dass „Dark Fate“ nur eine Grenzableitung der ersten beiden Terminator-Filme ist T2 , wenn es das Herz des Klassikers von 1991 haben würde, könnte es fast als Remake bezeichnet werden, fast das Schlüsselwort hier.

Genau wie bei den Machern des Films ist es jedoch wichtig, „Dark Fate“ eher als vorübergehenden als als als Zeltstange zu betrachten. Bevor ich weiter auf die Diskussion eingehe, muss ich Sie auch warnen, dass alles, was über diesen Punkt hinausgeht, kleinere und große Spoiler für die Handlung des Films enthalten wird.

Worum könnte es im nächsten Terminator-Film gehen?

'Dark Fate' verfolgt die Ereignisse von T2, beginnt jedoch damit, einen der Hauptprotagonisten dieses Films, John Connor, zu töten, der sein Ende durch einen verbleibenden T-800 erreicht, für den Fall, dass Sie es noch nicht waren sicher, dass das Franchise neue Gesichter einführen wollte. Kurz darauf stellt der Film den neuen „John Connor“ in Dani Ramos vor, dem zukünftigen Anführer des menschlichen Widerstands gegen eine andere apokalyptische KI-Bedrohung, Legion, und erklärt, dass Skynet nach den Ereignissen der vorherigen Filme nicht mehr existiert, aber die Menschen fanden eine Weg, um eine andere KI zu entwickeln, die für Cyberkrieg entwickelt wurde, sich aber gegen sie wandte.

Aus einer vom Krieg zerstörten Zukunft, einem neuen erweiterten Terminator, Rev-9, und einem Mitglied des menschlichen Widerstands, einem erweiterten Humanoiden, wird Grace rechtzeitig zurückgeschickt, um Dani zu töten und zu beschützen, und während sie auf der Flucht sind, Dani und Grace Sarah Connor, die jetzt Terminatoren jagt, und ein pensionierter T-800 werden im Kampf gegen die Maschinen unterstützt. Sie können mehr darüber lesen, was in den mittleren und letzten Abschnitten des Films passiert ist, in unserer ausführlichen Erklärung, aber im Moment können wir sicher wetten, dass das Ende des Films genug Raum für Erkundungen lässt.

In zukünftigen Fortsetzungen könnten mehr Terminatoren in der Zeit zurückgeschickt werden, um einen jetzt ihrer Absicht bewussten Dani zu jagen, unterstützt von Sarah, die tatsächlich darauf drängen würde, ihr Schicksal zu erfüllen, den zukünftigen Anführer des menschlichen Widerstands zu retten. Genau dort sind zwei der Stars, Natalia Reyes und Linda Hamilton, für eine mögliche Fortsetzung zurück.

Was die beiden anderen betrifft, wissen wir, dass Skynet und die Zeitachse der ersten beiden Terminatoren genug Platz für einen weiteren T-800 ließen, um zu überleben, und per erweiterter Definition Platz für Arnold Schwarzenegger in seiner ikonischen Rolle zurückzukehren. Weitschuss, aber durchaus möglich. Mackenzie Davis war wahrscheinlich mein Lieblingsteil des Films, und es besteht die Möglichkeit, dass sie angesichts des Endes, das ihr Charakter gesehen hat, nicht zurückkehrt, aber es gibt immer Raum für neue, verbesserte Soldaten, um aus der Zukunft zurückzukehren.

Der Produzent und Autor James Cameron, der nach fast zwei Jahrzehnten ebenfalls zum Franchise zurückgekehrt war, scheint für eine Fortsetzung bereit zu sein und enthüllt, dass er sich 'Dark Fate' immer als den Beginn einer potenziellen neuen Geschichte vorgestellt hatte, die sich über 2-3 neue Filme erstreckt Dies betont insbesondere das Interaktionselement Mensch-Technologie und erklärt: „Ich habe das Gefühl, dass wir die Bühne oder den Tisch für diese Erkundung decken, und das würde in einem zweiten und einem dritten Film stattfinden.“

Tim Miller, der Regisseur von 'Dark Fate', scheint mit seiner Arbeit an dem Film völlig zufrieden zu sein und erklärte, dass er trotz der Absicht des Films, ein neues Franchise einzudämmen, völlig in Ordnung wäre, die Zügel an jemanden zu übergeben sonst an seiner Stelle.

Veröffentlichungsdatum von Terminator 7

Bisher wurde noch keine offizielle Ankündigung gemacht, aber Sie können davon ausgehen, dass dies irgendwann in naher Zukunft geschehen wird. In der Regel benötigt ein Film im Terminator-Maßstab mindestens zwei Jahre Produktions- und Postproduktionszeit. Selbst wenn der Terminator 7 bis Ende 2020 grün leuchtet, sehen wir uns einen Veröffentlichungstermin an, der irgendwann Anfang 2023 liegen könnte.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt