Wird es einen Toast of London Staffel 4 geben?

'Toast of London', kreiert von Arthur Mathews und Matt Berry und unter der Regie von Michael Cumming, ist ein BAFTA-Gewinner Britische Fernsehserie das wird auf Channel 4 in Großbritannien ausgestrahlt. Es wurde von IFC für den US-Vertrieb und von Netflix für den internationalen Vertrieb abgeholt.

Die Geschichte handelt von dem Titelcharakter Steven Toast, einem exzentrischen Schauspieler mittleren Alters mit einer ereignisreichen, trüben Vergangenheit. Immer wenn er die Aufgabe hat, auf der Bühne aufzutreten, konzentriert er sich darauf, seine eigenen Probleme vor dem Publikum anzugehen, anstatt sich auf seine Handlung zu konzentrieren.

Die Show hatte bisher drei erfolgreiche Spielzeiten. Nun ist die Frage, wird es einen Toast of London Staffel 4 geben? Bevor wir darüber sprechen, gehen wir zunächst kurz auf die Details der Show ein.



Toast of London Cast: Wer ist dabei?

Matt Berry von 'The IT Crowd' und ' Enttäuschung' Berühmtheitsstars wie Steven Gonville Toast, der zentrale Protagonist, der in Bezug auf Frauen, Ruhm und Vermögen für immer Pech hatte. Toast ist ein eingebildeter Schauspieler mit einer skizzenhaften Vergangenheit und glaubt, dass er in seiner Karriere vielversprechend ist, obwohl seine Geschichte diesem Glauben stark widerspricht. Berry spielt in einer Episode auch die jüngere Version von Colonel Gonville Toast, Stevens Vater.

Doon Mackichan spielt Jane Plough, Toasts unkooperative Agentin, die glaubt, dass sie erfolgreich ist, obwohl sie keine guten Projekte für Steven bringen kann. Robert Bathurst spielt Ed Howzer-Black, einen faulen, ehemaligen Schauspieler und Toasts Vermieter.

Harry Peacock spielt Ray 'Bloody' Purchase, Toasts Kollegen und Feind in der Unterhaltungsindustrie. Ray ist auch homophob und die beiden spielen oft mehrere Rivalitätsspiele.

Tim Downie spielt Danny Bear, den Anhänger der Hipster-Kultur und Toningenieur. Shazad Latif spielt Clem Fandango und Tracy-Ann Oberman in der Rolle von Mrs. Purchase, Rays Frau und einer Prostituierten von Beruf, die nur Geld von ihrem Ehemann als Gegenleistung für Sex nimmt.

Adrian Lukis als Colonel Blair Toast, Amanda Donohoe als Ellen, Alan Ford als Alan, Peter Davison als fiktive Version seiner selbst, Morgana Robinson als verschiedene Charaktere in verschiedenen Jahreszeiten und Geoffrey McGivern als drei Einzelspieler -off Charaktere - Schauspieler, die mit Toast arbeiten.

Es wird erwartet, dass alle Hauptdarsteller zur vierten Staffel zurückkehren.

Toast of London Handlung: Worum geht es?

'Toast of London' stellt uns Steven Toast vor, einen Theaterschauspieler und einen von RADA ausgebildeten Fachmann, der in Soho lebt. Sein Leben ist jedoch in völligem Chaos. Er spielt in einem kontroversen Stück, das ihn oft zum Ziel von Fußgängern macht, und er ist gezwungen, mit einem anderen Schauspieler zusammenzuleben, dessen Frau ihm nicht erlaubt, das Haus zu betreten.

Toast möchte mit Hilfe seiner nicht so hilfreichen Agentin Jane Plough und des Mitbewohners Ed Howzer-Black einen richtigen Job und die perfekte Frau finden. Was er jedoch nicht erkennt, ist, dass er nicht so talentiert ist, wie er sich selbst glaubt.

Toast of London Staffel 4 Erscheinungsdatum: Wann wird es Premiere?

Die erste Staffel von „Toast of London“ wurde am 4. Dezember 2019 uraufgeführt , auf IFC . Wenn Sie jedoch wirklich alle drei Jahreszeiten einfangen möchten, sollten Sie sich auf den Weg machen Netflix wo alle Folgen zum Streamen verfügbar sind.

Die ersten drei Staffeln der britischen Kult-Komödie in den Jahren 2013, 2014 und 2015 in Großbritannien auf Channel 4. IFC hat alle drei Folgen aufgenommen und die Serie auf insgesamt 18 Folgen abgerundet.

Sie würden sich auch freuen zu wissen, dass Channel 4 bereits in Gesprächen war, um eine „Toast of London“ -Saison 4 zu starten. Laut Berry würde die Show „irgendwann in irgendeiner Form“ ein Comeback feiern. Es war jedoch nichts konkret und es wurden keine Skripte geschrieben. Im Dezember 2017 erneuerte Channel 4 die Serie offiziell für eine vierte Staffel.

Ja, es gibt eine Menge Toast of London, auf die man sich freuen kann. Laut einer Aussage von IFCs SVP für Originalprogrammierung, Christine Lubrano, „ist Matt Berry absolut der Toast von IFC, er ist bereits der Star des Jahres des Kaninchens, unserer kommenden Originalproduktion 2019 mit Channel 4, und wir sind begeistert Fügen Sie noch mehr von seinem komödiantischen Genie zu unserer 'leicht abweichenden' Besetzung hinzu. “

Obwohl noch kein Veröffentlichungstermin festgelegt wurde, glauben wir, dass die zweite Staffel von 'Toast of London' irgendwann in der Premiere sein könnte Dezember 2020 oder später.

Toast of London Trailer:

Sie können sich den offiziellen Trailer zu 'Toast of London' ansehen. Hier .

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt