Wo wurde Blond gedreht?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Netflix’ „Blonde“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Joyce Carol Oates aus dem Jahr 2000 Biografisches Drama Film Drehbuch und Regie führte Andrew Dominik. Es dramatisiert das Leben und die Karriere einer der bekanntesten Hollywood-Ikonen – Norma Jeane Mortenson, AKA Marilyn Monroe , als sie mit einer traumatischen Kindheit zu kämpfen hat und in den 50er und frühen 60er Jahren Schauspielerin wird. Mit ihrem Künstlernamen schafft sie es, weltberühmt zu werden, aber er verdeckt alle Probleme, mit denen sie in ihrem Privatleben konfrontiert ist, wie Ausbeutung, Herzschmerz, Drogenabhängigkeit , Machtmissbrauch.

Ana de Armas übernimmt die Bürde und Ehre, Marilyn zu essayieren, während mehrere andere große Namen in dem Film auftreten, darunter Adrian Brody , Bobby Cannavale, Xavier Samuel und Julianne Nicholson. Der größte Teil des Films wird in Schwarzweiß präsentiert, um die Zuschauer effektiv in die Ära der Diva einzutauchen. Darüber hinaus fragen Sie sich vielleicht, ob das Biopic an tatsächlichen Orten gedreht wurde, an denen Marilyn im wirklichen Leben ihre Spuren hinterlassen hat. Nun, Glück für Sie, denn wir haben alle Informationen darüber!

Blonde Drehorte

„Blonde“ wurde komplett in Kalifornien gedreht, insbesondere in Los Angeles County. Die Dreharbeiten für das biografische Drama begannen Berichten zufolge Anfang August 2019 und endeten im Oktober desselben Jahres. Die Dreharbeiten einiger zusätzlicher Teile wurden jedoch im Jahr 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie verzögert und schließlich im Juli 2021 abgeschlossen. Verlieren wir jetzt keine Zeit und springen Sie direkt zu allen spezifischen Seiten, die im Netflix-Film erscheinen!

Los Angeles County, Kalifornien

Alle entscheidenden Sequenzen für „Blonde“ wurden im Los Angeles County gedreht, dem bevölkerungsreichsten County in Kalifornien und den Vereinigten Staaten. Das Produktionsteam nutzte die Einrichtungen der Warner Bros. Studios in 4000 Warner Boulevard in Burbank und das Fox Studio Lot in 10201 West Pico Boulevard in Los Angeles. Ersteres besteht aus 37 verschiedenen Klangbühnen mit einer Größe von 6.000 bis 32.000 Quadratfuß und verschiedenen Außensets. Andererseits beherbergt letzteres 15 Soundstages und zahlreiche szenische On-Lot-Locations.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von A N A D E A R M A S (@ana_d_armas)

Außerdem schlugen Cast und Crew ihr Lager in den Raleigh Studios in der 5300 Melrose Avenue East in Los Angeles auf. Die Studioanlage verfügt über 13 Bühnen, darunter vier Cycloramas, ein Produktionsressourcenzentrum, Beleuchtungs- und Grip-Services vor Ort und 309.050 Quadratfuß Studiofläche auf 10 Hektar. All diese Eigenschaften machen es zu einem günstigen Drehort für verschiedene Filmprojekte. Außerdem wurden Berichten zufolge mehrere Strandszenen in „Blonde“ an den Stränden von Malibu aufgenommen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von A N A D E A R M A S (@ana_d_armas)

Die Szene, die die Premiere von „Gentlemen Prefer Blondes“ im Film zeigt, wurde im und um das Los Angeles Theatre am 615 South Broadway aufgenommen. Das berühmte Restaurant Musso & Frank Grill am 6667 Hollywood Boulevard in Hollywood diente auch als wichtiger Drehort für den Film. Während die ersten Szenen, in denen Norma Jeane mit ihrer Mutter lebt, scheinbar vor Ort im eigentlichen Haus am 6012 Afton Place in San Jose gedreht wurden, wurde die Todesszene Berichten zufolge im selben Raum gedreht, in dem sie starb, am 12305 5th Helena Drive in Los Angeles .

In einem Interview im September 2022 mit Termin , Ana de Armas erweiterte ihre Erfahrungen mit der Darstellung von Marilyn Monroe und wie sie und andere angeblich ihre Anwesenheit während der Produktion empfanden. Sie sagte: „Ich glaube wirklich, dass sie uns sehr nahe stand, sie war bei uns … Sie war alles, woran ich dachte, sie war alles, wovon ich träumte, sie war alles, worüber ich sprechen konnte. Sie war bei mir, und es war wunderschön. Ich glaube, sie war glücklich … An den gleichen Orten zu sein wie sie, in ihrem Haus zu filmen, war ein sehr starkes Gefühl, dass etwas in der Luft lag, und ich glaube, sie billigte, was wir taten.“

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt