7 Anime Sie müssen sehen, wenn Sie Yosuga no Sora lieben

'Yosuga no Sora' ist eine beliebte Romantik Drama, das sich mit einem befasst inzestuös Beziehung. Es ist die Adaption eines gleichnamigen visuellen Erfolgsromanes. Diese Serie hat auch eine Harem Nebenhandlung und scheut nicht vor Nacktheit und Sex. Wenn Sie diesen Anime gerne gesehen haben und nach weiteren Shows suchen, die in Ton und Stil ähnlich sind, dann sind Sie bei uns genau richtig. Hier ist die Liste der besten Anime ähnlich wie 'Yosuga no Sora', die unsere Empfehlungen sind. Sie können einige dieser Anime wie 'Yosuga no Sora' auf Netflix, Crunchyroll oder Hulu sehen.

7. Aki-Sora (2009)

'Aki-Sora' ist ein beliebter Tabu-Liebes-Anime. Es zeigt sehr oft Nacktheit, was sogar Sex einschließt. Diese Show ist „Yosuga o Sora“ ziemlich ähnlich. Wir haben ein paar geile Teenager, die Lust aufeinander haben, aber ihr Bestes geben, um dies zu vermeiden. Natürlich geben sie gegen Ende nach. Beide Shows haben eine Bruder-Schwester-Tabu-Beziehung als Höhepunkt. Beide sind ziemlich anschaulich, wenn es um Sex geht und man fühlt sich, als wären sie Borderline-Hentai. Einer der Nachteile von „Aki-Sora“ ist, dass es zu kurz ist, was die meisten OVAs sind. Der Anime hat eine Laufzeit von nur 21 Minuten.

Aki und Sora sind Geschwister. Sie sind sehr nah und kümmern sich umeinander. Als Sora jung war, badeten sie zusammen. Jetzt, wo Sora älter ist, versteht er, dass seine Gefühle für seine ältere Schwester über normale familiäre Bindungen hinausgehen. Er will sie auf eine andere Art und hat oft Lust auf sie. Ihre Schwester gibt ihm gemischte Signale und begrüßt seine Gefühle möglicherweise besser als erwartet. Wir sehen, wie Sora versucht, die Kontrolle zu behalten, aber im Verlauf der Episode wird seine Entschlossenheit schwächer. Der Anime ist optisch ansprechend. Achten Sie darauf, die unzensierte Version zu sehen.



6. Koi Kaze (2004)

'Koi Kaze' ist ein romantisches Drama, das sich mit dem Konzept der Tabu-Liebe befasst. Die Show hat viel mit „Yosuga no Sora“ gemeinsam. Beide beschäftigen sich mit Bruder-Schwester-Beziehungen, die über die Norm hinausgehen. Es zeigt, wie sich solche Gefühle auf die beteiligten Personen und auch auf die Gesellschaft auswirken können. 'Koi Kaze' wirft nicht nur eine Tabu-Beziehung auf, sondern geht nuancierter damit um.

Saeki Koushirou, der männliche Protagonist des Anime, arbeitet als Hochzeitsplaner. Er könnte planen, den Liebesvertrag für andere zu besiegeln, aber sein eigenes Liebesleben ist sehr schwach. Seine Eltern sind geschieden und er lebt bei seinem Vater. Seine Mutter und seine Schwester leben woanders und er hat sie seit Jahren nicht mehr gesehen. Vor allem wurde er kürzlich von seiner Freundin abgeladen. Dann trifft er auf ein Mädchen, das die Gefühle in ihm neu entfacht und ihm Hoffnung gibt. Könnte dieses Mädchen das eine sein? Nee! Es stellt sich heraus, dass sie Saekis Schwester ist und in die Stadt gekommen ist, um bei ihm und seinem Vater zu bleiben. Ja, er weiß, dass sie seine Schwester ist. Aber wie kann er aufhören, für sie zu fühlen?

5. Kanon (2006)

Key ist einer der Giganten bei der Erstellung eines visuellen Romans. 'Kanon' ist eines der besten Werke von Key. Es ist eine sehr emotionale Reise, die mehrere Höhen und Tiefen hat. Obwohl 'Kanon' nicht so ein Inzest-Thema hat, teilt die Serie ihre Ähnlichkeiten mit 'Yosuga no Sora'. Beide Shows wurden aus Bildromanen adaptiert. Sie sind dramatisch und haben einen traurigen Unterton. Beide Anime nehmen die Zuschauer mit auf eine emotionale Reise, auf der die Hauptfigur die Erinnerungen an seine Vergangenheit konfrontiert.

Aizawa Yuuichi liebte es, seinen Cousin zu besuchen. Er ging regelmäßig in die Stadt, in der sein Cousin lebte. Aber dann hörte er auf. Etwas hatte ihn sieben Jahre lang nicht in die Stadt kommen lassen. Jetzt, als Erwachsener, kehrt er an den Ort zurück, hat aber wenig bis gar keine Erinnerung daran. Er stößt auf mehrere weibliche Charaktere, die mit seiner Vergangenheit verbunden sind. Er beginnt mit ihnen zu interagieren und erinnert sich bald an seine alten Tage. 'Kanon' hat eine wirklich gute Animation und der Sound des Anime ist auch erstklassig. Wenn Sie emotionales Drama mögen, können Sie diesen Anime nicht verpassen.

4. Boku wa Imouto ni Koi wo Suru (2005)

'Boku wa Imouto ni Koi wo Suru' ist ein DIES . Die Laufzeit dieses Anime beträgt 49 Minuten. Die Serie handelt wieder von verbotener Liebe zwischen Geschwistern und zeigt, wie die beteiligten Personen von diesen Gefühlen betroffen werden. Dies macht die Serie ziemlich ähnlich zu 'Yosuga no Sora', die sich mit ähnlicher Bruder-Schwester-Tabu-Liebe befasst. Da es sich bei 'Boku wa Imouto ni Koi wo Suru' jedoch um einen Shoujo-Anime handelt, gibt es keine Fan-Service- oder Ecchi-Momente, während 'Yosuga no Sora' mehrmals darauf eingeht.

Yori und Iku sind Zwillinge. Sie stehen sich sehr nahe und machen seit ihrer Kindheit Dinge zusammen. Aber in letzter Zeit scheint es, dass Yori sich um sie herum kälter verhalten hat. Iku kann die plötzliche Verhaltensänderung ihres großen Bruders nicht verstehen und ist deshalb äußerst traurig. Hat sie etwas falsch gemacht? Aber die Wahrheit ist, dass Yori in seine kleine Schwester verliebt ist und versucht, sich zu beherrschen, weshalb die kalte Schulter. Er versucht verschiedene Taktiken, um sich selbst zu stoppen, aber alle scheitern, als er Iku über einen Freund sprechen hört. Er gesteht ihr und will sie als seine Geliebte. Iku liebt ihren Bruder und möchte bei ihm bleiben. Kann Iku damit weitermachen?

3. Kiss x Sis (TV) (2010)

'Kiss x Sis' ist einer der beliebtesten Inzest-Anime. In diesem Anime haben wir Zwillingsschwestern, die versuchen, ihren Stiefbruder zu verführen. Die Serie macht Spaß und ist unterhaltsam, da es mehrere lustige Elemente gibt. Im Gegensatz zu den anderen ist diese Serie keine emotionale Achterbahnfahrt. Wenn Sie also nach etwas Lustigem mit dem Thema verbotene Liebe suchen, ist „Kiss x Sis“ ein Muss. Dieser Anime hat auch ein Haremsthema und bietet den Zuschauern viel ecchi und Fanservice Momente. Die Protagonistin des Anime ist Keita Suminoe, deren Vater kurz nach dem Tod seiner Mutter wieder heiratete. Jetzt hat Keita zwei süße Stiefschwestern - Ako und Riko -, die Zwillinge sind. Bald entwickeln die Schwestern inzestuöse Gefühle für ihren Bruder und beginnen miteinander um seine Zuneigung zu konkurrieren. Keita will dieser Tabuliebe nicht folgen, aber er kann seine sinnlichen Gefühle für seine Schwestern nicht leugnen. Wird er überleben können oder werden die provokativen Handlungen seiner Schwester ihn dazu bringen, dem fleischlichen Verlangen nachzugeben?

2. Ich selbst; Selbst (2007)

'Mich selber; Yourself “ist ein Liebesdrama, das in einer Schule spielt. Die Show ist unterhaltsam und die Animation ist anständig. Was es jedoch hauptsächlich auf dieser Liste landet, ist die Ähnlichkeit mit „Yosuga no Sora“. Beide Serien haben Inzest in ihrer Handlung. Während 'Yosuga no Sora' Inzest in der Haupthandlung hatte, 'Ich selbst; Sie selbst haben es als Nebenhandlung. Beide Serien beschäftigen sich mit der Hauptfigur, die sich schmerzhaften Erinnerungen an die Vergangenheit stellen muss. Beide Anime lassen den Zuschauern ein offenes Ende.

Sana Hidaka muss seine Heimatstadt Sakuranomori verlassen und aufgrund des Geschäftsplans seiner Eltern nach Tokio gehen. Das bedeutet, dass sich seine Freunde aus Kindertagen von ihm verabschieden müssen. Er spürt den Schmerz zu gehen, hofft aber, dass ihre Erinnerungen an die Freundschaft stark bleiben, egal wo er ist oder wie viel Zeit vergeht. Etwa fünf Jahre später hat er die Chance, in seine Heimatstadt zurückzukehren. Er ist jetzt 16 und nach Sakuranomori gekommen, um die High School zu besuchen, in der Hoffnung, seine Freundschaften wieder aufleben zu lassen. aber es stellt sich heraus, seine Freunde aus Kindertagen haben sich alle verändert. Sie tragen jetzt Geheimnisse, die ihre Beziehungen belasten können.

1. Amagami SS (2010)

'Amagmi SS' ist 'Yosuga no Sora' ziemlich ähnlich. Obwohl dieser Anime keine inzestuöse Beziehung oder Nacktheit und Sex aufweist, ähnelt die allgemeine Struktur des Anime „Yosuga no Sora“. Wir haben einen Mann, der viele Möglichkeiten hat, eine Beziehung zu haben, aber kann er das Mädchen am besten für ihn auswählen, ohne die anderen zu verletzen? Der Anime ist in Bögen unterteilt, in denen wir die Protagonistin mit verschiedenen Mädchen rumhängen sehen. Der männliche Protagonist des Anime ist Junichi Tachibana. Er hat Angst, seine wahren Gefühle zu zeigen, weil er Angst vor Ablehnung hat. Seine Angst rührt von einem Vorfall her, der sich vor zwei Jahren ereignete, als er bei einem Date aufgestanden war. Aber es scheint, dass er jetzt endlich Weihnachten mit jemandem verbringen kann, den er liebt, als er mehrere Mädchen trifft. Welches mag er wirklich? Ist es Haruka Morishima, der Oberschüler, oder Kaoru Tanamchi, sein Freund aus Kindertagen, oder jemand anderes?

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt