Alle kommenden Bruce Willis Filme

Bruce Willis ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Produzent und Sänger. Seine Karriere begann in den 1970er Jahren auf der Off-Broadway-Bühne. Später wurde er mit seiner Hauptrolle in der erfolgreichen Fernsehserie „Moonlighting“ berühmt. Seitdem hat er in über 70 Filmen mitgewirkt und gilt aufgrund seiner Darstellung von John McClane in der Die Hard-Reihe und anderer solcher Rollen weithin als „Actionheld“.

Zu seinen Credits zählen außerdem 'Death Becomes Her' (1992), 'Pulp Fiction' (1994), '12 Monkeys' (1995), 'The Fifth Element' (1997), 'Armageddon' (1998), 'The Sixth Sense' (1999) und 'Unbreakable' 'im Jahr 2000,' Sin City 'im Jahr 2005,' Red 'im Jahr 2010,' Moonrise Kingdom ',' The Expendables 2 'und' Looper ', alle im Jahr 2012. Er gab sein Broadway-Debüt in der Bühnenadaption von' Misery ' Als Musiker veröffentlichte Willis 1987 sein Debütalbum 'The Return of Bruno'. Seitdem hat er 1989 und 2001 zwei weitere Soloalben veröffentlicht. Willis erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter einen Golden Globe, zwei Primetime Emmy Awards und zwei People's Choice Awards. Er erhielt 2006 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Bruce Willis, jetzt in den späteren Phasen seiner Karriere, möchte seine Reichweite als Schauspieler erweitern, indem er in Filmen verschiedener Genres mitspielt. Von der Fortsetzung des 'Die Hard' -Franchise bis zur Schaffung eines Universums zusammen mit James McAvoy und Manoj Night Shyamalan ist sein Line-up ziemlich aufregend. An diesem Punkt ist die Frage, die Sie vielleicht beschäftigt, was ist der nächste Bruce Willis-Film? Die gute Nachricht ist, dass wir eine klare Antwort auf diese Frage haben. Hier ist die Liste der kommenden Bruce Willis-Filme, die in letzter Zeit veröffentlicht werden sollen. Wir können nur hoffen, dass der neueste neue Bruce Willis-Film so gut ist wie einige seiner jüngsten.



1. Mutterloses Brooklyn (2019)

'Motherless Brooklyn' ist ein bevorstehender Krimi-Film, der von Edward Norton nach dem gleichnamigen Roman von Jonathan Lethem geschrieben und inszeniert wurde. Norton wird auch in dem Film mitspielen, zusammen mit Willem Dafoe, Bruce Willis, Alec Baldwin, Gugu Mbatha-Raw, Leslie Mann, Bobby Cannavale, Fisher Stevens und Cherry Jones. Der Film soll am 1. November 2019 erscheinen.

Der Film folgt einem Privatdetektiv mit Tourette-Syndrom, der das Rätsel des Mordes an seinem Mentor im New York der 1950er Jahre löst. Norton hatte den Film seit Anfang der 2000er Jahre entwickelt, obwohl er sich nicht sicher war, ob er Regie führen würde. Im Februar 2014 wurde das Projekt unter der Regie von Norton festgelegt. Brett Ratner wurde ursprünglich als Produzent über seine Firma RatPac Entertainment eingestellt. Die Produktion begann im Februar 2018 in New York City, unter anderem mit Norton, Willem Dafoe, Bruce Willis, Gugu Mbatha-Raw und Alec Baldwin. Bobby Cannavale und Dallas Roberts traten einige Wochen später der Besetzung bei. Weitere Dreharbeiten fanden im Dezember 2018 in Troy, New York statt.

2. 10 Minuten vergangen (TBA)

Bruce Willis wird der nächste Star in '10 Minutes Gone' sein, der von Brian A. Miller mit einem Drehbuch von Kelvin Mao und Jeff Jingle inszeniert wird. Er wird von Meadow Williams, Swen Temmel, Sergio Rizzuto und Tyler Jon Olson unterstützt. Die Geschichte handelt von einem Mann, der zehn Minuten seines Gedächtnisses verliert, weil er während eines Banküberfalls von einer Streukugel getroffen wurde. Er muss die Teile seines zerbrochenen Gedächtnisses zusammenfügen, um herauszufinden, wer den Job sabotiert und das Geld genommen hat, während er von einem mächtigen Verbrecherboss verfolgt wird, der höllisch darauf aus ist, das Geld zurückzugewinnen. Willis spielt den verärgerten Verbrecherboss.

3. Cornerman (2019)

Bruce Willis wird in dem neuen Drama 'Cornerman' über die Entdeckung von Mike Tyson den berühmten Boxtrainer Cus D'Amato spielen. Der Film wird von Rupert Friend inszeniert und markiert sein Debüt als Filmregisseur. 'Cornerman' spielt in den 1980er Jahren in New York und zeigt, wie D'Amato von der Ausbildung einiger der größten Boxweltmeister zur Suche nach einem 13-jährigen Tyson überging. Mike Tysons Rolle ist noch nicht besetzt.

'Letztendlich handelt es sich um eine Geschichte über eine tiefe Liebe zwischen zwei wilden Talenten, die alle mutig genug sind, ihre Ängste dem anderen zuzugeben und sich so gegenseitig zur Größe anzuregen', sagte Friend in einer Erklärung gegenüber den Medien. 'Es ist eine Geschichte über den Kampf um das, woran man glaubt, und ein Film, in dem man sich fragt, was Stärke wirklich ist.'

4. McClane (TBA)

Ursprünglich mit dem Titel 'Die Hard: Year One' bezeichnet, hat die Entstehungsgeschichte des Titelhelden der 'Die Hard' -Franchise Berichten zufolge einen neuen Titel erhalten: 'McClane'. 'Sie können unsere Absicht daran erkennen, dass auf der von uns eingereichten Titelseite McClane steht', enthüllte Produzent Lorenzo di Bonaventura Empire. „Wir möchten, dass Sie mehr denn je in John McClane investieren. Ich weiß nicht, wie du ohne Bruce hart stirbst “, fügte Bonaventura hinzu, als er nach Gerüchten gefragt wurde, dass die jüngere Inkarnation mehr Zeit auf dem Bildschirm haben wird. 'Die Idee, dass er in diesem Film nicht sehr bedeutsam ist, ist überhaupt nicht richtig. Wir werden John McClane in seinen Zwanzigern erforschen. Genauso prominent ist aber die 60 Jahre alte Version. “

Das von Carey W. Hayes und Chad Hayes geschriebene Drehbuch wird als Fortsetzung beschrieben. Die Hälfte des Films folgt einem 20-jährigen John McClane aus dem Jahr 1976, als er gerade in der NYPD anfängt. Die zweite Hälfte konzentriert sich auf Bruce Willis als immer noch schlechte 60-jährige Version des Charakters.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt